Antworten

Liebes Telekomteam bitte um Hilfe bei Stornierung der Rufnummerportation

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 12

habe bei einem Provider einen Vertrag mit MagentaEins abgeschlossen,habe diesen Vertrag jedoch widerrufen , da ich bei demselben Provider einen besseren MagentaEins Vertrag gefunden habe,jetzt kann ich jedoch nicht den neuen Vertrag mit meiner Nummer eingehen da ja die Rufnummer von der Telekom bereits an den widerrufenen MagentaEins Vertrag gebunden ist!Wie kann ich jetzt die Stornierung der Rufnummerportation veranlassen um den neuen Vertrag mit MagentsEins einzugehen?Bitte um Hilfe weiß nicht weiter,können Sie mir da helfen?

11 ANTWORTEN 11
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 12

Besonders wichtig scheint Dir die Rufnummer ja nicht zu sein, sonst würdest Du so etwas nicht machen. Wenn es blöde läuft, dann verlierst Du die Rufnummer und der neu beauftragte Vertrag erhält eine neue Rufnummer

 

Bitte ergänze das Forenprofil um Festnetzkundennummer und eine funktionierende Rückrufnummer - Link siehe meine Fußzeile.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 12

Hallo ,also ich wusste nicht welches Theater ich damit erlebe,war mir so nicht klar!Dachte einfach widerrufen und alles ist beim alten!

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 12
Hallo @dlendo, willkommen in der Community.

Ich kann deine beiden Portierungsanfragen zu der im Community-Profil hinterlegten Rufnummer bei uns im System sehen, einen Widerruf jedoch noch nicht. Wo hast du widerrufen?
Wir sollten auf jeden Fall mit unserer Portierungsabteilung sprechen und uns abstimmen. Die Kollegen sind am Wochenende nicht erreichbar, ich kümmere mich aber darum, dass am Montag dort nachgefragt wird und du eine Rückmeldung bekommst. Wann bist du Montag gut zu erreichen?

Viele Grüße
Jasmin B.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 12

Hallo Jasmin,

 

danke für die Antwort, also die Rufnummerportierung hatte ich noch gar nicht widerrufen,lediglich den Vertrag vom 25.02.19, habe angenommen die Rufnummerportierung würde damit automatisch storniert! Weiß auch gar nicht an welche Adresse ich den Widerruf schicken sollte!Wenn möglich stelle ich hiermit den Widerruf zur Rufnummerportierung für den Auftrag vom 25.02.19 und beantrage die

Rufnummerportierung für den Vertrag den ich am 01.03.19 eingegangen bin! Telefonisch bin ich Montag den ganzen Tag zu erreichen, vor 10 Uhr jedoch am besten da ich da noch nicht auf Arbeit bin! Danke fürs kümmern!

 

MfG

D.L.