• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        (Im eigenen Profil) Nutzerstatistik: sämtliche Zähler bzgl FAQ fehlen (statt dessen andere mit verwirrenden Begriffen vorhanden)

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Diese Woche exklusiv in der Community zu Gast: Magenta SmartHome Experten. Hier Fragen stellen und mit unseren Experten diskutieren.
        Kennt ihr unseren fleißigsten Mitarbeiter schon? Nein? Dann lernt ihn hier kennen. Oder sprecht einfach direkt mit unserem Digitalen Assistenten.
        Erlebt unseren Service live in Frankfurt! Wetten, dass unsere Kollegen euer Anliegen vor euren Augen lösen werden? Erfahrt hier mehr.
        0 Kudos
        Status: Angenommen

        (Im eigenen Profil) Nutzerstatistik: sämtliche Zähler bzgl FAQ fehlen (statt dessen andere mit verwirrenden Begriffen vorhanden)

        Nutzer*:                 Sherlocka

        Zeitstempel*:         07.01.2019 um 23:53 (aufgefallen nach Benachrichtigung zu neuem Badge um 23:26)

         

        Betriebssystem*:   dürfte davon unabhängig sein (Win 10 Home 64)
        Browser*:              dürfte davon unabhängig sein (FF + IE + Edge)

         

        URL*:   https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/viewprofilepage/user-id/955378#profile-stats

         

        Wie kann der Bug nachgestellt werden?

        A) Eigenes Profil (mit Kundenrang) im eingeloggten Zustand aufrufen --> Nutzerstatistik

        Und dann Zeilenangaben bezüglich für uns freigeschaltene Threadangaben ansehen und nachsehen, in welchen Threadtypen eigentlich wir als Kunde etwas schreiben können.

         

        B) Mit einem Kundenaccount mit den folgenden Threadtypen neue Threads starten:

        "Themen" (= damit sind Diskussionen gemeint = Begriff "Beiträge" auf der Startseite)
        und Vorschläge (= Begriff "Ideen" auf der Startseite)

        und Wiki-Einträge (= ein Teil von "FAQ" gemäß des Begriffs der Startseite 
        [Teamies können zusätzlich noch Blogs starten, aber das können wir "Normalsterbliche" nicht, deshalb hier weggelassen].

        Auf Benachrichtigungsmitteilungen bezüglich neuer Themen-Badge achten. Und dann jedes Mal die angezeigte Zahl des Badges mit der Summe der Einzelwerte der oben aufgezählten Threadtypen vergleichen.

         

         

        Welches Ergebnis hast du erwartet?

         A) Dass Zeilen nur zu den Threadtypen mit Zahlenangaben vorhanden sind, bei welchen wir überhaupt etwas machen können:

        • * "Themen" (= damit sind "Diskussionen" gemeint wie in der Filtermaske der Suche = Begriff "Beiträge" auf der Startseite)
        •     Blogs (wir können zumindest dort kommentieren, auch wenn wir keine selbst starten können, also macht das Sinn)
        • ** "Vorschläge" (= Begriff "Ideen" wie der Begriff "Ideen" auf der Startseite)
        • und Wiki-Einträge  (= ein Teil von "FAQ" gemäß des Begriffs der Startseite) .

         

        B) Dass die Anzahlen summiert der aus der Nutzerstatistik bezüglich neuer Threads (aller dort angezeigter Threadtypen) gleich der Zahl ist, für welche es einen Themenanzahl-Badges (laut Benachrichtigung) gegeben hat.

         

        C) Dass die Begrifflichkeiten einheitlich und eindeutig gewählt sind, dass keine oder kaumn Verwechslungen möglich sind, und auch Weniguser mit den Angaben klar kommen.

         

        Welches Ergebnis hast du erhalten?

        A) 1. Die Zeilen mit den Angaben und Zählern zu FAQs (u. a. Wiki: veröffentlicht +entworfen)  fehlen komplett.  Sollten ergänzt werden.
               [Veröffentlichte FAQ, FAQ-Entwürfe, ...]

            2. Dafür 8 Zeilen mit Angaben für Threadtypen vorhanden, welche wir in der Communtiy derzeit überhaupt nicht verwenden, und deshalb sowieso immer mit 0 ausgewiesen werden. Also unnötig verlängerte Seite mit nicht relevanten Daten. Die kann man aus meiner Sicht auch deshalb weglassen:
                "Wettbewerbseinträge", "Fragen"*** (aufgesplittert auf Fragen und Antworten bzw. gemixt), "Bewertungen" (= Typ Gruppen ?)

         

        B) Geht mit den anzeigeten Werten der Nutzerstatistik nicht auf. Summe aus der sichtbaren Statistik = 95, Badge = für 100

         

        Themen-Anzahl-Badge  "Agenda-Setter" (für 100 neue Themen) erhalten, gestartet laut Nutzerstatistik von mir:

               62  * "Eröffnete Themen" (= damit sind "Diskussionen" gemeint wie in der Filtermaske der Suche
                         = Begriff "Beiträge" auf der Startseite)
           + 33  ** "Abgesendete Vorschläge" (= Begriff "Ideen" auf der Startseite)

         =  95 < 100, wo sind also die 5 fehlenden "Startbeiträge", so dass der Badge gerechtfertigt erscheint?

