Antworten
Gelöst

Kündigung Prepaid

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Kurze Frage - ich möchte meine beiden Prepaid Karten "kündigen" und die Rufnummern zu Congstar portieren.

 

Nun habe ich hier gelesen, man soll die Kündigung unter https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/mobilfunk/kuendigung-mobilfunk eintragen und erhält dann eine Bestätigung per EMail. Ich kann dort aber nicht angeben, dass ich die Rufnummer mitnehmen möchte.

 

Wenn ich das Formular also ausfülle, wird dann per sofort gekündigt und die Karte sofort deaktiviert ? Das wäre ja nicht zielführend.

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13

@PaSta.79  schrieb:

Nun habe ich hier gelesen, man soll die Kündigung unter https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/mobilfunk/kuendigung-mobilfunk eintragen und erhält dann eine Bestätigung per EMail.


Bitte nenne den Link wo Du das so gefunden hast für Prepaid und Portierung.

 

Verfahre lieber nach dem klassischen Verfahren wie da beschrieben

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/rufnummer/rufnummer-zu-anderem-anbieter-mitnehmen

Nimm nicht das von Dir "ausgegrabene" Kontaktformular sondern lade die Kündigung lieber da hoch

https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/mobilfunk/auftrag-oder-nachweis-zusenden

 

Alternativ Briefpost. Oder ruf die 2202 an.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
12 ANTWORTEN 12
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 13

In dem Falle am besten eine Kündigung per Email an kundenservice.mobilfunk@telekom.de schicken mit der bitte der Rufnummernmitnahme! Alternativ kannst du auch bei der 2202 und Opt-In setzen lassen, und dann beim neuen Anbieter die Mitnahme der Rufnummer beantragen, anschließend wird die Prepaidkarte automtaisch gekündigt!

 

3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 13

@Gadich 

 

Bei Prepaid Karten gibt es kein OptIn was man beim Kundenservice setzen lassen kann. Das geht nur bei Postpaid, da beim OptIn die Nummer frühzeitig freigegeben wird und durch eine neue ersetzt wird. Bis der Vertrag ausläuft, das aber auch nur bei der frühzeitigen Portierung. 

 

@PaSta.79 

 

Schade, dass du die Telekom Prepaid verlässt. Dürfen wir den Grund für den Wechsel zu Congstar erfahren? Reichen dir die Prepaid Tarife nicht aus? 

Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13

@PaSta.79  schrieb:

Nun habe ich hier gelesen, man soll die Kündigung unter https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/mobilfunk/kuendigung-mobilfunk eintragen und erhält dann eine Bestätigung per EMail.


Bitte nenne den Link wo Du das so gefunden hast für Prepaid und Portierung.

 

Verfahre lieber nach dem klassischen Verfahren wie da beschrieben

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/rufnummer/rufnummer-zu-anderem-anbieter-mitnehmen

Nimm nicht das von Dir "ausgegrabene" Kontaktformular sondern lade die Kündigung lieber da hoch

https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/mobilfunk/auftrag-oder-nachweis-zusenden

 

Alternativ Briefpost. Oder ruf die 2202 an.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 13

@merlin1986doch das geht darum wird nach erfolgreichem export auch der Prepaid Tarif gekündigt Fröhlich habe ich schon des öfteren gemacht