Deutsch spoken hier sobebody?

Hallo,

keine Frage, sondern ich möchte auf die sehr unglückliche Wortwahl bei den Artikel-Filtern hinweisen.

Wenn ich im Privatkundenbereich die bestehenden Artikel durchsuchen will, beispielsweise nach Hinweisen zu "Anrufweiterschaltung", kann ich die Ergebnisse mit Filtern nach "Ort", "Autor", "Datum" und weiteren zusätzlich eingrenzen.

Zunächst wäre statt "Datum", sicherlich "Zeitraum" eine treffendere Beschreibung der Filterfunktion, im Geschäftskundenbereich ist auch diese zutreffendere Bezeichnung gewählt.

Klicke ich nun auf den "Datum"-Filter , bekomme ich als Vorschläge "Vor einem Tag", "Vor einer Woche", "Vor einem Monat", "Vor einem Jahr". Das wäre kompletter Unsinn, kein Mensch möchte nach Beiträgen zum Thema suchen, die zufällig vor genau einem Jahr entstanden. Vielmehr sollen Beiträge angezeigt wurden, die "Bis 1 Tag zurück", "Innerhalb der letzten Woche", "Innerhalb des letzten Monats", "Innerhalb des letzten Jahres" verfasst wurden. Und der Text im Auswahl-Dropdown sollte das dann auch wiedergeben. Es wäre nett, wenn die Texte der Bedienoberfläche des Forums angepasst werden könnten.

Ich habe dann den Filter "Vor einem Jahr" gewählt, und dem Augenschein nach stimmte das Suchergebnis, nur Beiträge aus den Jahren 2016 und 2017 waren aufgelistet.

Allerdings ist die "Überschrift" fragwürdig, als gewählter Filter wird angezeigt "bis zu 29.09.2016". Das ist kein Deutsch.

Noch schlimmer ist das Überschrift-Ergebnis für den Filter "Vor einem Monat": "bis zu vor einem Monat". Mannomann! Man ahnt es, die beiden übrigen sind auch nicht besser.

Da ich die Sorge habe, dass bei einer Reparatur des Problems "bis zu 29.09.2016" auf "bis 29.09.2016" geändert werden könnte: Das wäre auch falsch, bedeutet "Alle Beiträge vor dem 29.09.2016".

Warum ich Zeit investiere, so eine scheinbare Belanglosigkeit zu reklamieren? Fehlersuche in (meistens technischen) Systemen ist meine Profession, und die Erfahrung zeigt, dass die meisten anderen schon deshalb bei der Fehlersuche scheiterten, weil sie es nicht einmal schafften, das Problem mit hinreichender Genauigkeit zu beschreiben, eine klare Frage zu formulieren. Hat man das geschafft, ist der Rest meistens einfach, zielführende Antworten stellen sich ein.

Arbeitet man aber in einer Umgebung, in der Gestammel die Norm ist, wird man wahrscheinlich irgendwann auch die Fragen stammeln, anstatt sie zu formulieren, und dann .... - siehe oben!

Die Lösung aus dem Geschäftskundenbereich finde ich in Ordnung, sollte hier übernommen werden.

 

P.S.: Nicht so toll fand ich, dass mich "das System" zwischenzeitlich ausgeloggt hatte, "Zurück zur ursprünglichen Seite" nach dem fehlgeschlagenen Versuch, diesen Beitrag abzuschicken, führte nicht zurück zum Editor, Text war futsch. Was war ich froh, dass ich geahnt hatte, dass das passieren könnte, und den Text sicherheitshalber vorher in einen Text-Editor kopiert hatte ... . Auch nicht gut!

Status: Angenommen

Hallo @RainerBielefeld

 

wir nehmen deinen Vorschlag an und werden uns da bessere Formulierungen einfallen lassen. Das kommt manchmal vor, wenn ein Satz zu verschiedenen Zeitformen passen soll. Wir hatten auch schon, dass über einem Beitrag beim Zeitstempel stand: "...vom: heute" oder ..."vom: 1 Stunde". Passend war es aber nur für "...vom: 2. November".

Es sind Kleinigkeiten, aber auch das muss stimmen. 

 

Danke! Fröhlich

Kommentare

Ich verwende zur Sicherheit Select All und Copy, um nicht neu schreiben zu müssen.

 

Professionalität gibt es fast gar nicht.

Beispielsweise Reguläre Ausdrücke als Option.

Ziemlich gut ist die eMail-Suche im Seamonkey:

 

sub.jpg

 

 

con.jpg

 

 

 

Damit kann man was anfangen.

 

Auch dir ein freundliches Hallo @RainerBielefeld,

ich muss dir auf ganzer Linie recht geben!

Nur sitzen hier im Forum auf beiden Seiten des Monitors die gleiche Stammel-Künstler.

Auf ein einziges vom TE im Betreff hingeklatschtes Wort mit einer eventuellen Wiederholung im Langtext reicht hier für eine 25zeilige Antwort.

Die verstehen sich halt!

Und eine Suchfunktion braucht hier gar keiner. In den Ecken, in denen du dich grad rumgetrieben hast, war seit Wochen keiner!

Ausserdem ist eigene Fehlersuche unmodern. Es ist viel einfacher, für jeden Unfug die Telekom verantwortlich zu machen und notfalls mit Kündigung und Anbieterwechsel zu "drohen".

 

Ich koch´ mir jetz ´n Kaffee

schöne Grüsse

 

Zustimmung und Kudos!

Den "Betreff des Vorschlags" hast Du allerdings unglücklich gewählt. Da erkennt zunächst niemand, wo der denn hinführen soll.

 

VG kws

Moin !

 

ich denke es geht hier um diese beiden "Ansichten":

 

Bis-Zu_Vor.jpg

Suchfunktion der Privatkundenseite in der THC

 

und der  hier

 

Zeitraum.jpg

Suchfunktion im Geschäftskundenbereich der THC

 

 

 

'   "bis zu vor einem Monat" zurückliegend geschriebene Artikel '   ist zwar technisch korrekt ausgedrückt, aber klingt wie Juristendeutsch.

 

Ihre Suchergebnisse für "Suchbegriff"
aus dem Zeitraum bis " ein Monat"

 

oder

 

Ihr(e) Suchbegriff(e):                          "Suchbegriff

Alter der geschriebenen Beiträge:  " bis ein Monat"

 

ist zwar umständlicher geschrieben, aber vllt. besser verständlich.

 

Gruß

 

 

Alles nachvollziehbar, besonders die Sache mit dem verschwundenen Text. Dass man mit Hilfe anderer Hilfsmittel (Editor etc.) längere Textpassagen in "Kommentar hinzufügen" dringend (ab-)sichern sollte, ist schon ..., mir fehlen die Worte.
Status geändert in: Angenommen

Hallo @RainerBielefeld

 

wir nehmen deinen Vorschlag an und werden uns da bessere Formulierungen einfallen lassen. Das kommt manchmal vor, wenn ein Satz zu verschiedenen Zeitformen passen soll. Wir hatten auch schon, dass über einem Beitrag beim Zeitstempel stand: "...vom: heute" oder ..."vom: 1 Stunde". Passend war es aber nur für "...vom: 2. November".

Es sind Kleinigkeiten, aber auch das muss stimmen. 

 

Danke! Fröhlich