Antworten
Gelöst

Fragen zu Telekom Dienstleistung: Installation LAN-Kabel

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 3

Liebe Community,

 

ich interessiere mich für die im nachfolgenden Link angebotenen Dienstleistung der Telekom:

 

https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/zubuchoptionen/installation-lan-kabel

 

Bei uns im Haus ist aktuell noch KD als Anbieter aktiv, wird aber zum 1. Februar von der Telekom abgelöst (am 1. Februar kommt auch ein Techniker ins Haus). In diesem Zuge würde ich die o. g. Dienstleistung evtl. in Anspruch nehmen.

 

Unsere LAN-Buchsen (6 Stück) sind zwar verkabelt, aber es kommt immer wieder zu Störungen bzw. es kommt "nichts durch".

 

Fragen:

 

Deckt die Zubuchoption auch eine Überprüfung und eine eventuelle Neuverkabelung der Dosen (ohne neue Kabel ziehen zu müssen) ab, so dass alle Buchsen funktionieren?

 

Muss ein neuer Technikertermin gebucht werden oder wird es mit dem bestehenden Termin gekoppelt?

 

Danke für eure Hilfe.

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Hallo,

 

in der Leistungsbeschreibung steht nur " 2 (zwei) LAN-Buchsen - ohne Angabe einer Kategorie und ohne Angabe ob Auf- oder Unterputzdosen verwendet werden.

 

Es ist auch nicht explizit erwähnt, dass die Adern an die Buchsen angeschlossen werden. Aber der Verbraucher sollte davon ausgehen können, dass "Installation der Kabel" das Anschließen (Auflegen) enthält und nicht nur die Installation (Montage) auf der Wand.

 

Die Leistungsbeschreibung lässt auch nicht erkennen ob die Verkabelung gemäß DIN 18015-1 Abschnit 6.1.1 augeführt wird (in Leerrohren und Verwendung von Unterputzdosen)

 

Eine Leitungsqualität ist auch nicht in der Leistungsbeschreibung angegeben (z.B. Cat 6, Cat6a, Cat7, STP, SFTP, FTP, usw.). Es könnte auch einfaches Cat5 / Cat5e - Material sein.

 

In der Leistungsbeschreibung steht nichts von Funktionstest, Prüfung, Prüfprotokoll, geschweige denn von einem Messprotokoll, das die Werte für Signallaufzeiten, Dämpfung des Kabels, Aderntest usw. protokolliert.

 

Die Leistungsbeschreibung gibt auch keine Auskunft über die Ausführung der Verkabelung (nach EIA/TIA-568A oder EIA/TIA-568B).

 

Jetzt kommt es auf Deine Anforderungen an, @bikram, ob Dir das Angebot der Telekom ausreicht oder ob Du mal bei einem Fachbetrieb für TK-Anlagen und Netzwerktechnik bzw. bei einem Elektriker anfragst, der sich damit auskennt.

 

Gruß

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 3
Hallo @bikram,

hier können Sie die AGBs u.a. zum Punkt "Installation LAN-Kabel" einsehen.

http://agb.telekom.de/doku/datei/44699.pdf


Grüße Detlev K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
2 ANTWORTEN 2
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Hallo,

 

in der Leistungsbeschreibung steht nur " 2 (zwei) LAN-Buchsen - ohne Angabe einer Kategorie und ohne Angabe ob Auf- oder Unterputzdosen verwendet werden.

 

Es ist auch nicht explizit erwähnt, dass die Adern an die Buchsen angeschlossen werden. Aber der Verbraucher sollte davon ausgehen können, dass "Installation der Kabel" das Anschließen (Auflegen) enthält und nicht nur die Installation (Montage) auf der Wand.

 

Die Leistungsbeschreibung lässt auch nicht erkennen ob die Verkabelung gemäß DIN 18015-1 Abschnit 6.1.1 augeführt wird (in Leerrohren und Verwendung von Unterputzdosen)

 

Eine Leitungsqualität ist auch nicht in der Leistungsbeschreibung angegeben (z.B. Cat 6, Cat6a, Cat7, STP, SFTP, FTP, usw.). Es könnte auch einfaches Cat5 / Cat5e - Material sein.

 

In der Leistungsbeschreibung steht nichts von Funktionstest, Prüfung, Prüfprotokoll, geschweige denn von einem Messprotokoll, das die Werte für Signallaufzeiten, Dämpfung des Kabels, Aderntest usw. protokolliert.

 

Die Leistungsbeschreibung gibt auch keine Auskunft über die Ausführung der Verkabelung (nach EIA/TIA-568A oder EIA/TIA-568B).

 

Jetzt kommt es auf Deine Anforderungen an, @bikram, ob Dir das Angebot der Telekom ausreicht oder ob Du mal bei einem Fachbetrieb für TK-Anlagen und Netzwerktechnik bzw. bei einem Elektriker anfragst, der sich damit auskennt.

 

Gruß

 

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 3
Hallo @bikram,

hier können Sie die AGBs u.a. zum Punkt "Installation LAN-Kabel" einsehen.

http://agb.telekom.de/doku/datei/44699.pdf


Grüße Detlev K.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.