Community-Browser
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Warum müssen Community Nutzer bei der Registrierung keine Kundendaten eintragen?

Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
Aktueller Hinweis
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag
Status: Angenommen

Warum müssen Community Nutzer bei der Registrierung keine Kundendaten eintragen?

Bei fast jedem neuem Thema eines neuen Nutzers muss ein Telekom Mitarbeiter den Nutzer bitten seine Kundendaten im Account zu hinterlegen.

Dieses ständige verlangen der Daten verlangsamt den Prozess. Es wäre deutlich besser wenn neue Nutzer bei der Registrierung angeben müssten ob sie Neukunden oder Bestandskunden sind. Falls "Neukunde" ausgewählt wurde, sollten die Nutzer durch Pflichtfelder "gezwungen" werden, Ihre Kundendaten zu hinterlegen.

Status: Angenommen

Hallo  @Jenö

 

gute Idee die Kundendaten bei der Registrierung abzufragen. Wir werden es allerdings als ein optinales Feld umsetzen lassen, da wir ungern unsere neuen User dazu zwingen möchten ihre Kundendaten einzutragen. 

 

Beste Grüße

@Waldemar H. und @Mi C.

Kommentare

Ich meinte natürlich *falls Bestandskunde ausgewählt wurde, also wenn man bereits Kunde ist und Kundendaten hat.

Hallo @Jenö

interressant, aber wenn ein User hier hin kommt weil er noch kein Kunde ist so hat er auch keine "Telekom - Daten"

Da die Plattform aber allen offen sein soll, egal ob Kunde, interressent oder jemand der z. B. seine Daten nicht angeben möchte wird dies in der Form vermutlich nicht passen.

Gruß

Waage1969

Diese Frage wurde schon wiederholt gestellt.

 

Die Mitgliedschaft in der Community ist nicht von einem Vertragsverhältnis mit der Telekom abhängig. In der Erkundungsphase zur Vertragsanbahnung hat der potenzielle Kunde noch keine Kundennummer.

Nicht selten fragt ein hilfsbereiter Kunde auch für einen (unbeholfenen) Dritten an. Dann helfen seine Kundendaten eh nicht weiter.

 

VG kws

 

 

Ich schlug nicht vor das wir Neukunden ausschließen sollen, sondern das Bestandskunden Ihre Kundendaten eintragen MÜSSEN.

Hallo @Jenö

auch Bestandskunden fragen schon einmal für dritte / andere als sich selbst, deshalb ist ein "Zwang" nicht immer hilfreich Zwinkernd

Gruß

Waage1969

Datenschutzregel Nummer 1: Daten nur erfassen, wenn unbedingt erforderlich.

Und die Notwendigkeit bestimmt das Mitglied. Und die werden ja auch nur gebraucht, wenn das Team ranmuss.

 

In den allermeisten Fällen helfen andere Communitymitglieder weiter und nicht dieTelkommitarbeiter(innen). Bei deren Unterstützung sind Kundendaten auch nur in bestimmten Fällen erforderlich. 

Das Eintragen ist m. E. nur in wenigen Fällen dringlich erforderlich. Bei mehreren unterschiedlichen Verträgen gebe ich dort auch nur die Daten für den Vertrag an, zu dem sich das entsprechende Problem bezieht. Man sollte auch bedenken, dass man bei diesem Eintrag der Telekom gegenüber entsprechende datengeschützte Berechtigungen erteilt. Nach Beendigung eines Problems ist daher für Datenvorsichtige wieder eine Löschung zu empfehlen.

Hallo Jenö,

> Bei fast jedem neuem Thema eines neuen Nutzers muss ein Telekom
> Mitarbeiter den Nutzer bitten seine Kundendaten im Account zu
> hinterlegen.

Diese Aussage halte ich für stark übertrieben. Für den Bereich "Vertrag und Rechnung" mag es häufiger nötig sein, daß Kundendaten eingetragen werden sollten, aber bei einem höheren Anteil an neuen Usern ist es nicht nötig.

Bei der Registrierung gibt es den Hinweis, daß man seine Kundendaten im Profil eintragen kann, wer das ignoriert, will das vielleicht nicht, weil er es für unnnötig hält oder er hat sich den Begrüßungstext nicht durchgelesen. Dazu gibt es dann noch die, die offensichtlich nur Dampf ablassen wollen und spätere Aufforderungen zum Eintragen der Daten ignorieren. Es sollte also jedem weiterhin selbst überlassen bleiben, ob er die Daten einträgt, keinen Zwang.

Grüße
gabi

Status geändert in: Angenommen

Hallo  @Jenö

 

gute Idee die Kundendaten bei der Registrierung abzufragen. Wir werden es allerdings als ein optinales Feld umsetzen lassen, da wir ungern unsere neuen User dazu zwingen möchten ihre Kundendaten einzutragen. 

 

Beste Grüße

@Waldemar H. und @Mi C.