         

        Bei genauerer Analyse ergab sich, dass die FAQ (also meine Wiki-Threads des Account Sherlocka fehlen). Es müsste Zeilen für veröffentlichte FAQ geben, das sind bei mir 3.

         

        Und es müsste Zeilen für FAQ-Entwürfe geben (also noch nicht veröffentlicht, aber als Entwurf gestartet). Das sind bei mir derzeit 2.

         

        95 + 3 veröffentlichte FAQ + 2 Entwurfs-FAQ = Summe 100

        So fiel mir die Sache auf, weil  95 nicht gleich 100 ist.

         

        C) Verwirrung hoch drei: Begriffe teilweise doppelt (aber mit anderer Bedeutung, als wo anders), oder bei gleicher Bedeutung aber mit unterschiedlichen Begriffen abhängig je Communitystelle verwendet, also missverständliche Formulierungen vorhanden. Teilweise unterschiedlich stark eingeschränkt.

         

        Ein Teil der Begriffsverwirrungen ist in den 8 Zeilen vorhanden, welche aus meiner Sicht heraus (siehe A) entfernt gehören. [Sind sie beseitigt, gibt es ein paar Irritationen weniger. Denn die dort verwendeten Begriffe Antworten (+ Fragen) haben eine andere Bedeutung als derzeit in der ThC üblich. Und auch ein paar Threadtypen draußen, welche sowieso nicht genutzt werden, also dann nur Fragen aufwerfen, wenn man sein Profil betrachtet.]

         

        Unterhalb des Begriffs "Private Statistik" der Nutzerstatistik schlage ich folgende Begriffsänderungen vor, um Klarheiten zu schaffen.

        • "Eröffnete Diskussionen" statt "Eröffnete Themen" ("Thema" und "Themen" passt nicht, da u. a. Synonym für alle Threadtypen, Begriff "Diskussionen" bereits als Suchfilter definiert, also analog anwendbar)
        • "Diskussions-Antworten" oder "Antworten zu Diskussionen" (oder "Gesendete Diskussionsantworten") statt nur "Antworten" ("Antworten" als Tab im Profil weiter oben umfasst sämtliche schriftliche Reaktionen in sämtlichen Threadtypen, in der Zeile in der Privaten Statistik geht es aber nur um den Typ Diskussionen/ Abgrenzung auch vom Begriff "Antworten" der Antworten-.Badges im Badgefeed "Alle Zeichen", da dort mehr als nur die "Diskussions-Antworten reinzählen, auch die Ideen.-Kommentare bzw. Vorschlagskommentare)
        • "Veröffentlichte Ideen (Vorschläge)" oder "Abgesendete Ideen (Vorschläge)" [oder Ähnliches] statt "Abgesendete Vorschläge", denn das schlägt dann eine Brücke zwischen Idee auf der Startseite und dem Begriff Vorschlag auf vielen anderen Bords und Seiten [Eine generelle Änderung auf "Idee" statt "Vorschlag dürfte zu viel Aufwand bedeuten, auch wenn es für das Bugbord und die Laborbücher passender wäre.
        • "Kommentare zu Ideen (Vorschlägen)" statt "Abgesendete Vorschläge-Kommentare"

         

        Oberhalb des Begriffs "Private Statistik" der Nutzerstatistik schlage ich folgende Begriffsänderung vor, um Klarheiten zu schaffen.

        • "Themen" "alle" statt "Beiträge" alle", denn es sind nur die Startbeiträge sämtlicher Threadtypen
        • ggf zusätzlich, falls leicht mit zu managen statt "Neuester Beitrag" die Schaltfläche "Neuester Thread"

        Bei Gelegenheit außerdem Anpassung der allgemeinen Startseite und der Privatkundenstartseite:

        • Begriff "Beiträge"  (mit Zahl für sämtliche Threadtypen zusammen) oberhalb der Kacheln für Privatkunden und Geschäftskunden (nur auf allgemeiner Startseite vorhanden) bleibt
        • unterhalb der Kacheln "Diskussionen"  (als Threadtyp) statt "Beiträge" In der Teilüberschrift und in der Schaltfläche (dann kein Widerspruch mehr zu der all umfassenden Angabe "Beiträge" ganz oben, welche alle Threadtypen umfasst).
        • Das gleiche analog auf der Privatkundenstartseite.
        • "Diskussion" statt "Beitrag" in den Kacheln mit den Beiträgen weiter unten, amit auch klare Abgrenzung zu anderen Beitragstypen Blog, FAQ, Idee

        Bezüglich Beitrag und Thema habe ich noch weiter gedacht, was auch noch Sinn machen würde, vom Begriff her anzupassen. Das dürfte aber wahrscheinlich zu umfassend derzeit sein. Genaueres zu C mit Begründungen weiter unten, mal zum späteren Nachlesen und Nachdenken, wenn es sich ergibt.

