Community-Browser
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Javascript-Header (Desktopversion) >"STARTSEITE Community": Permalink einbauen, den man mit der rechten Maustaste öffnen könnte

Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
Aktueller Hinweis
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.
Status: Umgesetzt

Javascript-Header (Desktopversion) >"STARTSEITE Community": Permalink einbauen, den man mit der rechten Maustaste öffnen könnte

Nachdem das Nutzungserlebnis sich durch das Ändern des Permalinks im T (links oben im Header) deutlich verschlechtert hat (siehe auch --> Link), und diese Änderung leider ein gewolltes Feature der Telekom-Verantwortlichen ist, bin ich auf der Suche nach Alternativen für den bisherigen Hauptverwendungszweck des Ts für mich:

  • Bisher habe ich das T zu 99,9 % dazu genutzt, dass ich mit der zweiten Maustaste rechts von dem geöffnete Tab ein neues Tab mit einer Communityseite öffnete, um dann darin parallel diverse Sachen erledigen zu können.
    grafik.png

Der Punkt "STARTSEITE Community" im Javascript-Header bietet hierfür keinerlei Anwendungsmöglichkeiten. Denn man kann mit der rechten Maustaste über diesen Punkt kein neues Tab öffnen.

 

Es wäre sehr nützlich, wenn man das so anpassen könnte, dass darin ein Permalink zur Community-Startseite eingebaut wäre, so dass man die entsprechende Funktionalität hätte.

Status: Umgesetzt
Kommentare

Ich ergänze den Vorschlag noch mit folgender Idee:

zusätzlich ein (kräftiges) Haussymbol dort einbauen, wo bisher nur "STARTSEITE Community" steht. Das kann vor diesem Begriff sein oder in dem Begriff selbst eingebaut. Und auch der Begriff könnte gekürzt sein, beispielsweise das Haus statt "STARTSEITE" oder das Haus gemeinsam mit "START" an der Stelle, wo bisher "STARTSEITE" steht.

 

Denn "ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Und es lenkt unbewusst die Aufmerksamkeit des Users stärker auf "STARTSEITE Community", weg vom T, so dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass doch "STARTSEITE Community" statt dem T angeklickt wird, wenn man nur innerhalb der Communtiy Seiten aufrufen möchte. Also nicht die Community verlassen möchte.

Status geändert in: Abgelehnt

Hallo @Sherlocka,

 

vielen Dank für deinen Vorschlag. Grundsätzlich finden wir die Idee ganz gut und es wäre technisch auch umsetzbar. Wir haben uns aber auf konzeptioneller Ebene schon bei der Einführung des Headers bewusst dagegen entschieden. Der Grund ist, dass wir versuchen, soweit es irgendwie geht, die Nutzung zwischen Desktop und Mobil/Tablet möglichst einheitlich zu gestalten. Die Lösung mit dem Rechtsklick würde nur für Desktop-Nutzer funktionieren. Tablet-Nutzer haben eine ähnliche Sicht auf die Community wie Desktop-Nutzer, für die würde diese Lösung aber nicht gehen. Und bei Smartphones sind die Displays in der Regel so klein, dass sowieso eine andere Navigation notwendig ist (z.B. das Hamburger-Menü). Dann hätten wir drei unterschiedliche Verhalten. Das möchten wir vermeiden. Wir versuchen das Nutzungserlebnis auf dem Desktop und dem Tablet möglichst einheitlich zu gestalten und da wo es geht und Sinn macht, möglichst auch auf dem Smartphone. 

 

Stattdessen werden wir bei der Startseite auch ein sogenanntes "Fly-out" einführen (ein aufklappbares Menü). Über das Fly-out hat der Nutzer dann die Möglichkeit alle drei Startseiten der Community aufzurufen: Privatkunden, Geschäftskunden oder die übergreifende Startseite der Telekom hilft Community. Das wird in etwa so aussehen:

 

2019-04-16 11_25_36-Home _ Telekom hilft Community.png

 

Damit stellen wir sicher, dass das Nutzungserlebnis für Desktop- und Tabletnutzer gleich ist. 

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

 

 

 

@Waldemar H. 

 

Oh man... ihr macht mich echt fassungslos.

 

Ich bekomm langsam bei diesen grandiosen Änderungen wirklich einen Herzanfall, wenn ich mir das noch länger antu...

 

Ihr wollt jetzt, allen Ernstes, auch am Desktop das so ändern, dass wieder ein Klick mehr notwendig ist, um auf die Startseite zu kommen? Das kann nicht euer Ernst sein!! Die Startseite "/" sollte mit EINEM Klick erreichbar sein. EINEM!

