• Antworten

        Kündigung MagentaMobil M mit Smartphone 1.Gen

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 5

        Hallo liebes Telekom Hilft-Team,

        ich habe meinen Vertrag "MagentaMobil M mit Smartphone 1.Gen" , welcher am 22.02.2018 endet, über Kundencenter gekündigt. 

        Muss ich trotzdem eine Schriftliche Kündigung einreichen? Mir war es leider nicht möglich, dazu zu schreiben, dass ich meine Nummer gerne mitnehmen möchte. 

        Desweiteren überlege ich auch, vielleicht doch bei der Telekom zu bleiben, aber dann in einem Prepaid-Tarif. Ich brauche kein neues Handy, daher diese Überlegung.

        Könnt Ihr mir da weiter helfen?

         

        Gruß, Marcus

        4 ANTWORTEN 4
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 5

        Hallo @marcus176

         

        Wenn du die Kündigungsbestätigung erhalten hast, ist alles Gut.

         

        Wenn du einen Prepaid Tarif wählen möchtest,  rechtzeitig Bescheid sagen,  ansonsten kann die Rufnummer portiert werden. Kostet 25 oder 30 Euronen.

         

        Gruß

         

        Karl. 

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 5

        Du musst der telekom nur mitteilen wenn du die rufnummer vorzeitig mitnehmen willst. (Das geht bis 3 monate vor kündigungsdatum). Wenn zum ende des vertrags oder danach, geht das ohne Ankündigung.

        man kann deinen vertrag in eine prepaidkarte wandeln zum ende der laufzeit, das klärste mit der hotline.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 5

        Danke Euch.

        Also bleibt mir noch bissel Zeit zum überlegen. 

        Kündigungsbestätigung habe ich per e-mail erhalten.

         

        Gruß, Marcus

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 5

        https://www.mydealz.de/deals/mobilcom-debitel-telekom-magenta-mobil-m-normalos-young-sim-only-fur-ka...

        Alternativen im Telekom LTE gibt es. Aber man muss aufpassen was alles bei vertragsabschluss mit abgeschlossen wird. Sonst okay.