         

        [Beispielsweise müsste es statt "Beitrags-Optionen" links oben oberhalb von Diskussions-Threads  "Themen-Optionen" heißen, weil es nicht nur einen einzelnen Beitrag betrifft sondern sämtliche Beiträge des Threads, also das gesamte Thema.  Geht man in Diskussionen aber rechts auf die Punkte bzw. das Rad "Optionen" , dann landet man nur in einem einzelnen Beitrag . Links oben in Vorschläge-Threads müsste es dagegen weiterhin "Beitrags-Optionen" heißen, weil nur mit dem Aufruf  der einzelne StartBeitrag bearbeitet werden kann, rechts hat er keine Punkte dazu.]

         

         

         

        Screenshot

         Zu A) Seite eigene "Nutzerstatistik": Es fehlen sämtliche FAQ-Zeilen, dafür das von mir orange Marktierte unnötig vorhanden und verwirrend

        Spoiler
        grafik.pnggrafik.png

        Zu B)

        Spoiler
        grafik.png
        grafik.png
        grafik.png

        grafik.pnggrafik.png

        grafik.png

        grafik.png
        grafik.png

          Zu C) [zunächst auch die Screenshots zu A)] Desweiteren:

        Spoiler
        grafik.png

        Spoiler
        grafik.png


        grafik.png



        grafik.pnggrafik.png
        Spoiler
        grafik.png

         

        Weitere Notizen

        siehe folgenden Kommentar.

        Status: Angenommen

        Hallo @Sherlocka,

         

        hier handelt es sich aus unser Sicht nicht um einen Bug, darum haben wir das Thema zu den Vorschlägen verschoben.

         

        Die Komponente "Nutzerstatistik" ist eine Standard-Komponente der Community-Software. Wir haben im Moment leider keine Möglichkeit zu Konfigurieren, was in der Komponente angezeigt wird. Wir könnten theoretisch über den Code einzelne Zeilen ausblenden, aber z.B. die Anzahl der veröffentlichten FAQs können wir nicht anzeigen. Es gibt beim Hersteller zu dem Thema bereits ein Verbesserungsvorschlag. Ob dieser umgesetzt wird, und falls ja, wann, darauf haben wir keinen Einfluss. 

         

        Wir nehmen den Vorschlag trotzdem mal an, da du auch ein paar Hinweise zu Bezeichnungen gegeben hast, die man einheitlicher wählen kann. Hier schätze ich mal, dass unsere Entwickler die Möglichkeit haben, die Bezeichnungen zu ändern (an vielen anderen Stellen in der Community ist das nämlich problemlos möglich). Außerdem könnte man überlegen, ob man eine eigene Nutzerstatistik-Komponente baut, bei der wir dann entscheiden können, was wir anzeigen und was nicht. 

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H. 

         

        Kommentare

        Ich habe manches noch genauer bezüglich Begrifflichkeiten beschrieben, da bei einer notwendigen Überarbeitung gewisser Seiten aus anderen Gründen, wie z. B. der Profilseiten, es sich anbietet, dann auch noch die Begriffssünden gleich mit auszumerzen, sozusagen Synergieeffekt. So etwas kann peu a peu erfolgen, wenn man sowieso wo dran rumbastelt.

         

        Einen großen allumfassenden Wurf, der gleich sämtliche Begrifflichkeiten in einem Schwung ausmerzt über viele Bords hinweg, erwarte ich nicht. (Auch wenn man mal träumen darf. Zwinkernd

         

        Erläuterungen zu C (inklusive übergreifendes Denken bezüglich anderer Seiten und  weiteren Anregungen) :

        Spoiler

        *Gleicher Beitragstyp unterschiedlich je nach Stelle bezeichnet:

        in der Nutzerstatistik "Themen"  = laut Startseite "Beiträge"  = laut Suchmaske zum Filtern "Diskussionen"
        --> "Diskussionen" wäre am eindeutigsten (warum nicht überall so genannt, also auch in Nutzerstatistik und auf Startseite?),


        * insbesondere da "Themen" und "Thema" (=Einzahl davon) an anderen Stellen in der Community andere Begriffsbedeutungen haben:

         

        Spoiler

         

        Spoiler

        a1) "Themen" in Nutzerstatistik entspricht "Diskussionen" laut Suchmaske, betrifft also nur einen geringeren Teil der Threads (im Vergleich zum Ganzen),
        a2) "Thema" als Einzahl von Themen umfasst alle Threads, nicht nur einen Teil, denn "Thema" entspricht in der "Neuer Beitrag Erstell"-Maske dem Feld "Kurzbeschreibung" (denn dort steht im Feld "Beschreiben Sie in einigen Worten Ihr Thema!"), wobei diese Aufforderung unisono für alle Orte gilt, welche man mit dieser Maske als Speicherort auswählen könnte, also ebenso für neue Vorschläge (über diese Maske), sowie für Wiki (= FAQ), ... .

        a3) "Thema" als Einzahl von Themen im "Ich möchte ..."-Button für Mitglieder und neue User ("Ich möchte - ein Thema erstellen") umfasst wie bei a2) sämtliche Threadtypen, und nicht nur wenige gemäß a1)

        a4) Themen(-übersicht) im Wissensdatenbank-Dashbord in der Spalte "Entwürfe" und "Nicht veröffentlichte Revisionen": meint ebenfalls Threads abweichend von "nur" Diskussionen, nämlich "Vorschläge" (= Ideen). (abweichend von a1)

        a5) Übersichtsseite "Alle Themen" meint sämtliche Threads, nicht nur Diskussionen, wie bei a2)

        a6) "Thema" als Einzahl von Themen in der Beitrag-Verschiebe-Maske bedeutet nur "Diskussionen" wie bei a1)

        a7) Wenn man die Themen-Badges im Profil aufruft, z. B. Link, und dann auf so ein Badge klickt, z. B. "Agendasetter" dann kommt eine Beschreibung in welcher der Begriff Themen wieder umfassend auf alle Threadtypen angewandt wird (z. B. auf den Badge "Agendasetter" geklickt, erscheint: "[ ...]. 100 neue Themen sind eine großartige Leistung. [ ...]"). Also gemäß a2) und damit im Widerspruch zu a1) welches ebenfalls im Profil zu finden ist.
        a8) Wenn man in der Suchmaske mit dem Suchergebnis auf "Erweitert" klickt, kann man die Suche weiter konfigurieren nach "Ergebnisse anzeigen nach Themen". In dem Falle ist Themen Threadartenübergreifend gemeint, also nicht nur Diskussionen

        Dem normalen Sprachgebrauch entspricht Thema bzw. Themen alle Thread-Typen, also umfassender als nur bei a1 oder a6). Es würde sich anbieten, es genauso umfassend zu verwenden. Also Orte-unabhängig. Auch im Hinblick darauf, dass es am häufigsten so in dieser alle Threadtypen umfassenden Bedeutung in der Community verwendet wird (siehe a2, a3, a4, a5, a7, a8 wahrscheinlich noch weitere Stellen so).

         

        Also sollte der Begriff "Themen" in der Nutzerstatistik des Profils auf "Diskussionen" getauscht werden, da es dort auf die Feinheit der Themenart (abhängig vom Ort) ankommt. (Und damit auch kein Widerspruch mehr in der Badgebeschreibung des Profils.)

         

        Und ggf in der Verschiebmaske entweder der Begriff Thema ebenso auf Diskussion gewechselt werden oder dort den langen Part mit Aufzählung sämtlicher Thread- bzw. Beitragstypen dadurch gekürzt werden, dass man die anderen Themen- und Beitrags typen nicht mehr aufzählt und statt dessen unisono Thema verwendet,wenn es für sämtliche Threadtypen gilt

        Spoiler

        (also z. B.  bei Verschiebumfang statt "Komplettes Thema, Artikel und Kommentare, Vorschläge und Kommentare oder Eintrag und Kommentare verschieben" dann "Komplettes Thema verschieben" (oder "Komplettes Thema mit allen einzelnen Beiträgen verschieben",
        und z. B. bei Zielaktion statt "Neues Thema, neuer Artikel, neuen Vorschlag oder neuen Eintrag verfassen" einfach "Neues Thema verfassen" (allumfassend also) und statt "Mit einem vorhandenen Thema, einem vorhandenen Artikel, einem vorhandenen Vorschlag oder einem vorhandenen Eintrag zusammenführen" also "Mit einem vorhandenen Thema zusammenführen" (allumfassend also).

         

        * insbesondere da "Beiträge" und "Beitrag" (=Einzahl davon) an anderen Stellen in der Community andere Begriffsbedeutungen haben:

         

        Spoiler

         

         

        Spoiler

        b1) "Beiträge" "alle" im Profil umfasst sämltliche Threadtypen, zählt aber nur Startbeiträge auf (also sämtliche Startbeiträge), die restlichen Beiträge (also Nicht-Startbeiträge) werden im Profil unter "Antworten" aufgelistet. Startbeiträge von Diskussionen und den anderren Threadtypen.

        b2) "Beiträge" auf der Startseite ganz oben (unterhalb von "Telekom hilft Community") umfasst sämtliche Threadtypen, im Widerspruch zu b3) auf der gleichen Seite

        b3) "Beiträge" auf der Startseite ( in den zwei Zeilen unterhalb der Bildkacheln zu Privatkunden und Geschäftskunden) meint nur Startbeiträge des Threadtyps Diskussionen (es fehlen im Gegensatz zu b1 und b2 die restlichen Threadtypen). Demgemäß werden die Startbeiträge des Typs Diskussion in den Kacheln unterhalb  davon als "Beitrag" bezeichnet (was weiterhin ein Widerspruch zu b2 ist, da nicht nur darauf eingeschränkt).

        b4)  Die Liste "alle Beiträge" (NICHT im Profil, extra Seite) versteht sich als Auflistung sämtlicher geschriebenen Einzelbeiträge (nicht nur Startbeiträge, nicht nur Diskussione, Antwortbeiträge einzeln, alles untereinander in der zeitlichen Reihenfolge aufgeführt, wie es einzeln geschrieben wurde. Ist also am umfassenden, wobei aber nicht zusammengefasst wird).

        b5) Die Verschiebemaske "Beitrag verschieben" gilt nicht nur für Diskussionen, kann ganze Threads, einen Teil des Threads oder nur einen einzelen Beitrag daraus meinen. Ist also neutral zu verstehen, egal ob Startbeitrag, Antwort, Diskussion oder Nichtdikussion

        b5) Die Schaltfläche "Beitragsoptionen" links oberhalb von aufgerufenen Threads bezieht sich nur auf den kompletten Thread (also die Summe von Startbeitrag und Antworten); es würde sich anbieten das als Diskussionsoptionen oder Themenoptionen zu bezeichnen, um den Unterschied klar heraus zu stellen (im Gegensatz zum Rad bzw. den Punkten rechts "Optionen", wo der Begriff "Optionen" nur für den einzelnen Beitrag gilt, nicht für die Gesamtheit)

        b6) Mit Beitrag eskalieren wird der komplette Thread eskaliert, wobei aber der Bezug (Adresse zum Startbeitrag alleine hergestellt wird, man kann keine einzelnen Antworten eskalieren).

        b7) in der Suchmaske die Schaltfläche links "Beiträge" umfasst sämtliche Beitrags- und Threadtypen, also nicht nur Diskussionen, dann man kann anschießend noch nach dem Beitragstyp "Diskussionen" filtern.

        b8) Wenn man in der Suchmaske mit dem Suchergebnis auf "Erweitert" klickt, kann man die Suche weiter konfigurieren nach "Ergebnisse anzeigen nach bestimmten Beiträgen". In dem Falle ist Themen Threadartenübergreifend gemeint, also nicht nur Diskussionen. Und Beiträge werden als Einzelbeiträge (Startbeiträge und Antworten getrennt) betrachtet. Also analog b4)

        b9) Wenn man im Profil "Nutzerstatistik" aufruft, dann gibt es zum Teil Widersprüche oder Fragen im Vergleich zu b1) ebenfalls im Profil:
          "Gelesene Beiträge" (sind damit wie in b1 nur Startbeiträge gemeint, oder meint man damit den kompletten Thread aufzurufen oder zählt auch das Aufrufen und lesen einzelner Antworten? ???, nicht eindeutig)
        b10) In der Auflistung mit den Badges des Profil kann man auch Beschreibungen zu Antwortbadges aufrufen. Beispielsweise "Aufgeschlossener". Dort ist versehentlich der Begriff "Beitrag" hineingerutscht statt "Antwort": "Danke für deinen fünften Beitrag. [...]

        ...

        Auf der Startseite unterhalb von "Privatkunden" und "Geschäftskunden" sollte statt "Beiträge" und "Beitrag" der Begriff "Diskussionen" und "Diskussion" verwendet werden, wie in der Suchmaske, da es sich dabei um eine Unterscheidung zwischen verschiedenen Beitragstypen sich handelt. Und kein Widerspruch mehr mit dem Kopfbereich auf der gleichen Seite dann besteht.

         

        Im Profil gehört statt "Beiträge" "alle" ein anderer Begriff gefunden, denn es sind nur Startbeiträge dort aufgeführt, als Einstieg zu Themen. Warum nicht "Startbeiträge" oder "Themen", wenn man den Begriff "Thema" nicht mehr an anderen Stellen vom Sinn her nur mit Diskussionen gleich setzt, wäre das dann kein Widerspruch mehr.

         

        Auf der Profilseite "Nutzerstatistik" wie schon erwähnt den Begriff "Themen" mit "Diskussionen" ersetzen, dann ist auch hierbei Eindeutigkeit festgelegt und kommt mit dem Begriff "Beiträge" in der gleichen Statistik nicht ins Gehege, da Beitrag und Thema nicht mehr an der Stelle als Synonym verstanden werden kann durch einen anderen Begriff für "Themen".

         

        Statt Beitragsoptionen in Thread einfach "Themenoptionen" oder "Themaoptionen" verwenden, dann ist auch klar, dass es um den kompletten Thread geht und nicht nur um einen Einzelbeitrag.

        ** Vorschläge = Ideen wird austauschbar an den unterschiedlichsten Stellen im Forum verwendet. Weniger Verwechslungsgefahr, nur zum Teil ungeschmeidig (Idee auf Startseite, ansonsten Vorschläge, ...)

         

        Spoiler

        c1) Auf der Startseite mittig "Ideen" und weiter unten als Beitragstyp "Idee".

        c2) In der Suchmaske zum Filtern ebenfalls  "Vorschlag", ebenfalls "Vorschlag" auf der Profilseite "Nutzerstatistik"

        c3) In den Laborbüchern, dem Vorschlägebord und dem Bugbord als "Vorschlag" und "Vorschläge". Fand ich schon früher sonderbar in Laborbüchern, dort würde mir statt dessen "Idee" und "Ideen" besser gefallen, denn das ist irgendwie vom Sprachgebrauch her auch umfassender. Ebenfalls im Bugbord. Man sagt leicht mal, ich habe eine Idee, wo der Fehler ist, aber nicht, ich habe einen Vorschlag wo der Fehler ist. Das Bord "Vorschläge für die Community" wäre dann eindeutig eine Art von Ideen, welche man äußern kann. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau.

         

        Denn im Gegensatz zu den Verwirrungen durch "Thema" und "Beitrag"-sverwendung in den sehr unterschiedlichsten Bedeutungen nur marginal, da wenigstens kein Widerspruch. Lässt nur den Zusammenhang zum Startseitenbegriff "Idee" etwas missen.

         

        *** Die Begriffe Antworten und Fragen werden zum Teil verwirrend auf der Profilseite "Nutzerstatistik" verwendet.

        Spoiler

        Das kommt nur daher, dass man Zeilen sehen kann zu Threadtypen, welche man gar nicht in der Community derzeit verwendet, und welche aber sich von der Bedeutung her zu den Begriffen unterscheiden, wie sie derzeit gebräuchtlich in der Community sind. Wenn man diese Zeilen verschwinden lässt, ist die Sache schnell gegesesen.

        Wieso verwirrend?

        d1) Gebräuchlich ist "Antwort" für eine Kommentierung in einer Diskussion. Während es in den

        anderen Threadtypen anders bezeichnet wird. Ist also ein Reaktionsbeitrag auf einen Startbeitrag.

        d2) Gebräuchlich ist "Antwort" auf der Profilseite mit dem Tab "Antworten", mit einem weiteren Sinn als d1): jeder Kommentar wird dort auch aufgeführt, nicht nur der zu Diskussionen) Wenn man aber Antwort = Kommentar also synonom setzt, muss man an der Stelle nicht an dem Begriff kleben. Wird oft auch umgangssprachlich so verwendet.

        d3) Auf der Seite mit den Badges sind die Antwort-Badges so gestrickt, dass sie vermeintlich die Summe der Zahlen sämtlicher Kommentare und Antworten, also Reaktionsbeiträgen insgesamt wiederspiegeln (wann die jeweilige Grenze in der Summe erreicht. Wenn man weiterhin Kommentar = Antwort synonym wäre das also kein Widerspruch.

         

        jedoch gibt es in den Badges noch die Blog-Badges für Kommentare auf Blogs. Somit sind diese nicht in den Antworten-zahlen der Antworten-Badges enthalten. Somit ist der Begriff "Antworten" des Tabs Antworten im Profil umfassender als der Begriff Antworten in den Badges, da das eine mit Blogantworten, das andere ohne Blogantworten. Also ein kleine Irritation. Welche möglicherweise Wenigusern nicht auffällt.

         

        d4) Richtig knifflig wird es dann in der Profilseite "Nutzerstatistik".

         

        - Begriff und Zahl "Antworten" unterhalb von "Eröffnete Themen" bezieht sich alleine auf die Reaktionsbeiträge in Diskussionsthreads. Wenn dort statt dessen "Antworten auf Diskussionen" oder "Antworten in Diskussionen" oder "Abgesendete Diskussions-Antworten" stehen würde, wäre das eindeutiger. (Hatte schon an anderer Stelle weiter oben geschrieben, dass der Begriff "Eröffnete Themen" mit dem eindeutigeren Begriff "Eröffnete Diskussionen" an der Position ersetzt werden sollte.)

         

        - Begriff und Zahlen "Abgesendete Blog-Kommentare" und "Abgesendete Vorschläge-Kommentare" sind eindeutig. Wenn auch nicht momentan klar ist, dass die Kommentare von Vorschlägen zu den Badges von "Antworten" zählen.

         

        - Dagegen stiften die folgenden Zeilen Verwirrung, und die gehören deshalb unbedingt weg: 

           xx "Abgesendete Fragen" (kann mit Fragestellung bei neuen Beiträgen egal welchen Typs verwechselt werden, so wie das beim Threadstarten zum Teil üblich ist, wenn man über die Suchmaske neue Threads startet.

          xx "Abgesendete Antworten der 'Fragen und Antworten' ", "Abgesendete Antworten", "Abgesendete Fragen und Antworten-Kommentare".

        Hierbei bezieht sich "Antworten" auf einen Threadtyp der derzeit in der Community gar nicht verwendet wird. Auf der gleichen Seite weiter oben steht nochmals "Antworten", aber so wie wir die Bedeutung von Antworten kennen. Wie soll sich das irgendwer noch auskennen, wenn in der Statistik der Begriff "Anworten" alleine 4 Mal vorkommt, aber nur ein Mal in der von uns gewohnten Weise?

        Die Zeilen mit "Wettbewerbseinträgen" und "Bewertungen" können zwar insoweit Fragen aufkommen lassen, was das wäre, weil der Threadtyp überhaupt nicht in der Communtiy derzeit verwendet wird. Bringen aber nicht durch Begriffskollisionen mit mehrfacher Bedeutung so ein Chaos wie die vorherigen Zeilen hinein.

        Nichtsdestotrotz, wenn man diese Typen nicht verwendet, dann sollte man sie nicht aufführen, ... .

         

        Die Zeilen zu den FAQ (Wiki-Beiträge) fehlen komplett.

        Verwirrt deshalb u. a., weil dann die Zahlen nicht aufgehen und man sich überlegt, wo gehören die wohl mit rein, dabei wurdenj sie einfach unterschlagen ...

         

         

        Status geändert in: Angenommen

        Hallo @Sherlocka,

         

        hier handelt es sich aus unser Sicht nicht um einen Bug, darum haben wir das Thema zu den Vorschlägen verschoben.

         

        Die Komponente "Nutzerstatistik" ist eine Standard-Komponente der Community-Software. Wir haben im Moment leider keine Möglichkeit zu Konfigurieren, was in der Komponente angezeigt wird. Wir könnten theoretisch über den Code einzelne Zeilen ausblenden, aber z.B. die Anzahl der veröffentlichten FAQs können wir nicht anzeigen. Es gibt beim Hersteller zu dem Thema bereits ein Verbesserungsvorschlag. Ob dieser umgesetzt wird, und falls ja, wann, darauf haben wir keinen Einfluss. 

         

        Wir nehmen den Vorschlag trotzdem mal an, da du auch ein paar Hinweise zu Bezeichnungen gegeben hast, die man einheitlicher wählen kann. Hier schätze ich mal, dass unsere Entwickler die Möglichkeit haben, die Bezeichnungen zu ändern (an vielen anderen Stellen in der Community ist das nämlich problemlos möglich). Außerdem könnte man überlegen, ob man eine eigene Nutzerstatistik-Komponente baut, bei der wir dann entscheiden können, was wir anzeigen und was nicht. 

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H. 

         

        @Waldemar H.

        wäre als Zwischenschritt schon etwas ein bisschen entwirrend, wenn man die gewissen 8 Zeilen ausblenden würde, was technisch machbar zu sein scheint. Bezeichnungen zu ändern, kann ich mir vorstellen, ist etwas komplexer. Und etwas einzubauen, was die Lithium-Entwickler vergessen haben einzubauen, ein Unding. Leider.

         

        Danke für deine und Mis Antwort. Dann warten wir mal ab, was noch kommen wird, und was die Telekomprogrammierer draus machen können.

        @Sherlocka: Ein Hinweis als Ergänzung, damit keine falsche Erwartungshaltung entsteht: Ich gehe davon aus, dass wir das Thema nicht kurzfristig anpacken werden, auch das Thema "Ausblenden einzelner Zeilen". Wie immer wird auch diese Anforderung im Kontext anderer Anforderungen bewertet und priorisiert. Im Moment gibt es viele andere Anforderungen, die eine höhere Gewichtung haben. Ich persönlich finde es auch nicht schlimm, dass dort ein paar Zeilen drin sind, die sich auf nicht verwendete Komponenten beziehen. Bisher hat sich auch kein Nutzer darüber "beschwert". Du bist die erste, die sich darüber Gedanken gemacht hat. Zwinkernd

         

        @Waldemar H.

        mich stören von den 8 Zeilen insbesondere die Zeilen mit Antworten und Fragen, weil sie nicht nur Fragen aufwerfen, was das bedeuten könnte.

        Sondern sogar noch durch das Vorhandensein zusätzliche Begriffsverwirrung reingewurstelt ist.

         

        Mit diesen Zeilen ist auf diese Weise auf der Seite selbst das Wort "Antworten" insgesamt 6 Mal zu sehen (inklusive den Wort "Antworten" direkt unter "Hallo ...").

         

        Wobei schon die ersten zwei Antworten auf der Seite [das oberste "Antworten" oberhalb der eigentlichen Nutzerstatistik, und das erste in der Nutzerstatistik selbst] sich in ihrer Bedeutung verwirren, weil ein Zusatz beim zweiten fehlt, der den Unterschied zum ersten unbewusst klar macht. (Erstes Antworten ist allumfassend, zweites Antworten nur Diskussions-Antworten).

         

        Die restlichen 4 von 6 "Antworten" haben dann sogar noch eine dritte ...  Bedeutung, welche also weder mit erstens noch zweitens übereinstimmt was also nochmals etwas für zusätzliche Verwirrung sorgt. Eine dritte ... Bedeutung, welche überhaupt nicht relevant ist an der Stelle, weil es für etwas steht, was in der Community derzeit komplett abgeschalten ist. Deshalb stören mich diese Zeilen doppelt.

         

        Dass es früher deshalb keine Reklamationen gab, ist gut möglich. Da war die Seite vor dem Update etwas anders aufgebaut,  ... . Habe einen Screenshot noch von einer Zeit vom ersten Quartal 2018, kann also sehr gut vergleichen.

        • Das erste Wort "Antworten" (direkt unterhalb von "Hallo .. ") gab es nicht, weil die Beiträge des Users auf der Seite nicht aufgesplittet nach (Start-)Beiträge und Antworten aufgeführt wurden, sondern gemeinsam unter "Beiträge".
        • Gibt es das erste Wort nicht, kann es auch nicht vom Sinn her im Widerspruch zum derzeit zweiten Wort (damals das erste Wort noch, bevor oberhalb ein weiteres eingeführt wurde).
          Deshalb ist das für mich eigentlich ein Bug gewesen. Da es erst durch das Update eingeführt wurde, und erst dadurch dieser Widerspruch rein kam.
        • Und von den 8 Zeilen, welche ich gerne draußen hätte, und in denen vier Mal "Antworten" auftaucht, gab 6 Zeilen nicht damals überhaupt nicht, wobei diese verwirrenden "Antworten"-Zeilen bei den "nicht vorhandenen" waren. Also konnte vor dem Update sich auch keiner dran stören: Was man nicht sieht, kann nicht aufstoßen.
        • Deshalb (weil Vergleich mit alten Verhältnisse) hatte ich es auch als Bug eingestuft.
        • Eigentlich müssten es sogar 9 Zeilen weniger sein. Hatte ich irgendwie zunächst übersehen:
          Die Zeile "Gesendete Blog-Artikel" gab es damals auch nicht, wahrscheinlich weil wir als normale User sowieso keine Blog-Artikel starten können. Die Entfernung dieser Zeile darfst du gerne mit auf meine Wunschliste setzen.

        Auch damals war der Fehler schon da, dass man nicht alle Zahlen sehen konnte (also die FAQ fehlten), welche man braucht, um auf die Summe für den Antworten-Badge zu kommen. Hatte mich sogar mal darüber mit jemandem ausgetauscht. Dass es aber die Wikis waren, war mir damals nicht aufgefallen, sonst hätte ich das schon früher reklamiert.

         

        Dieses Mal fiel mir der Zusammenhang auf, und dass sich mit der Optik nun weitere Zeilen und Begriffe eingeschlichen haben, welche verwirren.

         

        Mir ist schon klar, dass das nicht auf der Liste mit "vorrangig zu lösen" steht, auch wenn sich es durch das Update deutlich verschlechtert hat.

         

        Brauchst du Ausschnitte aus dem alten Profil? Würde ich dir dann in dem Fall per PN zukommen lassen. Denn da sind  Daten von mir z. T. mit drauf, bevor ich umbauen anfange, geht es leichter die per PN zu senden.

         

        L. G. Sherlocka

         

         

         

         

         

        Hallo Sherlocka,

        > mich stören von den 8 Zeilen insbesondere die Zeilen mit Antworten und
        > Fragen, weil sie nicht nur Fragen aufwerfen, was das bedeuten könnte.

        "Fragen und Antworten" war vor Deiner Zeit. Das sind die Beiträge bis Oktober 2015 aus dem Board "Frage stellen", in das damals die Beiträge aus der früheren Feedback-Community übernommen wurden.
        Nutzerstatistik.png
        Bei den Bewertungen gab es, glaube ich, auch mal irgendwas.

        Grüße
        gabi

        @Gabriel__ Korrekt, Fragen und Antworten haben wir 2014/2015 im Einsatz gehabt und Bewertungen hatten wir im Geschäftskunden-Bereich auch mal im Einsatz. Einige Nutzer werden dort aus diesem Grund auch konkrete Werte stehen haben. 

         

        @Waldemar H.

        wie ich schon schrieb, was ich mit Screenshot belegen kann: vor dem Herbstupdate waren es diverse Zeilen weniger. Die hatte ich zuvor noch nie gesehen seit Februar 2016!!! Warum müssen sie dann nun plötzlich unbedingt sein? Um für Verwirrung zu sorgen wegen einer Sache, welche schon seit Jahren nicht mehr existiert?

        Sorry, Sherlocka, aber nach meinem Empfinden machst Du hier aus einer Mücke eine Herde Elefanten. Wer interessiert sich denn wirklich so genau für seine eigene Statistik, die für andere ja gar nicht sichtbar ist.

        Grüße
        gabi

        Das ist der untere Teil des Profils, wie er früher war. Nur zwei Zeilen (gelb markiert) dümpeln dort rum, mit denen man nichts anfangen kann. Da aber nur 2 Stück und da auch keine Begriffe missverständlich mehrfach wie "Antworten", fällt das weniger auf und stört auch fast nicht.

        Spoiler
        grafik.png

        Im Vergleich dazu den derzeitigen Stand rects abgeschnitten (gelb weiterhin ohne erkennbaren Zweck / rötlich was hinzu kam, ohne aktuellen  Zweck, mit z. T. mehrfacher abweichender Begriffsbedeutung ("Antworten") blau umrandet, wo zusätzlich ein "Antworten" hinzu kam, wo vorher auf der Seite keines zu sehen war/ grün das "Antworten", was als einziges schon existierte (mit aber abweichender Bedeutung  zu blau.).

        Spoiler
        grafik.png
        grafik.png