• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Magenta 1, Festnetzanbieterwechsel

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 10

        Schönen guten Abend!

        Derzeit bin ich Telekom Mobilfunkkunde und würde künftig gerne MagentaEINS nutzen und Festnetz sowie Internet im MagentaZuhause M Young Tarif buchen (27 Jahre alt). Wir haben einen Festnetzvertrag bei einem anderen Anbieter, der bis 06.08.19 läuft, allerdings auf meinen Mann lautet.

        Kann tmobile den Wechsel übernehmen und ich neuer Festnetz-/ Internetkunde werden?

         

        9 ANTWORTEN 9
        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 10

        Willkommen in der Community @AndreaPenzkofer , tmobile kann das wohl nicht übernehemn, aber mit Sicherheit kümmert sich gerne ein Telekom Team Mitarbeiter um Dein Anliegen. Rufnummer oder Kundennummer ist hinterlegt, ich winke mal z.B. @Claudia Bö.    Fröhlich

         

        Da klappt was, aber je nach Kündigungsfrist sollte es die nächsten Tage passieren. Viel Erfolg.

        Magenta 1 Vorteil ist im übrigen auch an gleicher Adresse möglich.

        Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 10

        @AndreaPenzkofer, Du musst zunächst bei der Telekom einen Anschluss bestellen und der Telekom die Kündigung des anderen Anschlusses übernehmen lassen.

         

        Erst wenn der Festnetzanschluss geschaltet worden ist, kannst Du anschließend MagentaEins nachbuchen.

         

        @IMFalo, als Wechslerspezialist ist mir am ehesten @Benjamin P.  bekannt. Zwinkernd

        Gruß von sg-flinux
        Diese Mütze gehörte meinem Vater, sg-fan-senior. R.I.P.
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 10

        Hallo @sg-flinux  natürlich darf auch @Benjamin P. den Wechsel beauftragen Zwinkernd aber schau hier: ....Der Festnetz- und Mobilfunk-Anschluss muss für die Beauftragung von MagentaEINS nicht auf den gleichen Kunden laufen. Die Beauftragung kann auch durch unterschiedliche Vertragspartner erfolgen. Allerdings müssen sowohl der Mobilfunk- als auch der Festnetz-Anschluss auf die gleiche Adresse eingetragen sein. Des Weiteren benötigen wir von beiden Vertragspartnern eine Einwilligungserklärung, damit wir die Daten austauschen dürfen.

         

        Das habe ich hier her: https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/magentaeins/voraussetzungen-magentaeins?samChecked=...

         

        Spezialisten braucht es dazu gar nicht Fröhlich

        Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich
        2 Sterne Mitgestalter
        2 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 10

        Ich gebe noch zu bedenken das eine Portierung somit nicht möglich ist wenn die Anschlussinhaber unterschiedlich sind.

        So, wie die Telekom mit dieser Community hier umgeht, ist sie für die Telekom nur eines: Ein notwender Kropf am Hals, den man halt haben muss, weils cool ist und... man das halt haben muss. Nicht mehr, nicht weniger. Keine Leidenschaft, keine "Liebe", nichts. Notwendiges Übel, mehr nicht.
        Ansonsten würde man nicht immer, und immer wieder gegen die kostenlosen Helfer arbeiten und ihnen noch mehr Steine in den Weg legen.

        Dies hier wird eine meiner wenigen AKtivitäten sein die ich noch bereit bin für die Community zu wirken. Vermutlich aber werde ich bis Jahresende komplett meine Mithilfe einstellen was ich traurig finde.


        Bitte im Profil die Kontaktdaten hinterlegen
        Diese können nur vom Telekom-Hilft Team eingesehen werden!