• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        Magenta zuhause via Funk löst die Call and surf via Funk Tarife ab

        Highlighted
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 66 von 266

        So gerne ich Granatapfel esse, aber die Fruchtkerne aus den Waben holen, ist immer eine elende Manscherei. Naja, nach der kleinen Stärkung noch mal am Briefkasten gewesen. Und was soll ich schreiben, Brief von Tchibo mit Ersatz-SIM, Karte aber noch nicht aktiv. Mal sehen, was jetzt wieder ist bzw. noch fehlt Augenbraue.

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 67 von 266

        zumindestens ist der Granatapfel gesund, wird er mit weiteren Zutaten aufgebessert.

        Gute Vorrausetzungen sich zu kümmern wenn sich Festleitungen in Luft auflösen (Funk).  Ich traf heute einen Mitarbeiter einer Telekom Partnerfirma. Die 1998 vergrabene Glasfaser (HYMAS oder ähnlich) soll noch eine Kupferleitung haben, über die vorraussichtlich das MSAN POTS ( IP mit geringer Bandbreite) etwas anbietet.  Leider ist im letzten Angebot Magenta via Funk das Ganze mit keiner Silbe erwähnt.

        Wiess die rechte Hand nicht was die linke tut oder ist das Grosshirn schon ausgefallen ?

        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 68 von 266

        @Karsten.Gaube

        MSAN Pots ist ein analoger Telefonanschluss, also genau das was Magenta Via Funk Kunden als Festnetz bekommen.

        Plain Old Telephony System.

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 69 von 266

        @viper.de  schrieb:

        @Karsten.Gaube

        MSAN Pots ist ein analoger Telefonanschluss, also genau das was Magenta Via Funk Kunden als Festnetz bekommen.

        Plain Old Telephony System.


        @viper.de das is richtig genau ... grüsle 🙂💕

        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 70 von 266

        Wenn ich den Wechsel online beantrage, wird mir kein LTE angeboten, sondern nur noch 3G.

        Obwohl ich jahrelang C+S via Funk mit LTE hier habe.

        ------ ACHTUNG! FALLE! ------

        Wer das nicht bemerkt und wechselt, der surft nur noch mit 3G!

        Und wenn das am Ort schlecht ausgebaut ist, dann ist man der Depp! Denn es gibt dann kein Zurück zu LTE!

         

        Frage an die Telekom:

        Warum ist das so?

        Wenn es dazu keine Abhilfe gibt, dann hole ich mir einen Gigacube und kündige bei der Telekom.