Antworten

AW: PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 10
(162 Ansichten)

PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)

Hallo, ich bitte mal um Aufklärung, was wie und warum.
Seit MONATEN versuche ich mir eine läppische Prepaid-SIM für Dinge wie Online-Banking etc. zu kaufen. Leider hat die Telekom keinen echten Prepaid-Tari, aber mittlerweile wäre ich zum Prepaid S bereit; leider: ist es richtig, daß ich selbst als Telekomkunde diesen Aktivierungsmist durchmachen muß?

Also, wie erwähnt, seit MONATEN versuche ich mir eine läppische Prepaid-SIM für Dinge wie Online-Banking etc. zu kaufen. Da man seitens ALLER Handyanbieter nur VideoIdent oder PostIdent Filiale anbietet, habe ich erst darum gekämpft, daß man PostIdent Postbote macht. Geht angeblich nicht.

Dann habe ich mir extra für diesen Dreck eine Webcam gekauft. Nach technischen Problemen einen anderen Browser installiert (Firefox scheint generell nicht zu gehen). Dann ging es endlich von meiner Seite aus. Und dann legt man einfach auf, weil das Bildschirmfoto auf deren Seite nicht klappt; wäre zu undeutlich.
Erklärungen meinerseits werden mit hilflosem Auflegen quittiert.
Mir wurde insgesamt ACHT Mal aufgelegt; 5 mal im Textchat, 3 mal im Videochat der Deutschen Post!

Unterm Strich bedeutet das: kein Handy für den Krüppel, bzw. keine Sim-Karte für den Krüppel. Denn das bin ich; ein Krüppel, oder auf political-correctness-deutsch: ein Schwerbehinderter; der kaum sprechen kann, seine Wohnung seit Jahren nicht verlassen kann, der vollkommen alleine ist (von der halbdementen Mutter einmal abgesehen), und der aus fehlenden Sozialkontakten heraus nie ein Smartphone benötigte.

ETWAS mehr Flexibilität wäre angebracht; es sei denn, Behinderte sollen kein Handy haben.
Was soll ich tun, um an so eine bescheuerte SIM-Karte zu kommen? VI geht nicht wegen der Technik und sehr unfreundlichen Postmitarbeitern. PIF kann ich nicht, und PIP wird nicht angeboten. Bevollmächtigen kann ich auch niemanden, und ... ja. Das ist doch Behindertendiskriminierung vom Allerfeinsten.
 
Warum geht denn PIP nicht; was ist denn der Unterschied zum PIF; der Ort, klar, aber wenn das das einzige ist - warum soll das nicht gehen?
 
Mainfrage: WAS KANN ICH TUN !?
0 Kudos
Antworten
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 10
(155 Ansichten)

AW: PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)

Ein wenig kompliziert machst Du das ja schon, wie mir scheint - wenn es Dir in Monaten nicht gelungen ist, eine Prepaid-SIM zu kaufen und zu aktivieren.

 

Geh in eine Post-Filiale, dort gibt es eine Telekom-SIM in einem MagentaMobil Start Prepaid-Tarif ohne jegliche Grundgebühr.

Geh in ein Einzelhandelsgeschäft oder bestell Dir online eine congstar Prepaid-wie-ich-will SIM im Telekom-Netz. Auch ohne Grundgebühr.

 

Für das Video-Ident-Verfahren - da baut die Telekom Mist indem sie Dich auf den Weg schickt, das über einen Browser zu machen und das funktioniert einfach nicht richtig mit ihrem Partner WebIdent.

Falls Du ein passendes Smartphone hast, dann installiere Dir die WebIdent App - da kann man zwischen vorderer und hinterer Kamera umschalten und dann funktioniert das deutlich besser.

 

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Antworten
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 10
(154 Ansichten)

AW: PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)

Falls Du selbst kein Smartphone hast, so hoffe ich, dass Du Verwandte/Freunde hast, die Dir da aushelfen können.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
Antworten
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 10
(127 Ansichten)

AW: PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)


@LouZipher schrieb:
[...] seit MONATEN versuche ich mir eine läppische Prepaid-SIM für Dinge wie Online-Banking etc. zu kaufen. Da man seitens ALLER Handyanbieter nur VideoIdent oder PostIdent Filiale anbietet, habe ich erst darum gekämpft, daß man PostIdent Postbote macht. Geht angeblich nicht. [...]
Mainfrage: WAS KANN ICH TUN !?

Was hast du gegen eine Identifizierung in einem Telekom Shop einzuwenden? Das wäre doch das einfachste, auch wenn der nächste etwas weiter weg wäre. Im Shop den Ausweis vorlegen, sich identifizieren, dann im Shop gleich die entsprechende SIM mitnehmen und zuvor aktivieren lassen. Wenn du wirklich so viel Energie und Aufwand (wie z. B. Besorgen einer Videokamera) in die Sache gesteckt hast, müsste das leicht den Weg zu einem Telekomshop und das unkomplizierte Verfahren dort das ausgleichen.

 

Siehe die Identifizierungsmöglichkeiten bei der Telekom:

https://www.telekom.de/hilfe/mobilfunk-mobiles-internet/legitimation-und-videoident/auf-welche-weise...

 

Und laut dem ersten Punkt dort ginge sogar die Identifizierung bei manchen Einzelhändlern vor Ort. Einfach bei Einzelhändlern fragen, bevor du dir dort die SIM kaufst, ob sie auch das Ident-Verfahren für dich machen können und dann ggf. freischalten. Bei einem Telekom Shop geht das in der Regel immer. Bei einem Händler mit Telekom Partner Symbol bzw. Status würde ich vorher nachfragen, inwieweit sie es machen.

Sherlocka (früher: Telektra)

Antworten
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 10
(93 Ansichten)

AW: PostIdent Filiale, PostIdent Postbote und VideoIdent (PIF, PIP, VI)

@muc80337_2

@Sherlocka

 

habt ihr den Text vom TE nicht verstanden ?

 

@LouZipherschrieb:

Unterm Strich bedeutet das: kein Handy für den Krüppel, bzw. keine Sim-Karte für den Krüppel. Denn das bin ich; ein Krüppel, oder auf political-correctness-deutsch: ein Schwerbehinderter; der kaum sprechen kann, seine Wohnung seit Jahren nicht verlassen kann, der vollkommen alleine ist (von der halbdementen Mutter einmal abgesehen), und der aus fehlenden Sozialkontakten heraus nie ein Smartphone benötigte.

 

Mir ist schon klar, irgend welche Aussenkontakte wird der TE schon haben.

Nur, so einfach mal in den nächsten TPunkt oder Poststelle zu gehen, wie ihr beide das empfehlt, ist halt wohl nicht.

 

 

================================================
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert
================================================
Antworten