Antworten
Gelöst

Zuständigigkeit für Vertragsangelegenheiten im T-Shop

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 15

Telekom schreibt, Sie seien nicht zuständig für Vertragsangelegenheiten im T-Shop, sondern nur der T-Shop selbst. Der T-Shop hat aber noch nicht einmal ein Impressum (?!). Wenn ich Klage gegen den Vertriebspartner der Telekom, erheben möchte, brauche ich eine ladungsfähige Anschrift. Kann mir da einer helfen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 15

@limo-nord  schrieb:

Telekom schreibt, Sie seien nicht zuständig für Vertragsangelegenheiten im T-Shop, sondern nur der T-Shop selbst. Der T-Shop hat aber noch nicht einmal ein Impressum (?!). Wenn ich Klage gegen den Vertriebspartner der Telekom, erheben möchte, brauche ich eine ladungsfähige Anschrift. Kann mir da einer helfen?


Geht es um einen Vertriebspartner oder um einen Telekom-Shop?

Das sind zwei unterschiedliche Dinge!

 

Wenn du (d)einem Rechtsanwalt die Anschrift des zu verklagenden Geschäftes gibts, wird der ganz bestimmt auch die ladungsfähige Anschrift der für dieses Geschäft verantwortlichen Person ermitteln können!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

14 ANTWORTEN 14
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 15

Der Shop hat doch sicherlich eine ganz normale Adresse, du warst ja mal dort vor Ort denke ich mal.

Reicht die nicht aus wenn man einen Brief schickt? Handelt es sich überhaupt um einen Vertriebspartner oder ist es ein offizieller Shop der Telekom?

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 15

Brief wird wohl nicht ausreichen. Wenn ich klagen möchte, gibt es sicherlich Zuständigkeitsprobleme mit Klage-Abweisung. Und ja, es ist ein Vertriebspartner der Telekom, obwohl sie keine eigene Hompage haben (das ist ja gerade das Gemeine..). Die Telekom sagt, sie sei nicht zuständig und weist alle "Forderungen" von sich: der T-Shop unterliege nicht dem Fernabsatzgesetz und zuständig sei nur dieser. Da der T-Shop aber viele "Zweigstellen" hat, müsste es ja eine "Hauptstelle" geben, die dann wohl auch passiv lgitimiert ist.

Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 15

@limo-nord  schrieb:

Telekom schreibt, Sie seien nicht zuständig für Vertragsangelegenheiten im T-Shop, sondern nur der T-Shop selbst. Der T-Shop hat aber noch nicht einmal ein Impressum (?!). Wenn ich Klage gegen den Vertriebspartner der Telekom, erheben möchte, brauche ich eine ladungsfähige Anschrift. Kann mir da einer helfen?


Geht es um einen Vertriebspartner oder um einen Telekom-Shop?

Das sind zwei unterschiedliche Dinge!

 

Wenn du (d)einem Rechtsanwalt die Anschrift des zu verklagenden Geschäftes gibts, wird der ganz bestimmt auch die ladungsfähige Anschrift der für dieses Geschäft verantwortlichen Person ermitteln können!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 15

Für uns Kunden ist es halt relativ schwer dir jetzt in der Situation weiterhelfen zu können wenn es noch nicht einmal ein Impressum gibt.

Wenn du jedoch einen Beleg hast für was auch immer du dort gekauft hast dann schau doch mal dort drauf. In der Regel stehen dort auch weitre Angaben.

Schnelle Hilfe vom Telekom hilft Team gewünscht?
Dann hinterlegt schon einmal eure Daten in eurem Profil


Die Daten können nur von euch und der Telekom eingesehen werden.