 

Und die andere "Erklärung".. Oh man, oh man oh manohmann. ich kann mir da wirklich nur noch kopfschüttelnd an den Kopf fassen, vor Fassungslosigkeit.

 

Das ist ein simpler A HREF Link, wie jeder andere Link auch! Der funktioniert mobil, der funktioniert am Desktop. Der funktioniert sogar auf einem uralt Handy wie dem Nokia 3510i!!!  Vorallem sieht man die Schaltfläche mobil, um die es geht, ja überhaupt nicht! Aber es soll mobil und am Desktop einheitlich sein.. was zum.. Was?!

 

Ich fass es nicht... Macht nur so weiter, dann aber ohne mich. Am 1.7.19 bin ich 6 Jahre "#dabei". Vielleicht ein gutes Datum, dem Trauerspiel für mich persönlich ein Ende zu bereiten.

Das ist ein simpler A HREF Link, wie jeder andere Link auch! Der funktioniert mobil, der funktioniert am Desktop. Der funktioniert sogar auf einem uralt Handy wie dem Nokia 3510i!!!  Vorallem sieht man die Schaltfläche mobil, um die es geht, ja überhaupt nicht! Aber es soll mobil und am Desktop einheitlich sein.. was zum.. Was?!

Lieber @patrickn, wäre schön, wenn du meinen Beitrag aufmerksamer liest. Zwinkernd Die "Kategorie" Startseite soll auch ein aufklappbares Menü erhalten, damit der Nutzer die Wahl hat, ob er in die Privatkunden Community, die Geschäftskunden Community oder zur übergreifenden Community Startseite möchte. Dann ist ein simpler <a href> Link nicht möglich. Tablet-Nutzer haben die normale Desktop-Ansicht und für die würde dann die vorschlagene Lösung von @Sherlocka über Rechtsklick nicht funktionieren. 

 

Über den Breadcrumb kann die Startseite auf dem Desktop/Tablet übrigens auch weiterhin mit einem Klick erreicht werden. 

 

Es ist nicht perfekt und auch nicht immer alles in unserem Sinne, aber unter den gegebenen Umständen und Anforderungen aus unserer Sicht eine Lösung, mit der man leben kann, wenn man sich darauf einlässt.

 

Vergesst bei aller Kritik nicht, dass ihr nicht die einzige Nutzergruppe seid. Es wird immer eine gewisse Spannung zwischen verschiedenen Nutzergruppen geben (z.B. Gelegenheitsnutzer vs. Superuser) und auch intern aus Business Sicht unterschiedliche Interessen geben, die durchaus ihre Berechtigung haben. Manchmal konkurrieren Interessen miteinander, dann sind Kompromisse wichtig. Ehrlich gesagt, würde ich mir da von dir mehr Verständnis und Offenheit wünschen. Wenn du das nicht kannst oder möchtest, bleibt es dir natürlich überlassen, wenn du für dich die Entscheidung triffst, dass unsere Community nicht mehr dein "virtuelles Zuhause" ist.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Komischerweise kann ich an meinem Tablet und meinem Phone mit einem Verbleiben auf Permalinks ebenso mir die Funktion einer zweiten Maustaste holen, nicht nur im Mausbetrieb.

 

Ich beantworte sowieso keine Anliegen im GK-Bereich mehr, wenn ich vor dem Aufrufen sehe, wo mich das hinführt. Dann muss fast eine Verschiebung statt gefunden habe, so dass es mich dabei kalt erwischt. Mir ist es inzwischen dort zu ungemütlich, und der Weg zurück zu unbequem.

 

Und da ich kein Teamie bin, muss ich mir das auch nicht  8 Std oder so täglich antun. 

 

 

 

Ich habe dein Beitrag durchaus gelesen, und verstanden. 

 

Die Frage ist, welcher Nutzergruppe sollte man sich mehr anschließen, die, die sich hier oft tummeln und euch (=T.).kostenl helfen, oder die, die 2x hier her kommen und dann sich nie mehr blicken lassen ? Hm, Mal überlegen.... 

 

Und bei deiner "brotkrumennavigatsonslosung" ist toll. So toll, dass man jedes Mal wieder nach oben scrollen muss, um sie überhaupt nutzen zu können. Guter Kompromiss. 

 

Und auf dem Tablet habe ich dies btw noch nie gesehen, genauso wie den Header. Es ist schlicht die normale mobile Ansicht. 

 

Und ich habe mich mit Kritik denke ich genug zurückgehalten - und geglaub, es wird besser. Euch geglaubt. 

 

Die neue T Verlinkung im Header zeigt mir, das wird es nicht. Das Theater mit dem! T im Header gab es btw schon Mal, dass auf telekom.de gelinkt wurde - dann war es wieder die Community Startseite, und nun wieder die Verkaufsplattform? Aber es wird besser, richtig? 

