• Antworten
        Gelöst

        Portierung zum telekom

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 7

        Hallo.Bekomme ich von telekom die 29,90€ einfach zurück die ich zum alten anbieter bezahlt habe , oder muß ich das beantragen?

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 7 von 7

        Ich habe mal das kopiert, was erscheint, wenn man auf das Sternchen bei 24,95 Euro Wechselbonus klickt (siehe Spoiler).

        Spoiler
         
        24,95 € Wechselbonus
        
            Voraussetzung für die Gutschrift des Wechselbonus auf das Prepaid-Guthabenkonto: Erfolgreiche Rufnummernmitnahme vom bisherigen Anbieter in einen Prepaid-Tarif der Telekom.
            Das Wechselbonus-Guthaben ist 150 Tage gültig.
            Eine Auszahlung des Bonusguthabens ist nicht möglich.
            Für die Rufnummernmitnahme können Kosten beim bisherigen Mobilfunk-Anbieter entstehen.
        

         Es gibt den Hinweis, dass Kosten beim bisherigen Mobilfunk-Anbieter entstehen können. Es nichts da, dass diese ersetzt werden.

         

        Und es gibt einen Wechselbonus als Gutschrift auf dem Prepaid-Guthabenkonto, wenn die Rufnummernmitnahme vom bisherigen Anbieter zur Telekom erfolgreich war. Und diese Guthaben verfällt nach 150 Tagen, falls es dann nicht aufgebraucht wurde (150 Tage gültig). Keine Auszahlung.

        Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka

        6 ANTWORTEN 6
        1 Stern Mitgestalter
        1 Stern Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 7

        Hallo,

        wurde denn schon eine Portierung beauftragt? Wenn ja, war in dem Angebot/Auftrag denn die Rede davon, dass es einen Wechselbonus gibt? In der Regel gibt es immer Mal Angebote in der die Bereitstellung bei der Telekom entfällt.....

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 7

        Hallo @truckovitm,

         

        wie kommst du auf die Idee, dass die Telekom dir die Portierungsgebühr zurückerstatten wird, die du bei deinem alten Anbieter für dessen Aufwand bezahlen musst? Wurde dir das vertraglich von der Telekom zugesagt? Wenn ja, dann sollte in diesen Vertragsunterlagen auch stehen, was du dafür tun musst. Aber nach meinen Informationen erstattet die Telekom keine Portierungsgebühren.

         

        Liebe Grüße

         

        Lutz

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 7

        Wenn für den Anbieterwechsel eine besondere Vergünstigung gewährt wird, wird dies bei der Online-Beauftragung angezeigt.

        2 Sterne Mitgestalter
        2 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 7

        Ja, es gibt den sogenannten "Wechselbonus".

        Den gibt es aber meines Wissens nur bei Prepaid.

         

        Weitere Infos auf dieser Seite im "Sternchentext".

         

         

        wechselbonus.PNG