Antworten

Tarifwechsel im Premium Tarif unmöglich?

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 14

Hallo @deine-wichteline,

 

wenn du 24 Monate lang kein neues Smartphone zu deinem Tarif nimmst, kannst du diesen natürlich auch downgraden. Das ist zumindest mein Verständnis von diesen Tarifen. Denn wie gesagt, da handelt die Telekom bei allen Tarifen absolut identisch. Ein Downgrade ist immer erst am Ende der Mindestvertragslaufzeit möglich. Das gilt für die klassischen Tarife genauso wie für die Premium-Tarife.

 

Liebe Grüße

 

Lutz

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 7 von 14
Hallo @deine-wichteline,

ich hänge mich hier mal an die bereits gemachten Angaben von @LutzV ran. Danke dafür.

Auch bei einem Premium-Tarif ist ein Downgrade möglich. Nur eben erst zum Ende der Laufzeit. Da behandeln wir alle Tarife gleich. Heißt also, dass du zum Ende der Vertragslaufzeit in den kleineren Premium-Tarif wechseln kannst.
Ich verstehe die Zwickmühle bezüglich des neuen Endgerätes alle zwölf Monate, allerdings ist ein Downgrade nur so möglich.

Viele Grüße
Marcus We.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 14

Grundsätzlich verstehe ich das Ganze, aber man wird benachteiligt gegenüber den normalen Tarifen, weil man mich zwingt mindestens 240 € umsonst zu zahlen, um jemals wieder ein Downgrade zu machen, was bei allen anderen nach 24 Monaten sogar kostenfrei möglich ist. Früher musste man mal 50 Euro dafür zahlen, das würde ich auch machen, aber so ist mal als langjähriger Kunde mit viel Umsatz einfach der Dumme!

Schade

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 14

Zwei Jahre sind um und ich stehe mal wieder vor ungeahnten Problemen mit einem Tarif bei einer Verlängerung... 

Warum kann man von einem L Top-Smartphone Premium für 85 Euro im Monat keine Verlängerung in den XL mit Hero Smartphone für 135 Euro machen? Der Bestandskunde ist mal wieder der Dumme und bleibt bei mikrigen 6 GB Datenvolumen stehen, obwohl in allen Tarifen nun mehr verfügbar ist und man sogar bereit wäre in einen hochwertigeren Tarif (für 40 Euro mehr monatlich) zu wechseln. Der doofe Bestandskunde bekommt als einzige Variante einen Tarif für 199 Euro angeboten... Herzlichen Dank!

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 10 von 14

@deine-wichteline  schrieb:

Zwei Jahre sind um und ich stehe mal wieder vor ungeahnten Problemen mit einem Tarif bei einer Verlängerung... 

Warum kann man von einem L Top-Smartphone Premium für 85 Euro im Monat keine Verlängerung in den XL 


Was heißt denn, 2 Jahre sind rum?

Wenn Du nach 12 Monaten bzw. 12 Monate vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit (MVLZ) ein Handy von der Telekom erhalten hast, was ja Sinn der Premium-Tarife war/ist, dann hast Du gleichzeitig auch Deinen Vertrag auf insgesamt 24 Monate verlängert.

Dann musst Du jetzt 12 Monate warten, dann kein neues Handy nehmen und nicht offiziell verlängern.

Dann kannst Du nach weiteren 12 Monaten verfahren, wie nachfolgend beschrieben.

 

Wenn Du einfach nur kein Handy genommen hast, ist Dein Vertrag einfach weitergelaufen und wenn Du nicht 3 Monate vor Ende gekündigt hast, hat er sich automatisch um 12 Monate verlängert zunächst, so wie jeder Vertrag mit 24 Monaten MVLZ.

Dann solltest Du am Ende der MVLZ aber auch in einen anderen Tarif wechsen können.

 

Was trifft jetzt genau bei Dir zu?

 

Du solltest mal hier Deine Daten für das @Telekom hilft Team eintragen (nicht öffentlich), damit sich das mal ein Teamie konkret anschauen kann. Sichern bitte nicht vergessen.
Wenn Du das erledigt hast, bitte hier kurz Bescheid geben, ok?

Gruß, WolfgangOokla-20191006.jpg

MagentaEINS-Kunde
Festnetz: Magenta Zuhause L (2) mit Fritz!Box 7590
Mobilfunk: MagentaMobil M mit VoLTE/WLAN-Call
Galaxy S10 Plus, 512 GB ceramic Black - SM-G975F (XXU3ASIE, DBT) - Android UI 1.1 Pie (9)
Antwort hat geholfen/gefallen? Klickt auf "Kudos" und/oder auf "Als Lösung kennzeichnen".
Zwinkernd