 

Was ist mit der Suche, die seit Monaten Fehler ausspuckt und erst nach 10 versuchen funktioniert? Wird besser, oder? 

 

Was ist mit der Ping Funktion, die sämtliche Namen anzeigt, aber oft nicht den, den man will. Wird besser, ganz bestimmt? 

 

Die neue Startseite?besser, weil neue Icons anzeigt werden? 

 

Der Editor, der auf Android immer noch eine Katastrophe ist, und immer noch nicht wieder einfügen ermöglicht, wovon ich sogar ein Video gemacht wird. Aber es wird besser, ehrlich, oder? 

 

Soll ich weiter machen, oder reicht das? 

.... Und diesen Beitrag erstelle ich nun, demonstrativ, als weiteres Beispiel.  Warum kann man diese Beiträge mobil immer noch nicht bearbeiten?!  Besser? Okay.

Übrigens hat dein Bild nun geschlagene drei Verlinkungen zu telekom.de, fast alle auf einem Haufen! "Privatkunden" über dem T Logo, welches sinnvoller Weise auch zu telekom.de führt, und unter Direkteinstiege darunter noch Mal. 

 

Sehr sinnvoll. Aber um hier auf die Startseite zu kommen soll man ganz hoch scrollen, oder ein weiteres Menü öffnen. Toll. 

@Waldemar H. 

 

Nimms mir nicht übel, aber ich bins langsam wirklich leid, mir sinnlos den Mund fusselig zu reden.

 

Ich denke, es gab auch von mir, viel konstruktive Kritik, wie man es sinnvoller und "einfacher" machen kann. Abernahezu  alles, wirklich restlos alles wird abgeschmettert, auch von Anderen. "Das wollen die nicht", "haben uns dagegen entschieden", "das kann die Software nicht",.. "muss der Hersteller machen",.. und es vergehen Monate über Monate und es passiert nichts.

 

Wenn man sich die Seiten der Telekom so anschaut, sehe ich eines: Unübersichtlich, Katastrophale Bedienung, Langsam. Allesamt. Telekom.de, die Communiy hier, das Kundencenter - gott, das Kundencenter... Man könnte sagen: Die Telekom hat keinen schimmer, wie man sowas sinnvoll macht. Es wird einfach planlos irgendwas gemacht, ohne es zu hinterfragen. Es wird befohlen, das wird so gemacht, basta! Obs Sinn macht, logisch ist, nö. Aber es wird gemacht, weils gemacht werden muss.

 

und ich frage mich ernsthaft, wie ihr die Bedienung, so wie sie aktuell hier ist, als "sinnvoll" erachten könnt. Und logisch. Ich bin seit Jahren hier, und finde es weder einfach, noch übersichtlich. Wie soll ein "Neuling" da durchblicken, könnt ihr mir das mal sagen, bitte?

 

Allein schon diese immernoch XXL- (sorry)-Oma-Schrift. Wer ist hier die Zielgruppe? Die 90 Jährige mit ihrem iPad, oder was? Aber muss so sein, ist auf telekom.de ja auch so. Soll ja einheitlich sein...

 

Hier werden zwei Seiten zusammegepresst, ohne Rücksicht auf Verluste. Und eine Verkaufsplattform, "Shop", und ein Forum in ein und dasselbe Design zu packen, macht keinen Sinn. Das funktioniert nicht. Niemals. Das wäre, als würde die BILD-Zeitung ab morgen nur noch Text veröffentlichen - das kann nicht funktionieren!Trotzdem wird es gemacht, ohne Rücksicht auf Verluste. Oder auf dem Rücken der Poweruser. Mit den kann man kein Geld verdienen, Neukunden lautet die Devise. Und die sollen, wenn sie auch nur ausversehen hier landen, schnell den Weg wieder in den Shop finden.

 

Für mich verkommt die Community immer mehr zur Verkaufsplattform, "der soll bloß wieder schnell zu telekom.de und was kaufen..., und ein notwendiges Übel, das man halt haben muss, um mit der Zeit zu gehen und eine Community cool ist.

 

Dass diese Community mit Leidenschaft betrieben wird, sehe ich jedenfallsnicht (mehr). Und das ist traurig - das tut weh!

Euch offensichtlich nicht - ihr bekommt ja euer Geld, und macht nur, was ihr sollt - was ihr müsst.

 

Und was wurde eigentlich aus den Ankündigungen, was in den ganzen Updates gemacht, geändert, verbessert, gefixt wurde?

Gab es schon seit Monaten nicht mehr - sie werden nur noch stillschweigend durchgeführt.

Test 'Bearbeiten'.cvnnjgfv