• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Willkommen auf unserer Community,

        Die Telekom hilft Community ist eine Plattformm wo Kunden anderen Kunden helfen und sich über Telekom-bezogene Themen austauschen. Das Telekom hilft Team der Telekom unterstützt bei den Fällen, wo es ohne unsere Hilfe nicht weiter geht.

        Melde dich einfach an.

        Um mitzumachen, melden Sie sich einfach mit Ihrem Telekom Login an. Wenn Sie noch keinen Telekom Login haben, können Sie sich einfach über den Link "Jetzt registrieren" unter dem Anmelde-Button einen Login erstellen.

        Speichergrenze für hochgeladenen Bilder erweitern, bzw. freigeben

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Achtung: „Phish-Zug“ auf E-Mail-Nutzer! Mehr Infos im Blog der Telekom.
        Das neue MagentaTV ist da! Erhaltet einen ersten Überblick in unserem Blog.
        Status:  Umgesetzt

        Speichergrenze für hochgeladenen Bilder erweitern, bzw. freigeben

        Hallo zusammen,

         

        ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, deswegen füge ich gerne Bilder in meinen Antworten ein, mit dem Ziel die Antwort entsprechend verständlich für den TE zu gestalten.

         

        Leider erscheint regelmäßig die Fehlermeldung: "Sie haben die für Bilder festgelegte Grenze erreicht. Sie müssen mindestens ein Bild löschen, bevor Sie weitere Bilder hochladen."

        Screenshot 2016-10-19 19.13.48.png

        Gesagt getan - das hat aber die Folge, das die gelöschten Bilder einen "Platzhalter" in den ursprünglichen älteren "Threads" hinterlassen. Je nach Thread und Fragestellung ist das eher kontraproduktiv, da die Antwort ggf. an Aussagekraft und Hilfestellung verliert. 

         

        Deswegen mein Wunsch, die Speichergrenze für hochgeladenen Bilder nach "oben" hin zu erweitern, bzw. freizugeben. 

         

        Danke vorab und schöne Grüße

        Peuki

        Status: Umgesetzt

        Hey @Peuki,

         

        danke für dein Feedback und den Vorschlag. Wir haben die maximale Anzahl der hochgeladenen Bildern pro Benutzer erhöht. Du kannst jetzt wieder fleißig Bilder posten.

         

        Liebe Grüße

        Waldemar H.

         

        Kommentare

        Hallo!

         

        Da bin ich voll Peukiis Meinung. Ich bin da für unbegrenzt.

         

        Gibt es da nicht einen grossen Speicher bei Magdeburg,

         

        MfG

        naja-62 

        Ich bin bislang noch nicht in diese Grenze gestoßen und wußte auch nichts davon.

         

        Wenn es sie gibt, nehme ich wohl künftig besser von der Vertonung von Fotos aus dem Leben der Community Abstand und nutze den kostbaren Speicherplatz nur noch für Screenshots zur Lösung von Anwenderproblemen. Bis eben auch da das Limit erreicht ist.

         

        Hier kann einem aber auch jeder Spaß genommen werden ... Weinend

         

        VG kws

         

         

         

         

        Bin auch dafür. 

        Es ist schon alles dazu geschrieben worden.

        @Peuki

        Bevor Dein Vorschlag nähere Betrachtung finden kann, müssen unsere Community-Manager sich erst noch ein neues Badge ausdenken. Eventuell kannst Du bei der Namensfindung behilflich sein Zwinkernd

        @weißnix_ Lach, aber für Bilder hochladen gibt es doch welche... Zwinkernd Aber Spaß beiseite, die sollten reichen. Fröhlich

        @Peuki

         

        Wie viel Bilder hast du denn? Bei mir sind es inzwischen etwas mehr als 150. Ich wüsste gerne, wann Schluss ist, um damit haushalten zu können.

         

        Und weißt du was auf jeden Fall kommen sollte: Dass man sich sämtliche seiner Bilder anzeigen lassen kann, bzw. in der Anzeige blättern.

         

        Bei mir geht das nämlich nicht. Und da mir nur die allerersten meiner Bilder bei der Bildübersichersicht angezeigt werden (also meinen frühesten), könnte ich nur die Löschen. Dagegen wenn ich frisch ein Bild hochgeladen habe, und ich stell fest es ist das falsche, geht das Löschen nicht, da ich an das Bild gar nicht ran komme. Macht das etwa Sinn?

         

        Und wenn ich an die Neustrukturierung der Rechtevergabe der verschiedenen Grade denke, ich kenne es von anderen Foren so, dass man Bilder hochladen und anschließendes sofortiges Erscheinen des Beitrags erst ab einem gewissen Grad kann. Ist der Grad noch der eines Anfängers werden die Beiträge erst noch freigegeben von anderen. Genauso wenn Links enhalten sind.  Je höher der Grad, desto länger kann man seinen Beitrag noch selbst bearbeiten. Je höher der Grad, desto mehr Speichervolumen kann hinterlegt werden.

         

        Ich möchte nun nicht, dass wir künftig sämtliche Anfängerbeiträge freigeben müssen (oder die Teamis). Aber man könne doch die mögliche Speicherhöhe an die Beteiligung in der Community koppeln (höherer Grad mehr Beteiligung, also mehr Speicher).

