Antworten

Von Magenta 1 zu Magenta 0 ... besteht tatsächlich kein Interesse an langfristigen Kundenverträgen?

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 10

Neukundenangebote sind toll. Jeder sieht auf seiner Rechnung gerne, wenn irgendwelche Rabatte wirken oder das Handy bei Vertragsabschluss besonders günstig war. 

 

Doch wenn sich die 24 Monate dem Ende zuneigen, merkt man oft, dass ein Wechsel zu einem anderen Anbieter bis zu einige Hundert Euro günstiger kommt. 

 

Mit Magenta1 - so dachte ich - will die Telekom Kunden langfristig binden und mit einem ggf. zwar immer noch teureren, aber in Summe stimmigen Angebot die "Wechselbequemlichkeit" ausnutzen Fröhlich

 

Kundenbindung scheint aber in der Realität gar nicht zu existieren.

Ausgangssituation:

- Magenta L Premium mit 10% Onlinerabatt

- DSL 50k inkl. Leihrouter für ~25€ / Monat (nach 12 Monaten 35€).

Folglich auch Magenta 1.

 

Umzugsbedingt griff beim DSL-Anschluss ein Sonderkündigungsrecht, worauf mich erste Mitarbeiter selbstständig hinwies und sofort die Kündigung ausgestellt hat. Schade war lediglich, dass gar nicht darauf eingegangen wurde, dass ich Magenta1 gerne behalten hätte und bei einem anderen DSL-Anbieter, der ebenfalls Telekomanschlüsse nutzt, auch am neuen Wohnort weiterhin volle 50k angeboten wurden - wieso? Wusste der Mitarbeiter leider auch nicht.  

Auf Nachfrage bei der Telekom meldete sich ein anderer Mitarbeiter, der mir dann sehr aufdringlich DSL16k inkl. IP TV usw... für rund 40€ andrehen wollte (sämtliche bisherigen Rabatte würden wegfallen, da Neuvertrag, aber statt der 50k-Leitung hätte ich ja für einen schmalen Aufpreis IP TV, Gerätepreise waren da glaube ich noch nicht mal drin). Mit etwas Glück würde die 50er-Leitung auch mal irgendwann frei werden, dann könnte ich das Upgrade buchen (wird dann natürlich noch teurer). 

Inzwischen bin ich beim erwähnten Wettbewerber und zahle dauerhaft (auch nach 24 Monaten) für eine absolut stabile 50er-Leitung samt Router nur 25€ / Monat - damit wäre sogar der 10€-Magenta1-Rabatt wieder kompensiert.

Schade, war es trotzdem, dass man hier so unkreativ mit den Alternativen umging - ich wäre wirklich gerne Magenta1-Kunde geblieben.

 

Nun sind 12 Monate vorüber und der Premium L könnte verlängert werden.

Variante 1: In 12 Monaten auslaufen lassen und 24 * 76€ zahlen (beim Neuvertrag gab es noch ein Gerät mit damals ~700€ Wiederverkaufswert dazu). Gesamtkosten = 1124€ (Rechnung: 24*76-700) oder 47€ / Monat

Variante 2: Jetzt um 24 Monate verlängern, ab sofort keinen Online-Rabatt mehr erhalten, 24 * 85€ zahlen und derzeit aus einem Geräteangebot wählen, bei dem bestenfalls 500€ Wiederverkaufswert gegeben sind. Gesamtkosten = 1752€ (Rechnung: 12*76+24*85-700-500) oder 49€ / Monat

 

Verlängern erscheint unter diesen Voraussetzungen also nicht sonderlich attraktiv, zumal der Wiederverkauf des neuen Gerätes ggf. auch weniger einbringen könnte und zusätzlichen Aufwand bedeutet.

Anfrage beim Kundenservice, ob die 24 * 10% Rabatt bei Verlängerung nicht zumindest anteilig mitgenommen werde können, leider ergebnislos. 

 

Somit wird aus Magenta 1 ein Magenta 0-Vertrag, denn auch der Smartphone-Tarif wird nun gekündigt und auslaufen. 

 

 

Ich möchte hier gar nicht herumheulen, dass Neukunden bevorzugt werden oder alles zu teuer ist... Mit Magenta 1 gäbe es ja die Chance, grundsätzlich ein gutes Päckchen zu erhalten, aber man muss sich eben leider extrem verbiegen, um diesen Status aufrecht zu erhalten, wenn sich die Bedingungen mal leicht verändern (Umzug, Vertragsverlängerung, schlechtere Smartphonepreise, ...).

 

Ich möchte vielmehr darauf aufmerksam machen, wie schade es ist, dass (FAIRE) langfristige Kundenbindungen scheinbar nicht angestrebt werden (ein Forum ist neben Kundenanfragen schließlich auch für solche Zwecke da).

Ich denke, bzgl. Folgeverträgen und Kombinationsvarianten könnte die Telekom noch viel mehr bieten und sich so auch stärker von der Konkurrenz abheben, denn die schläft schließlich auch nicht (insb. das Thema DSL-Anschluss hat mich sehr geärgert, weil hier für mich völlig nutzlose "Mehrwerte" in einem gänzlich anderen Kostenlevel aufgedrängt wurden). 

9 ANTWORTEN 9
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 10
Du hast doch schon lange kein Magenta EINS mehr ... das gibt es nur wenn du noch einen DSL Anschluss hast, den du mit deinem Handyvertrag koppeln kannst.

All deine Angebote findest du im Kundencenter.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 10

@LeiT90 schrieb:

...

Ausgangssituation:

- Magenta L Premium mit 10% Onlinerabatt

- DSL 50k inkl. Leihrouter für ~25€ / Monat (nach 12 Monaten 35€).

Folglich auch Magenta 1.

 

Hallo @LeiT90, diese Folgerung kann ich nicht ganz nachvollziehen, Ein DSL 50 Anschluss mit Online Rabatt ergibt doch noch nicht den Magenta 1 Vorteil, oder hast Du einen Mobilfunkvertrag vergessen zu Erwähnen?

Ich würde mit einem Team Mitglied hier in der Community ,Deine Möglichkeiten abklopfen.

 

Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 10

@CyberSW:

Also bis Ende August habe ich den Magenta1-Vorteil natürlich durchaus noch, da mein DSL-Vertrag erst dann gekündigt ist. 

 

@IMFalo:

Hast Du evtl. den Punkt "Magenta L Premium" überlesen? Das ist mein Smartphonevertrag. Der ist / war am DSL-50k-Vertrag gekoppelt und ergab den Magenta1-Vorteil Fröhlich

 

Ab 01.09.2017 habe ich dann nur noch den Smartphone-Vertrag und bin nicht mehr Magenta1-berechtigt. 

Da wird es vermutlich auch keine Lösung mehr geben, da ich ja bereits einen neuen DSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter habe. 

Trotzdem wollte ich hier mal ein Feedback abgeben, wie schade es ist, wenn man Kunden von einem so großen Magenta1-Paket einfach abziehen lässt. 

 

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 10

@LeiT90 


@LeiT90 schrieb:

 

@IMFalo:

Hast Du evtl. den Punkt "Magenta L Premium" überlesen? Das ist mein Smartphonevertrag. Der ist / war am DSL-50k-Vertrag gekoppelt und ergab den Magenta1-Vorteil Fröhlich

 

Diesen Punkt habe ich in der Tat übersehen,sorry,deine Daten sind ja im Profil hinterlegt, vielleicht bekommst Du auf Dein Feedback noch eine Reaktion. 

 

Ich hoffe mein Beitrag hilft Fröhlich