Antworten

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
  • Kommentator
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
Beitrag: 56 von 65
(102 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

@Sebastian S. Danke fürs Verlegen.

 

@ellbogen Danke für die Info. Ich habe nun die Benutzerdaten mit deren Kundennummer ergänzt. Ich hoffe, jetzt klappts.

 

@Ludwig II Das war mein erster Versuch etwas hier einzutragen. Habe leider nicht daran gedacht. Aber, wenn du die Suchfunktion für "Computerhilfe M" nutzt, findest du erschreckend viele Einträge zu diesem Thema.

 

@Mr. Oizo Ich rede nicht von Vorsatz. Es kann auch einfach nur ein Fehler gewesen sein. Ein Update im System oder  ein Kreuz an der falschen Stelle vom Praktikanten gesetzt und schon könnte statt Familie Kurz eben Familie Kurtz die "Computerhilfe M" bekommen. Aber wie @ellbogen es schon gesagt hat, könnte man auch damit argumentieren, dass es kein Einzelfall ist. Nutz doch mal die Suchfunktion und schau es dir an. Waren wir alle zu doof oder haben im Schlaf die Computerhilfe M gebucht? Wohl kaum.

Und ja, mag ja sein, dass meine Eltern auch Unterlagen bekommen haben. Wie im Text schon erwähnt wurde eben darauf nicht geachtet. Kann ja aber auch nicht sein, dass ich jedesmal, wenn mir etwas zugesandt wird und ich mich nicht melde - stillschweigend auf einen zusätzlichen Vertrag einlasse. Wo würden wir da enden, wenn jedes Unternehmen an 80Mio. Menschen willkürlich solche "Angebote" zukommen lässt.

 

Deshalb möchte ich grundsätzlich einen Nachweis (Auftragseingang, keine Auftragsbestätigung), dass wir diese Dienstleistung gebucht haben. 

 

 

0 Kudos
Antworten
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 57 von 65
(95 Ansichten)

Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Hallo @erkurt,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ich möchte jedoch hier noch einmal sagen, dass die Auftragsbestätigung bestand hat und nicht der Auftragseingang. Denn man kann den Dienst innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Man ist bei den Beratungsgesprächen nie dabei und wir können nicht nachvollziehen, was genau besprochen wurde. In vielen Fällen ist es dokumentiert, anhand dessen orientieren wir uns und es gibt dann keine Kulanz. Somit kann man das Thema nicht in einen Topf schmeißen und sagen, dass es auf alle Kunden zutrifft.

Ich habe mir das Anliegen angesehen. Ihre Eltern habe ich gerade telefonisch nicht erreicht.

Leider kann ich die Buchung in diesem Fall nicht nachvollziehen. Es besteht keinerlei Dokumentationen zu Anrufen, Änderungen am Vertrag oder ähnliches. Daher lasse ich hier mein kulantes Auge walten und habe den Dienst nun gekündigt. Die Kosten werden rückwirkend erstattet. Eine Bestätigung wird gesondert zugestellt.

Gruß Jacqueline G.
Schon gesehen?
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
0 Kudos
Antworten
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
  • Kommentator
  • Erstes Thema
  • Erste Antwort
Beitrag: 58 von 65
(89 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

@Jacqueline G.

wir konnten die Buchung genauso wenig nachvollziehen, deshalb waren wir auch so verwundert.

 

Vielen Dank für die Stornierung und das große kulante Auge Fröhlich

 

Mit freundlichen Grüßen

0 Kudos
Antworten
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
  • Erste Antwort
Beitrag: 59 von 65
(77 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Das diverse Vertriebspartner der Telekom gern mal Produkte buchen, die nicht unbedingt dem Wunsch des Kunden entsprechen, ist hinreichend bekannt. Gestern hat meine Tante die "Störungsstelle" kontaktiert, weil die Internetverbindung nicht funktionierte. Als "Entschädigung" wurde Ihr eine kostenfreie Hilfe versprochen. 20min später finde ich eine Auftragsbestätigung in meinem Postfach. Computerhilfe M für 24 Monate. Das geht schon Jahre so mit der Telekom ohne das sich etwas ändert. Seien es Sicherheitspakete (manche Kunden zahlen 3 und nutzen nichtmal eines) Emailpakte und was es noch so für nutzlosen Kram gibt. Wichtig sind nur die Einnahmen, sonst wäre die Praxis längst abgeschafft worden. Jedesmal tut der Kundenservice ganz überrascht....

Es geht nicht darum, den Kunden aus "Kulanz"" die Beträge im nach hinein zu erstatten sondern, den Vertriebspartnern mal die Grenzen aufzuzeigen, bevor die Kunden geschädigt werden.

ps: habe selber für den Laden 4 jahre telefoniert

0 Kudos
Antworten
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 60 von 65
(69 Ansichten)

AW: Nicht gebuchte Leistung wird berechnet "Computerhilfe M"

Besonders mit "unwissenden Kunden" scheint der Rubel zu rollen. Die Strategie ist doch einfach... Die Nachkriegsgeneration zum Beispiel hat zum Großteil keine Ahnung und es werden Leistungen gebucht, die nicht beauftragt wurden.  Wenn bei 4 von 10 Fällen nichts bemerkt und hinterfragt wird, hat sich die Sache doch schon gelohnt. Ich kenne etliche Fälle, in denen dann die Kinder dieser Machenschaft auf die Schliche gekommen sind und entsprechend gehandelt haben. Bei mir war es in diesem Jahr auch soweit, als meinen Eltern ein neuer Vertrag aufgeschwatzt wurde... 

 

Also immer schön wachsam sein, sonst wird einem das Geld aus der Tasche gezogen.

 

Gruß

0 Kudos
Antworten