• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        Neues Thema unterhalb "Community Leben": Updates und Fehler

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Das Programm, mit dem unser Team arbeitet, erhält ein umfassendes Update. Daher kann es derzeit zu verlängerten Antwortzeiten kommen. Wir hoffen auf euer Verständnis.
        Wichtige Informationen zum aktuellen Update der Media Receiver 201 und 401

        Neues Thema unterhalb "Community Leben": Updates und Fehler

        Threads und Beiträge zur Community-Updates und deren Fehlern wachsen sowohl hinsichtlich der Anzahl als auch bei Tragweite und Bedeutung ständig an. Sie stellen die Themen "Vorschläge für die Community" oder "Hilfe" weit in den Schatten. Zudem sollten sie an einem einheitlichen Ort und schnell zu finden gesammelt werden.

        Fehler bei den Updates sind längst keine Ausnahme mehr, sondern die Regel mit steigender Tendenz.

         

        Vorschlag: Neues Thema unterhalb "Community Leben":

        "Updates und Fehler" (Arbeitstitel, kann auch anders genannt werden)

        Status: Umgesetzt

        Hallo @kws,

         

        der Vorschlag wurde von uns jetzt umgesetzt. Wir haben unter Community-Leben ein neues Vorschlags-Board für Community-Fehler angelegt. Auf dieses Board haben alle Mitgestalter und Community Guides Zugriff. 

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H.

         

        Kommentare

        genau ... Zusammenführung aller Bugs und Fehler in einem Threads. Es wird sonst sehr unübersichtlich.

        Hallo @ge.ru,

         

        ich meinte nicht die Zusammenführung aller Bugs und Fehler in einem Thread.

        Sonst wird es zu dieser Problematik ja nie eine akzeptierte Lösung geben und der Thread wird nie geschlossen. Zwinkernd

         

        Meine weitergehende Intention ist, alle Threads zu den Updates, den durch sie gestifteten Bugs und Fehlern, den durch pfiffige User gefundenen Umgehungsmöglichkeiten und letztlich auch die endgültigen Lösungen unter einem (neuen) Thema zusammenzufassen.

        Bisher muss man sie unter "Fragen zur Community" oder "Sonstiges" erst mal suchen und finden.

        Das wird ihrer Bedeutung für die Community nicht mehr gerecht.

        @kws

        von mir aus ... Fröhlich Ist okay.

        Ich habe eh die Nase langsam voll. Aber das ist ja schon wieder off topic ... Fröhlich

         

        Finde ich mittlerweile alles sehr traurig, aber der Vorschlag ist wohl notwendig. Der Arbeitstitel "Updates und Fehler" passt schon ... .

        Das ganze macht aber nur Sinn, wenn sich dadurch etwas ändert.

        Hallo @kws,

        finde ich gut.

        Das ganze müsste 3-stufig sein.

        1. Stufe, der von dir vorgeschlagene Abschnitte, dann darunter jeweils

        2. der von @Waldemar H. definierte Abschnitte zum angekündigten Update a) / b) / ..

        3. Unter den Abschnitten zum jeweiligen Update von @Waldemar H. posten wir, nennen wirs mal Auffälligkeiten Zwinkernd

         

        Dadurch könnten Doppelmeldungen aus alten Updates neu verlinkt werden und man hätte immer eine komplette Übersicht.

        Hallo kws,

        > Fehler bei den Updates sind längst keine Ausnahme mehr, sondern die
        > Regel mit steigender Tendenz.

        Deswegen hatte ich ja auch schon den Vorschlag gemacht, Updates anzukündigen:
        https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vorschlaege-fuer-die-Community/Community-Update-ankuendigen/idi-p...

        Die Unübersichtlichkeit, die durch Einzelmeldungen, aber auch in den Update-Threads immer wieder entsteht, ließe sich durch etwas Disziplin sicher um einiges reduzieren. Der Ort für Fehler ist ganz eindeutig "Fragen zur Community". Einige setzen ihre Meldungen aber unter "Sonstiges" ab.

        Und immer wieder sind User wohl zu faul zum Lesen oder Suchen, bevor sie einen neuen Thread einstellen, oder auch zu faul, sich einen bereits angepinnten "Fehler-nach-Update-Thread" durchzulesen.

        Im Januar wurde das Update angekündigt, und ich fand die Aufstellung über gemeldete Fehler und Bearbeitungsstand, die als Lösung markiert wurde, super gemacht. Nur wurde der Thread selbst immer wieder durch Diskussionen und Doppelmeldungen aufgebläht.

        Wenn hier einfach das Vorgehen eingehalten wird - nach Update-Thread schauen, der angepinnt ist -> Lesen -> Fehler ist schon genannt, dann muß ich keine Kommentare in dem Thread dazu hinterlassen oder Fehler ist nicht genannt, dann kurze knappe Beschreibung abgeben - dann wäre eine gewisse Übersicht gewahrt. Dazu benötigt man kein eigenes Unter-Board.

        Unglücklich ist natürlich, wenn der verantwortliche CM gerade Urlaub hat, wenn ein Update eingespielt wird, da müssen einfach für seine Aufgaben entsprechende Vertreter organisiert sein.

        Grüße
        gabi

        Gabriel__,

        ich formuliere deinen letzten Satz etwas um, damit er an die Situation für das erste März-Update angepasst wird.

        >>Unglücklich ist natürlich, wenn << ein geplantes Update ursprünglich erst nach dem Urlaubsende des verantwortlichen CMs kommen sollte. Es aber zeitlich von den Programmieren so vorgezogen wurde, ohne rechtzeitig genug dem verantwortlichen CM Bescheid zu geben, dass er selbst dann davon überrascht  werden und auch keine Vertreter informieren konnte.

         

        Was man nicht weiß, kann man anderen nicht mitteilen. Auch nicht uns.

         

        Hallo Sherlocka,

        > ich formuliere deinen letzten Satz etwas um, damit er an die Situation
        > für das erste März-Update angepasst wird.

        Da muß nichts umformuliert werden. Das muß grundsätzlich geregelt sein, wer wo einspringt, Urlaub ist ja nur ein Beispiel für Abwesenheit, plötzliche längere Krankheit kann man ja z.B. auch nie ausschließen.

        Grüße
        gabi