Antworten
Gelöst

Verständinisfrage

Highlighted
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 1 von 10

Hallo liebe Community.

 

Ich benötige mal bitte euer Fachwissen.

Folgende Ausgangssituation. Meine Frau möchte mit ihrer Nummer von 1&1 zur Telekom wechseln. Optimaler Weise würde ich diese Nummer gerne einer neuen FamilyCard zuweisen. Das geht aber nicht direkt, da ich ja der Hauptvertragsnehmer bei der Telekom bin. Eine Übernahme ihres Vertrages ist nicht möglich, da ihre bereits ausgesprochene Kündigung bei 1&1 zurückgenommen wird. Wird diese Kündigung zurückgenommen, wäre der Vertrag außerhalb der Kündigungsfrist und somit würde sich der Vertrag ja wieder um ein Jahr verlängern. Und das wollen wir ja beide nicht. Nun meine Überlegung.

 

1. Portierung der Rufnummer meiner Frau zu einem neuen Prepaidvertrag der Telekom

2. ich übernehme diesen Prepaidvertrag

3. ich wandle dann meinen neuen Pepaidvertrag in eine FamilyCard um.

 

Ist das so möglich? Bzw gibt es Fristen bei der Übernahme innerhalb der Telekom?

 

Gruß Schwarzer Ast

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 10

Hallo @Schwarzer Ast,

 

genau das ist der richtige Weg Fröhlich

Erst die Portierung auf eine Prepaidkarte unter ihrem Namen. Wenn das geklappt hat, die Prepaid-Vertragsübernahme:

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/prepaid-vertragsuebernahme.pdf

Und wenn das durch ist, der Wechsel auf die passende FamilyCard:

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/prepaid/wechsel-family-card-combicard

Bitte beachte jedoch, dass es dabei keine Neukundenpreise gibt.

 

Das ganze Prozedere kann sich über mehrere Wochen strecken, daher übergangsweise am besten einen passenden ausreichend großen Prepaidvertrag mit Datenvolumen, falls benötigt, bestellen.

 

Viele Grüße

Mikko

9 ANTWORTEN 9
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 10

Hallo @Schwarzer Ast,

 

genau das ist der richtige Weg Fröhlich

Erst die Portierung auf eine Prepaidkarte unter ihrem Namen. Wenn das geklappt hat, die Prepaid-Vertragsübernahme:

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/prepaid-vertragsuebernahme.pdf

Und wenn das durch ist, der Wechsel auf die passende FamilyCard:

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/prepaid/wechsel-family-card-combicard

Bitte beachte jedoch, dass es dabei keine Neukundenpreise gibt.

 

Das ganze Prozedere kann sich über mehrere Wochen strecken, daher übergangsweise am besten einen passenden ausreichend großen Prepaidvertrag mit Datenvolumen, falls benötigt, bestellen.

 

Viele Grüße

Mikko

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 3 von 10

@Mikko 


@Mikko  schrieb:

Hallo @Schwarzer Ast,

 

genau das ist der richtige Weg Fröhlich

Erst die Portierung auf eine Prepaidkarte unter ihrem Namen. Wenn das geklappt hat, die Prepaid-Vertragsübernahme:

https://www.telekom.de/hilfe/downloads/prepaid-vertragsuebernahme.pdf

Und wenn das durch ist, der Wechsel auf die passende FamilyCard:

https://www.telekom.de/hilfe/vertrag-meine-daten/prepaid/wechsel-family-card-combicard

Bitte beachte jedoch, dass es dabei keine Neukundenpreise gibt.

 

Das ganze Prozedere kann sich über mehrere Wochen strecken, daher übergangsweise am besten einen passenden ausreichend großen Prepaidvertrag mit Datenvolumen, falls benötigt, bestellen.

 

Viele Grüße

Mikko


Vielen Dank für den Hinweis mit dem Datenvolumen! Und das es keine Neukundenpreise gibt, ist für uns nicht wichtig. Hauptsache weg von 1&1 Verlegen

 

Gruß Schwarzer Ast

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 10

@Schwarzer Ast  schrieb:

@Mikko 

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Datenvolumen! Und das es keine Neukundenpreise gibt, ist für uns nicht wichtig. Hauptsache weg von 1&1 Verlegen

Alles klar Fröhlich

Genau, das mit dem Datenvolumen kann wichtig sein, wenn deine Frau in der Zeit nämlich nicht vom großen weiten Internet abgeschnitten sein möchte Zwinkernd

In dem Fall einfach einen MagentaMobil Prepaid M (oder aufwärts) bestellen.

1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 5 von 10

@Mikko  noch eine kurze Frage, wenn dann die Prepaid in eine Familycard geändert wird, kann ich für diese FamilyCard dann ein neues Handy aussuchen? Oder ist das nur bei Neukundenbonus möglich? Dass dann das neue Handy mehr kosten würde, wäre für uns nicht wichtig.

 

Gruß Schwarzer Ast