Antworten

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 51 von 65
(143 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Hallo, ich denke das ist ne Masche. Bei mir wurde das angeblich von einem Techniker angeboten und dann wohl beauftragt. Komischerweise war nie ein Techniker bei mir. Bei einem Telefonat mit der Hotline hieß es dann, dass der Auftrag für dieses nutzlose Extra per Telefon abgeschlossen wurde... Es wird immer verrückter. :D

 

Gestern am 16.05. wurde der Anschluss auf IP geändert und ich habe entsprechend alles eingerichtet. Nach 5 Minuten war alles fertig und Internet und Telefon laufen einwandfrei.

Heute am 17.05. bekomme ich plötzlich eine AB über den Abschluss des Extras "Computerhilfe S". Sehr merkwürdig, oder? Für mich ist das eine Abzocke wie sie im Buche steht. Denn bei älteren Menschen ist die Wahrscheinlichkeit ja hoch, dass solche Extras nicht bemerkt werden, gell?

 

Naja, der Widerruf ist raus. Ich erwarte eine Bestätigung dazu.

 

Gruß

 

0 Kudos
Antworten
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 52 von 65
(134 Ansichten)

Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Hallo @tammo06,

ich kann Ihnen versichern, dass dies keine Masche von uns ist. Wenn Sie die Computerhilfe S nicht wünschen und der Widerruf in der Frist bei uns eingeht, werden wir diese natürlich aus dem System nehmen.

Viele Grüße
Heike J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
0 Kudos
Antworten
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 53 von 65
(131 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Das ist ja auch alles kein Problem! Es geht hier jedoch um die Art und Weise. Wie kann es sein, dass Leistungen gebucht werden, die nie in Auftrag gegeben wurden? Das kenne ich nach so langer Zeit mit der Telekom überhaupt nicht. Und auf die Nachfrage, wie und wann der angelbliche Auftrag ausgegeben wurde, kommen widersprüchliche Antworten... Darum geht es. Zwinkernd

0 Kudos
Antworten
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 54 von 65
(128 Ansichten)

Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Hallo @tammo06,

ich kann verstehen, dass die Sie über die Art und Weise verärgert sind. Das Sie über die Buchungen unterschiedliche Aussagen erhalten haben tut mir leid. Ich kann Ihnen versichern, dass dies nicht so von uns gewünscht ist.

Viele Grüße
Heike J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
0 Kudos
Antworten
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
  • Kommentator
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
Beitrag: 55 von 65
(103 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"


@Detlev K. schrieb:

Hallo OW,


OW schrieb: Kundennummer ist eingefügt.


Vielen Dank.
Die Computerhilfe ist storniert und der Rechnungsbetrag wird Ihnen erstattet.


Grüße Detlev K.


Sehr geehrtes Telekom-Team,

 

wir haben einen sehr ähnlichen Fall und laut Aussage einer ihrer Kollegen, kann man uns am Telefon leider nicht weiterhelfen. Daraufhin habe ich versucht die Telekom schriftlich zu erreichen. Leider bisher vergeblich. Deshalb war ich neugierig geworden, ob man mir hier in der Community helfen kann -so bin ich auch zufällig auf diesen Fall gestoßen.

 

Seit einigen Monaten ist die Computerhilfe M auf der Rechnung meiner Eltern zu sehen. Diese Leistung kostet sie nun ca. 8 Euro/Monat und die Laufzeit orientiert sich auch nicht am eigentlichen Magenta-Vertrag, sondern ist ein zusätzlicher, wie man mir am Telefon erklärt hat. Dabei ist mir rätselhaft, wie dieser Vertrag zustande gekommen ist. Denn zuvor war ich es, der den Wechsel von Call&Surf zu Magenta vorgenommen hatte.

 

Am Telefon hatte ich Ihren Kollegen gebeten, mir einen Auftragseingang zu zusenden. Daraufhin erhielt ich eine Auftragsbestätigung. Wocdurch allerdings nicht erkenntlich ist, wie und wer diesen Auftrag aufgegeben hat. (Falls sie einen schriftlichen Auftragseingang haben, würde ich diesen gerne sehen. Und sollte der Auftrag am Telefon aufgegeben worden sein, hätte ich gerne, dass sie die Aufnahme, die wir als langjährige Kunden für Verbesserung des Kundenservices jedesmal bejahen, kontrollieren). *** Ich bin mir sicher, dass weder ich noch meine Eltern, die schon im hohen Alter sind und nicht einmal wissen würden, wofür so ein Service gut ist, die Auftraggeber waren. Der Service Computerhilfe M wurde bislang nie genutzt und wird auch in Zukunft nicht genutzt werden. Denn meine Eltern besitzen nicht einmal einen Computer oder ein ähnliches Gerät. ***

 

Man kann nun argumentieren, dass man sowas eher bemerken und reklamieren sollte. Doch, wie es bei älteren Menschen doch allzu oft ist, wurden die Rechnungen auch nie wirklich analysiert. Der Vorfall ist mir vor kurzem aufgefallen, da ich seit sehr langer Zeit wieder mal bei ihnen zu Besuch war und mich gewundert habe, warum deren Rechnung von der eigentlichen Summe variiert.

 

Nun zu meiner Bitte: Prüfen sie bitte nach, ob wirklich ein autorisierter Auftraggeber diese Dienstleistung gebucht hat. Und im zweiten Schritt möchte ich, dass die Computerhilfe M storniert wird - da es sich offensichtlich um einen Fehler handelt. Es wäre unfair, wenn langjährige Kunden für eine Dienstleistung bezahlen müssten, die sie nie und nimmer nutzen werden und hinzukommend auch noch diese nie gebucht hatten. Ähnliche Fälle habe ich nun hier in der Community öfter nachlesen können.

 

Mit freundlichen Grüßen,
i.A. E. Kurt

0 Kudos
Antworten