Antworten

Immer wieder LAG auf der DSL Leitung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hallo,

 

das ist die Fortsetzung zu diesem Thread: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Frage-stellen/DSL-Aussetzer-LAG-PPPoE/qaq-p/384246

 

Also die LAG's sind immer noch vorhanden. Diese äußern sich in Übertragungsaussetzer, kein Sync probleme. Sprich bei Skype oder Anwendungen die echtzeit laufen, bleibt dann für bis zu 10 Sekunden alles stehen und geht dann wieder weiter. Dies tritt immer wieder sporadisch auf. So im Schnitt alle 10 bis 60 min. Auch ein Zeitfenster wann dies Auftritt kann man nicht eingrenzen.

 

Nun konnte ich auch bereits ausschließen das es von meinem Aufbau kommt, da ich derzeit eine zweite Internet Verbindung habe die bei gleichen Aufbau ohne diese Störung funktioniert.

 

Soeben war bei mir ein Mess-Ingenieur und hat unsere Leitungen wieder alle gemessen. Auch dieser sagte mir, dass die Werte meiner Leitung in Ordnung sind. Und das Problem auf einer anderen Netzwerkschicht zu suchen sei. Das wiederrum ist wohl sehr teuer.

 

Leider kann ich das so nicht bestätigen da die LAG's immer noch da sind.

 

Der Ingenieur möchte zwar noch einmal in den Anschlussraum unseres Hauses aber so langsam habe ich keine Lust mehr auf das Spiel.

 

Wie soll es denn jetzt weiter gehen?

8 ANTWORTEN 8
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 2 von 9

Installiere die open-source Software WIRESHARK und beobachte den Traffic zu den Zeitpunkten, wo Probleme festzustellen sind. 

...... mein erster Rechner hatte einen Takt von einem MHz und er war schnell. Heute sind die Taktfrequenzen tausend mal höher, aber wirklich schneller sind sie für mich nicht geworden .....
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 9
vorausgesetzt, alle denkbaren elektromagnetischen Störquellen wurden eliminiert...
soweit ich bei der schnellen Durchsicht des alten Threats gelesen habe, könnte auch ein Funkamateur oder ein Störsender in der Nähe sein. Wurde das bereits ausgeschlossen?
...... mein erster Rechner hatte einen Takt von einem MHz und er war schnell. Heute sind die Taktfrequenzen tausend mal höher, aber wirklich schneller sind sie für mich nicht geworden .....
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 9
Das habe ich schon gemacht und es sind nur Daten der Programme unterwegs. Habe auch nur einen Rechner am Router Angeschlossen. Ohne Besserung. Und wenn ich am Router das Externe Modem für die Zweite Internetleitung verwende besteht das Problem nicht.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 9
Soweit ich weiß habe wir das Ausgeschlossen. Auch bin ich scheinbar der Einzige im Haus und in der Nachbarschaft der das Problem hat.