• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        AW: MagentaMobil Prepaid M ohne GLS

        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 1 von 8

        Hallo

        ich möchte gerne den MagentaMobil Prepaid M abschließen.
        Gibt es eine Möglichkeit ohne GLS auszukommen und vor allem vorab per Überweisung, Kredikarte oder PayPal zu bezahlen statt mit Nachnahme. Problem ist da nämlich, dass ich selten zu Hause bin und das so nicht funktionieren wird.
        Danke schonmal im Vorraus

         

        Gruß

        Maurice

         

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Beitrag: 3 von 8

        @Leo03  schrieb:
        Du könntest die Karte im Telekom-Shop oder im Fachhandel kaufen.
        Das wäre die einzige Möglichkeit, den Versandprozess mit GLS und die Bezahlung per Nachnahme zu umgehen.

        Na na - Du kannst schreiben, dass das die einzige Möglichkeit ist, die Du kennst. Dann ist der Satz richtig.

         

        Andernfalls da braucht es keinen Fachhandel: häufig an der Tanke, im Drogeriemarkt, Lebensmittelgeschäft, Supermarkt, in der DHL Filiale...

         

        Bin mir nicht sicher wie es mittlerweile bei der Online-Bestellung über payback läuft - früher war da soweit ich mich erinnere nicht nur Nachnahme möglich, außerdem gibt es wohl 5 Euro in Payback-Punkten

        https://telekom.payback.de/telekom-mobilfunk-tarife-prepaid-tarife-1888

         

        Weiterhin kann man online bei edeka-smart.de bestellen, das ist von einer Telekom-Schwestereinheit Telekom Deutschland Multibrand, die lassen das von Sparhandy abwickeln und Sparhandy ist weniger dusselig als die Telekom, Bezahlung per PayPal, SOFORT Überweisung, VISA, MasterCard 

        Soweit ich mich erinnere habe ich die SIM per normaler Brief-Post zugeschickt bekommen und dann die Identifikation/Aktivierung gemacht.

        Vorteil edeka-smart: man kann monatlich problemlos einen Einzelverbindungsnachweis erhalten. Aufladevoucher zu 5 Euro sind auch erhältlich.

         

        Ganz ähnlich ist es bei fcbayernmobil.de - auch Deutsche Telekom Multibrand, Abwicklung über Sparhandy. Die haben aber auch Laufzeittarife (für die es aber kein MagentaEINS gibt).

         

        Auch auf z.B. amazon oder ebay wirst Du Telekom Prepaid-SIM-Karten finden, Bezahlungs- und Liefermodalitäten musst Du dort schauen.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        7 ANTWORTEN
        Highlighted
        2 Sterne Mitgestalter
        2 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 8
        Du könntest die Karte im Telekom-Shop oder im Fachhandel kaufen.
        Das wäre die einzige Möglichkeit, den Versandprozess mit GLS und die Bezahlung per Nachnahme zu umgehen.

        Hier findest du Telekom-Shops in deiner Nähe:
        https://www.telekom.de/start/telekom-shops
        Community Guide
        Community Guide
        Lösung
        Beitrag: 3 von 8

        @Leo03  schrieb:
        Du könntest die Karte im Telekom-Shop oder im Fachhandel kaufen.
        Das wäre die einzige Möglichkeit, den Versandprozess mit GLS und die Bezahlung per Nachnahme zu umgehen.

        Na na - Du kannst schreiben, dass das die einzige Möglichkeit ist, die Du kennst. Dann ist der Satz richtig.

         

        Andernfalls da braucht es keinen Fachhandel: häufig an der Tanke, im Drogeriemarkt, Lebensmittelgeschäft, Supermarkt, in der DHL Filiale...

         

        Bin mir nicht sicher wie es mittlerweile bei der Online-Bestellung über payback läuft - früher war da soweit ich mich erinnere nicht nur Nachnahme möglich, außerdem gibt es wohl 5 Euro in Payback-Punkten

        https://telekom.payback.de/telekom-mobilfunk-tarife-prepaid-tarife-1888

         

        Weiterhin kann man online bei edeka-smart.de bestellen, das ist von einer Telekom-Schwestereinheit Telekom Deutschland Multibrand, die lassen das von Sparhandy abwickeln und Sparhandy ist weniger dusselig als die Telekom, Bezahlung per PayPal, SOFORT Überweisung, VISA, MasterCard 

        Soweit ich mich erinnere habe ich die SIM per normaler Brief-Post zugeschickt bekommen und dann die Identifikation/Aktivierung gemacht.

        Vorteil edeka-smart: man kann monatlich problemlos einen Einzelverbindungsnachweis erhalten. Aufladevoucher zu 5 Euro sind auch erhältlich.

         

        Ganz ähnlich ist es bei fcbayernmobil.de - auch Deutsche Telekom Multibrand, Abwicklung über Sparhandy. Die haben aber auch Laufzeittarife (für die es aber kein MagentaEINS gibt).

         

        Auch auf z.B. amazon oder ebay wirst Du Telekom Prepaid-SIM-Karten finden, Bezahlungs- und Liefermodalitäten musst Du dort schauen.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 4 von 8

        @Gelöschter Nutzer 

        Vielleicht noch wichtig zu erwähnen auch wenn Du nichts darüber geschrieben hast:

        Eine eingehende Rufnummernportierung geht sowieso nur von einem anderen Anbieter und darüber hinaus nicht in allen hier bereits skizzierten Varianten. 

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Gelöschter Nutzer
        Gelöschter Nutzer
        Beitrag: 5 von 8

        Danke!

        Über Payback ohne Probleme geklappt. 

        Da fragt man sich nur warum die Telekom das selber nicht so hinbekommt 🤦🏻‍♂️