         

        Ist stell mir gerade vor, wie meine Beiträge aus der Anfangsphase Löcher bekommen, nur weil ich aus der Phase Bilder löschen muss, da ich erstens an die neueren gar nicht mehr ran komme. Und zweitens das Speichervolumen nicht an die Beteiligung hier angepasst ist.

         

        Und @Mikko wird mit seinen bildhaften Bedienungsanleitungen (was ich auch schon immer wieder mal so gemacht habe) bald an seine Grenzen stoßen. Das kann doch nicht der Sinn sein, wenn sich jemand die Mühe macht, so etwas zu erstellen, dass er dabei ausgebremst wird.

         

        @Gelöschter Nutzer

        >Wie viel Bilder hast du denn? Bei mir sind es inzwischen etwas mehr als 150. Ich wüsste gerne, wann Schluss ist, um damit haushalten zu können.

         

        Da hast Du noch Luft nach oben, ich habe zur Zeit 968 Bild (nachdem ich ein paar gelöscht habe) im Speicher, so dürfte bei 999 oder 1000 vermutlich die Obergrenze liegen. Das hört sich viel an, aber als Vielschreiber komme ich schnell auf diese Anzahl

         

        >Und weißt du was auf jeden Fall kommen sollte: Dass man sich sämtliche seiner Bilder anzeigen lassen kann, bzw. in der Anzeige blättern.

         

        Ja, die Bearbeitung ist in der Tat ausbaubar.

         

        >Und da mir nur die allerersten meiner Bilder bei der Bildübersichersicht angezeigt werden (also meinen frühesten), könnte ich nur die Löschen. 

         

        Das geht über den Reiter Alle Bilder und dann die Stapelverabeitung aktivieren, dann erscheinen die ältesten Bilder, die über die Auswahl dann gelöscht werden können.

         

        >Ist stell mir gerade vor, wie meine Beiträge aus der Anfangsphase Löcher bekommen,

         

        Das ist ja gerade mein o.g. Thema/Problem, bestimmte Lösungen verlieren somit an Ausagekraft. 

         

        LG

        Peuki

         

        Hallo @Peuki,

         

         

        das sind dann die allerersten 30, welche ich mir anzeigen lassen und löschen lassen könnte (mit den bekannten Löchern als Folge) und die anderen Bilder, zu denen kann ich auf diese Weise gar nicht kommen, da es keine Möglichkeit des Blätterns gibt.

         

        Es gibt nicht mal eine Auflistung (ohne Bildervorschau) mit Datum und Dateiname über alle Bilder, das ist schlechter als in jedem einfachsten Dateimanager gelöst, welche ich kenne.

         

        Schade ist auch, dass wir keine Möglichkeit haben, uns anzeigen zu lassen, in welchen Beiträgen wir diese Bilder verlinkt haben. Man könnte, wenn es so eine Aufruffunktion gäbe oder Auflistung gäbe, dann zu diesen Beiträgen springen, und überprüfen, ob diese noch zeitgemäß sind. Falls nein, kann man seinen alten Beitrag ändern, so dass dort eine Aussage steht, welche auf die nachträgliche Änderung hinweist, und ggf zu einem neueren zeitgemäßeren Artikel verweisen (verlinken).

         

        So ist das aber wenig praktisch:

        1) keine Rücksprungfunktion (von Bildern zu Artikeln), und deshalb kein Schließen von Lücken möglich, welche durch ein Löschen entstehen könnten

        2) keinerlei Blätterfunktion oder Gesamtauflistung, so dass man höchstens nur die ältesten 30 Bilder löschen könnte, und dann die nächsten 30 usw. bis man zu einem Bild käme, das man eigentlich entfernen wollte. Dadurch unnötige Löscharbeiten und unnötige Lücken in Beiträgen.

        3) leider müssen zum Teil neue Bilder hochgeladen werden, auch wenn man im Hinterkopf hat, da war doch schon ein ähnliches, da man an die bereits vorhandenen nicht so leicht herankommt. Dadurch manchmal Bilder doppelt, was sich durch Ändern von 2) verhindern ließe.

        4) Da Nr. 2 können auch keine aktuell neu eingespeicherte entfernt werden, da man an die gar nicht ran kommt, auch wenn man gemerkt haben könnte, hoppla, das war das falsche Bild bzw. inzwischen habe ich ein besseres.

        5) Speicherkapazität ist nicht dem bisherigen Mitarbeitsgrad angepasst, so dass verdiente Vielhelfer in wirklich sinnvollen Möglichkeiten des Helfens eingeschränkt werden.

         

        Und für alle diejenigen, welche bisher kaum Bilder gespeichert haben, sich also nicht vorstellen können, wie wenig Möglichkeiten man bezüglich 2) hat, zu Demonstrationszwecken (einen kostbaren Bilderplatz genutzt):

        AlleBilderStapelverarbeit.PNG

         

         

        Hi @Gelöschter Nutzer,

         

        das meinte ich mit ausbaubar. Zwinkernd Über die obige Ansicht rette ich mich dann, so dass ich wieder neue Bilder einstellen kann, die Folge davon habe ich ja beschrieben.

         

        LG

        Peuki

        Hallo @Gelöschter Nutzer,

         

        mir werden alle Bilder angezeigt, wenn ich eines auf der von dir abgebildeten Seite öffne. Dann habe ich oben eine kleine Blätterfunktion, wo man immer zu den nächsten sieben Bildern springen kann.

         

        Auch beim Einfügen von Bildern in neue Beiträge kann ich aus allen meinen Bildern wählen.