• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: MagentaMobil Prepaid M muss imemr manuell aufgeladen werden?

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 11 von 15
        Hab ich auch nie behauptet, dass das darüber geht. (Ausserdem sollte es doch mit der Seite klappen, sobald unter 15 EUR aufladen - sollte doch gehen? Und wenn das unzuverlässig ist, warum macht man es dann nicht so dass es auch klappt...? Aber wozu fehlerhafte Systeme fixen...)

        Frage war, ob es ausreicht, jeden Monat 15 EUR aufzuladen, damit die Option gebucht wird.
        Klare Antwort: Nein, da die Option alle 4 Wochen gebucht wird, also ist monatlich zu spät.

        Oder einfach dem Sohn 15 EUR in die Hand drücken und ganz klassisch ne Aufladekarte kaufen lassen
        Make the community gre.. äh, endlich wieder halbwegs benutzbar!
        Macht die Community endlich benutzbar oder schaltet sie einfach ab! | Im Zwangs-"Netz der Zukunft" seit 06.06.16. Ausfälle seither: Mehr als in drei Jahren ISDN.
        Highlighted
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 12 von 15

        @patrickn  schrieb:
        Frage war, ob es ausreicht, jeden Monat 15 EUR aufzuladen, damit die Option gebucht wird.
        Klare Antwort: Nein, da die Option alle 4 Wochen gebucht wird, also ist monatlich zu spät.

        Jeden Monat 15 Euro aufladen - das sind aufs Jahr gerechnet 180 Euro.

        Der MagentaMobil Prepaid M erfordert aufs Jahr 13 Abbuchungen der Grundgebühr von 9,95 Euro - also aufs Jahr gerechnet verbraucht das Guthaben über 129,40 Euro.

        Das würde/könnte also ausreichen.

         

        Aber der TE stellte die Frage nicht nach 15 Euro sondern nach monatlich 10 Euro aufladen - und das reicht dann wiederum nicht... Zwinkernd

         

        O.k. genug gefachsimpelt. Zwinkernd

         

        Ich versuche eine Zusammenfassung - der TE weiß nun insbesondere die aktuelle Situation

        • monatlich 15 Euro automatisch aufladen über www.telekomaufladen.de ab 1.3. sollte o.k. sein (weniger geht automatisch auch nicht), ausgehend von einem jüngst aufgeladenen Betrag von 20 Euro - falls der Nachwuchs nicht oder nur moderat über die Inklusivleistungen von MagentaMobil Prepaid M hinausgeht
        • Umstieg auf FamilyCard Basic ist u.U. eine Option - aber leider ohne die Prepaid-Kostenkontrolle, d.h. der Nachwuchs kann da auch "in die Vollen" gehen und der Vertragsinhaber muss es ausbaden
        • die über paypal aufgeladenen 20 Euro sollten mittlerweile gutgeschrieben sein und die Grundgebühr wurde mittlerweile möglicherweise bereits auch belastet, ggf. nur anteilig für die restlichen Tage der aktuellen Laufzeit - sprich dann wäre das aktuelle restliche Guthaben mindesten 10 Euro
        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 13 von 15

        Ach Gott, der M kostet ja nur 10€...

        Seis drum, andere Anbieter sind auch da fortschrittlicher... Z.B. o2, die Prepaid Karte halte ich seit Jahren mit einer Überweisung von 1cent alle 5 Monate am Leben...

         

        Ich verstehe auch nicht, warum die Telekom diese automatischen / online Aufladungen nicht selbst anbietet, sondern über einen externen Dienstleister, aber nun gut 

        Make the community gre.. äh, endlich wieder halbwegs benutzbar!
        Macht die Community endlich benutzbar oder schaltet sie einfach ab! | Im Zwangs-"Netz der Zukunft" seit 06.06.16. Ausfälle seither: Mehr als in drei Jahren ISDN.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 14 von 15

        Hi zusammen, 

         

         

        ja danke allen. Es sind nu noch knapp 15 Euro übring von den 20 die ich grade geladen habe. 

         

        Mein bub hat nun die 1,5 gb +300 MB geschenk weil ich wohl glück hatte ^^ und mich im Kundenzenturm eingeloggt habe.

         

        Dann muss ich mal ghucken ob ich da eine automatik hinterlege. 

         

        Grüsse

         

         

         

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 15 von 15

        @taxman80  schrieb:

        Es sind nu noch knapp 15 Euro übring von den 20 die ich grade geladen habe. 


        Das heißt, dass in weniger als 14 Tagen die Abbuchung von 9.95 Euro vom Prepaidkonto für die nächste Periode stattfinden wird.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite