• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Vertragsverlängerung vs. Neuvertrag

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 10

        Ich weiß, dass dieses Thema häufig auftaucht; aber eine für mich befriedigende Antwort habe ich nicht gefunden.

        Vielleicht kann ja auf diesem Wege das Telekom-Team zur Preispolitik bei Handys mal Auskunft erteilen.

        Das ich keine Rabbatte als Bestandskunde bei den Tarifen zu erwarten habe, ist mir bewusst und finde ich auch nicht tragisch.

        Aber warum wird man beim Preis für Smartphones dann so abgebügelt???

        Die Telekom schickt mir laufend Mails mit Angeboten (angeblich auch für Bestandskunden) und günstigen Konditionen für Smartphones (ab 1€). Will man das Angebot aber auf einen vorhandenen Vertrag übertragen, schnellt die Zuzahlung sofort in schwindelerregende Höhen! Klar kann ich einen neuen Vertrag abschließen oder eine neue FamilyCard beantragen; aber in der Familie wollen wir eigentlich auch unsere Mobilnummern behalten, und schon werden die Mails der Telekom eigentlich nur lästige Spam, weil die Angebote dafür nicht gelten!!! Und nirgends gibt es die Möglichkeit die vorhandene Telekom-Mobilfunknummer in den neuen Vertrag ebenfalls bei der Telekom zu übernehmen!?! Eine Portierung der eigenen Rufnummer ist nur von anderen Anbietern aus möglich.

        Ich erwarte nicht, bei einer Vertragsverlängerung mit Smartphone eine Zuzahlung von nur 1€ oder 10€! Aber muss die Zuzahlung so hoch sein, dass das Smartphone schon heute überteuert ist???

        Ein Beispiel: Samsung Galaxy A5 (2017)

        Ein Vertrag mit Smartphone kostet 10€ mehr als ohne Smartphone pro Monat! Auf die Laufzeit von 24 Monaten gerechnet kostet das Smartphone 240€! Bei Neuvertrag kommen dann zwischen 1€ und 10€ Zuzahlung dazu! 

        Im Handel gibt es dieses Telefon schon für unter 230€; aber dafür hätte man den Ersatzservice bei defektem Handy dazu. Wäre ja okay!

        Aber Zuzahlung bei Vertragsverlängerung: 90€!!!! Kosten für das Smartphone auf 2 Jahre betrachtet: 330€!

        Kosten aktuell für dasselbe Smartphone im Telekom-Shop: 299€!

        Man zahlt also beim Tarif nochmals drauf, ohne irgendeinen Vorteils gegenüber Sofortkauf.

        Die Begründung hätte ich gern mal gewusst!

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 4 von 10

        @vielen-dunkschrieb:

         

        ...

        Ein Beispiel: Samsung Galaxy A5 (2017)

        Ein Vertrag mit Smartphone kostet 10€ mehr als ohne Smartphone pro Monat! Auf die Laufzeit von 24 Monaten gerechnet kostet das Smartphone 240€! Bei Neuvertrag kommen dann zwischen 1€ und 10€ Zuzahlung dazu! 

        Im Handel gibt es dieses Telefon schon für unter 230€; aber dafür hätte man den Ersatzservice bei defektem Handy dazu. Wäre ja okay!

        Aber Zuzahlung bei Vertragsverlängerung: 90€!!!! Kosten für das Smartphone auf 2 Jahre betrachtet: 330€!

        Kosten aktuell für dasselbe Smartphone im Telekom-Shop: 299€!

         

        ...

         

        Ob es über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten gesehen günstiger ist, ein vergünstigtes Gerät mit einem Tarif mit (Top)Handy zu erwerben oder den Tarif ohne Handy zu wählen und das Gerät beim Händler des vertrauens zu kaufen, hängt vom gewünschten Gerät ab. Keinen Sinn macht normalerweise ein "Vertragshandy", wenn der normale Verkaufspreis - deutlich - niedriger als die Zuzahlungen ist. Es sei denn, man kann im Augenblick den benötigten Betrag nicht entbehren und nimmt deshalb den insgesamt höheren Preis in kauf. Bei den teuren Top-Geräten sind die Vergünstigungen gengüber dem Verkaufspreis dagegen oft höher als die Zuzahlungen. Letztlich muss jede(r) im Einzelfall für sich entscheiden, welche Alternative besser passt. 

         

         

         

         

        9 ANTWORTEN
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 10

        @vielen-dunk schrieb:

        Vielleicht kann ja auf diesem Wege das Telekom-Team zur Preispolitik bei Handys mal Auskunft erteilen.


        Kein Unternehmen wird dir seine Preispolitik erklären. Dazu gibt es keinen Grund. Einzig seinen Eigentümern ist ein Unternehmen zur Auskunft verpflichtet.

         


        @vielen-dunk schrieb:

        Im Handel gibt es dieses Telefon schon für unter 230€;


        Dann kauf es da. Das ist das Prinzip unserer Wirtschaft.

        Die Antwort beruht auf den von Dir gelieferten Informationen und meinem Kenntnisstand.
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 10

        @vielen-dunkschrieb:

        ... oder eine neue FamilyCard beantragen; aber in der Familie wollen wir eigentlich auch unsere Mobilnummern behalten, und schon werden die Mails der Telekom eigentlich nur lästige Spam, weil die Angebote dafür nicht gelten!!! Und nirgends gibt es die Möglichkeit die vorhandene Telekom-Mobilfunknummer in den neuen Vertrag ebenfalls bei der Telekom zu übernehmen!?! ...!


        Wenn Familienmitglieder Mobilfunkverträge bei der Telekom haben, müssen Sie diese übernehmen. Anschließend können diese zum/nach Ablauf ihrer jeweiligen Mindestvertragslaufzeit mit einer Vertragsverlängerung in eine Family Card umgewandelt werden. Die Rufnummer bleibt dabei erhalten. Bei mehreren Family Cards sind mit MagentaEINS weitere Vergünstigungen möglich:

         

        Wenn Sie MagentaEINS Kunde sind und zwei oder mehr Family Cards buchen oder seit dem 19.04.2016 gebucht haben (max. vier Family Cards buchbar), erhalten Sie folgenden Rabatt auf den monatlichen Grundpreis dieser Family Cards: 5 € je Karte bei zwei Family Cards, 7,50 € je Karte bei drei Family Cards und 10 € je Karte bei vier Family Cards.

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 4 von 10

        @vielen-dunkschrieb:

         

        ...

        Ein Beispiel: Samsung Galaxy A5 (2017)

        Ein Vertrag mit Smartphone kostet 10€ mehr als ohne Smartphone pro Monat! Auf die Laufzeit von 24 Monaten gerechnet kostet das Smartphone 240€! Bei Neuvertrag kommen dann zwischen 1€ und 10€ Zuzahlung dazu! 

        Im Handel gibt es dieses Telefon schon für unter 230€; aber dafür hätte man den Ersatzservice bei defektem Handy dazu. Wäre ja okay!

        Aber Zuzahlung bei Vertragsverlängerung: 90€!!!! Kosten für das Smartphone auf 2 Jahre betrachtet: 330€!

        Kosten aktuell für dasselbe Smartphone im Telekom-Shop: 299€!

         

        ...

         

        Ob es über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten gesehen günstiger ist, ein vergünstigtes Gerät mit einem Tarif mit (Top)Handy zu erwerben oder den Tarif ohne Handy zu wählen und das Gerät beim Händler des vertrauens zu kaufen, hängt vom gewünschten Gerät ab. Keinen Sinn macht normalerweise ein "Vertragshandy", wenn der normale Verkaufspreis - deutlich - niedriger als die Zuzahlungen ist. Es sei denn, man kann im Augenblick den benötigten Betrag nicht entbehren und nimmt deshalb den insgesamt höheren Preis in kauf. Bei den teuren Top-Geräten sind die Vergünstigungen gengüber dem Verkaufspreis dagegen oft höher als die Zuzahlungen. Letztlich muss jede(r) im Einzelfall für sich entscheiden, welche Alternative besser passt. 

         

         

         

         

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 5 von 10
        Hallo @vielen-dunk,

        von meinen Vorrednern wurden bereits gute Informationen gegeben.
        Unterm Strich handelt es sich bei dem Zusatz "mit Handy" oder "mit Top-Handy" um eine kostenlose monatliche Finanzierung für das gewünschte Endgerät. Wir versuchen auch unseren Bestandskunden Vorteile zu gewähren, wie z.B. der MagentaEINS Vorteil, das jetzige doppelte Datenvolumen darin, vergünstigte Zweitkarten und bereits mehrfach erhöhtes Datenvolumen. Auch der wöchentliche MegaDeal zielt in diese Richtung ab.
        Es ist häufig so, dass man, wenn man den richtigen Zeitpunkt beachtet oder evtl. Rabatte/Coupons oder ähnliches nutzt, ein Gerät einzeln günstiger erwerben kann. Ebenso gibt es aber auch Beispiele dafür, dass die Handys einzeln teurer sein können. Ganz gemäß Angebote und Nachfrage.
        Ich hoffe natürlich unterm Strich, dass Sie mit unseren Verträgen, Diensten und Services zufrieden sind und uns auch zukünftig erhalten bleiben.

        Viele Grüße Marco K.