Antworten

T-Mobil Tarifänderung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4
Seit Juli 2015 habe ich mehrfach versucht, in einen anderen Telekom Mobilfunk-Tarif zu wechseln, wobei ich ständig andere Auskünfte bekomme. So z. B., dass bei einer Tarifänderung, auch zu einem Tarif ohne Handy, automatisch und ausschließlich eine neue 24-monatige Laufzeit vereinbart würde. Das verstößt gegen geltendes Recht: „Er bietet darüber hinaus auch keine Tarifvariante mit 12-monatiger Laufzeit an (§ 43b TKG).“ Seit 1992 bin ich Telekom D1 Kunde. Seit es Handys gibt, hatte ich immer einen Tarif mit Anspruch auf ein neues Handy alle 2 Jahre. Die letzten Handys habe ich 2008 (iPhone 3G) und 2012 (iPhone 5) in Anspruch genommen. Beim Nachrechnen habe ich festgestellt, dass ich viel Geld spare mit einem Tarif ohne Handy und mir dafür von Zeit zu Zeit eine neues, ungebrandetes, iPhone frei kaufe. Da meine bisherigen Versuche, in einen anderen Tarif zu wechseln, nicht zu meiner Zufriedenheit verliefen, meistens kam erst gar kein Gespräch zustande, wollte ich meinen Vertrag jetzt kündigen. 3 Online-Versuche am 23.09. scheiterten, weil ich zwar jedes Mal wieder von neuem das ganze Formular ausgefüllt habe, aber nach dem Absenden jedes Mal eine Fehlermeldung erschien. Gestern konnte ich z.B. wieder mal nicht online auf meine Rechnungen zugreifen. Fehlermeldung: „falsche Rücksprungadresse“. Am 27.09. habe ich dann per Telefax gekündigt (Ruf-Nr.: 08003301009; die Alternative 01805330633 war nicht erreichbar). Laut Protokoll ist dieses Fax auch angekommen. Bis heute (10.10.) keine Reaktion. Im Kundencenter ist nicht erkennbar, dass mein Vertrag gekündigt ist. Zwei weitere Gründe, die mich zur Kündigung nach langer Zeit veranlasst haben. Das lächerlich niedrige High Speed Datenvolumen meines Vertrages. 750 MB bei monatlich knapp 50 EUR Grundkosten. Für weniger Geld bieten andere Provider inzwischen 2 GB. Für jeweils 4,95 EUR kann ich dann mickrige 250 MB per „Speed on“ hinzubuchen. Das würde mich im Tarifvergleich z. B. mit 1+1 weitere knapp 25,00 EUR monatlich kosten, um dieselbe Leistung zu bekommen. Zum anderen habe ich auf meinem Wochenendcampingplatz, mitten im Rhein-Main Gebiet, in Hanau, selbst im Freien keinen wirklichen Internetzugang, obwohl dort laut Telekom Übersichtskarte angeblich alles bis hin zu LTE verfügbar ist. Ich habe die Netzqualität an mehreren Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten überprüft. Da ist wirklich nur ganz selten mal ein Internetzugang möglich und dann nur mit der geringstmöglichen Bandbreite. Übrigens werden diese Zugriffe dann auch noch, zu allem Überfluss, auf mein High-Speed-Volumen angerechnet, weil sich das angeblich nicht trennen lässt! Auf meine Rückfrage wegen der Netzabdeckung erhielt ich vom freundlichen T-Com Mitarbeiter die verblüffende Auskunft: „die auf der Telekom Seite veröffentlichten Netzabdeckungskarten sind nur unverbindliche Rechenmodelle“!!! Dafür soll ich aber eine exakte Ortsangabe mit Straße und Hausnummer eingeben! Gestern habe ich wieder mehrfach versucht, über die 2202 einen Berater zu erreichen. Als erstes wurde ich jedes Mal auf Wartezeiten von bis zu 10 min. hingewiesen. Beim letzten Versuch dachte ich, da muss ich jetzt durch. Also Lautsprecher aktiviert und gewartet. Nach etwas mehr als 6 min. (die Anrufliste meines iPhone zeigt 6 min. an) wurde die Wartemusik abgebrochen und die Leitung war tot! Ich fühle mich inzwischen von vorn bis hinten verarscht. Bei 1+1 hatte ich weniger als 1 min. Wartezeit, bis ich mit einem Berater sprechen konnte. Ich frage mich ernsthaft wieviel „Schmiergelder“ die Telekom dafür bezahlt, als bestes Mobilfunk-Netz propagiert zu werden. Als nächsten Schritt werde ich wohl eine Beschwerde an die Bundesnetzagentur richten. Übrigens habe ich nahezu alles auch nachweisbar protokolliert.
3 ANTWORTEN 3
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 4

Hallo wossif,

 

die unterschiedlichen Möglichkeiten für einen Tarifwechsel habe ich Ihnen hier mitgebracht.

Natürlich stellt unsere Netzabdeckungskarte einen groben Überblick zur Verfügung. Örtliche Gegebenheiten, wie Hochhäuser oder auch ein dichter Wald, werden hierbei jedoch nicht berücksichtigt. Unser Netzausbau schreitet stetig voran.

Schade, dass Sie sich von uns verar… fühlen. Durchaus nimmt die Bearbeitung Ihrer Kündigung einige Zeit in Anspruch. Sobald die Bearbeitung abgeschlossen ist, erhalten Sie eine postalische Kündigungsbestätigung zugeschickt.

 

Viele Grüße

Timo N.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 4

Das ist jetzt keine Antwort, die mir irgendwie weiterhilft!

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 4

Schade, dass Sie mit meiner Antwort nicht zufrieden sind. Welche Fragen bestehen denn weiterhin?

 

Viele Grüße

Timo N.

Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.