1. Einlesen
In unsere Netiquette, Richtlinien und Spielregeln, bevor es losgeht
2. Umschauen
Nach einer Lösung oder einem Vorschlag in unserer Community
3. Mitmachen
Kudos vergeben oder einen Vorschlag kommentieren
4. Einreichen
Einen Vorschlag für eine Funktion oder Verbesserung der Community
Neuer Vorschlag
Status:  Neu

Hallo zusammen,

 

wenn man die Suche der Community bemüht und dann auf "Frage stellen" klickt, wird automatisch der Suchbegriff als Betreff übernommen.

Das kann bei den automatischen Vorschlägen dann zu ziemlich komischen Dingen führen.

Siehe zum Beispiel hier:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Geraete-Zubehoer/Beim-Einrichten-von-Thunderbird-kommt-folgende-F...

 

So hat gefühlt jeder zweite dieser Beiträge, wo nicht so sehr auf den Betreff geachtet wird, den Titel "Kundencenter"...

 

Auch gerne genommen "Vorhandene Themen durchsuchen". Das passiert schnell, wenn man von anderen Seiten zur Community stößt.

 

Ich würde deshalb befürworten, dass der Betreff nicht automatisch ausgefüllt wird, sondern manuell ausgefüllt werden muss. Dann werden vielleicht auch häufiger sinnvolle Betreffs gesetzt.

 

Viele Grüße

jla959

Community-Update ankündigen

Status: Angenommen
Gabriel__ Community Guide ‎19.12.2016 22:23

Hallo,

 

mein Vorschlag richtet sich an die Community-Manager und läßt sich ohne Änderung an der Software umsetzen.

 

Bevor ein Update online geht, solltet Ihr das ankündigen und gleich anpinnen als Sammelthema für die Fehlermeldungen, die garantiert folgen werden.

 

Man sieht es jetzt ja wieder, da sind die Fehlermeldungen in X-Beiträgen verteilt, man weiß gar nicht, in welchem man nachschauen soll, wenn man was findet, was man für neu hält.

 

Grüße
gabi

Status: Angenommen

Fehlermeldung

Status: Neu
muc80337_2 Community Guide vor 4 Wochen

Die Forensoftware (übrigens genauso wie die Telekomseiten selbst) sollte eine klare Fehlermeldung bringen, wenn etwas nicht funktioniert weil der Browser etwas nicht unterstützt, was zur Darstellung der Seite notwendig ist. Wenn z.B. JavaScript des Browsers ein Problem hat.

 

Andere Seiten im Internet schaffen das ja schließlich auch...

 

 

Hintergrund:

Bei mir funktionierte im Firefox die Forensoftware nur noch sehr eingeschränkt. Und ich fand den Fehler zunächst nicht. Als ich gestern Google Maps im Firefox aufrief erhielt ich eine Meldung (wie es sich gehört), dass JavaScript deaktiviert sei. Was es zwar grundsätzlich nicht war. Aber so kam ich drauf, dass die Seite Google Maps auf eine "schwarze Liste" von Seiten geraten war, auf denen JavaScript nicht eingesetzt werden darf. Und - Überraschung! - die Seite telekomhilft.telekom.de war auch auf diese schwarze Liste geraten. Ganz ohne mein Zutun. Und im Internet fand ich einige Hinweise, dass solche Missgeschicke auch anderen passieren.

Blog-Kommentare numerieren

Status: Angenommen
kws 5 Sterne Mitgestalter ‎08.12.2016 23:42

In anderen Modulen werden die Beiträge fortlaufend numeriert.

Man sieht dann:

Beitrag x von n

Rechter Mausklick auf "x" eröffnet dann auch eine Reihe von Optionen.

 

In den Blogs fehlt das. Das macht es recht umständlich, wenn man mal auf einen einzelne Beiträge - zumal in sehr langen Blogs - hinweisen will:

Schau mal auf der 11. Seite beim 16. Dezember um 10:59 Uhr.

Wird der Initialbeitrag editiert, rutscht das auch mal auf Folgeseiten und die Referenz stimmt nicht mehr ganz.

 

Viel leichter  und doch auch schöner! - wäre:

Schau mal nach den Beiträgen 26 - 32 und 41.

 

Vorschlag kurz und knapp:

Numerierung für Beiträge im Blog-Modul einführen.

 

VG kws

 

 

Status: Angenommen

Hi @kws,

 

super Vorschlag von dir, danke. Wir haben uns auch schon immer wieder mal Permalinks für die Blog-Kommentare gewünscht. Gemeinsam mit einer Nummerierung wie im Forum wäre das sehr klasse. Wir packen den Vorschlag auf unsere Liste und prüfen die Machbarkeit (wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass das kein Problem sein wird). Der Vollständigkeit halber: Das ist noch kein Versprechen, dass wir es umsetzen werden und falls wir es umsetzen, zu wann wir es umsetzen können. Zwinkernd

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Navigationspfeil modifizieren

Status: Angenommen
zimso 5 Sterne Mitgestalter ‎20.11.2016 22:12

Hallo zusammen,

ich nutze die Community 98% mobil.

Da erleichtert der "Pfeil" (siehe Anlage) das Seitenscrollen ungemein.

Er funktioniert aber leider nur in eine Richtung.

Daher mein Vorschlag, ihn auch in die andere funktionieren zu lassen.

 

Dazu gabe ich 2 Vorstellungen:

1. Ich kann den jetzigen Pfeil doppelklicken, dann wandelt er die Navigationsrichtung von "aufwärts" nach "abwärts" und umgekehrt.

 

2. Der jetzige Pfeil wird zweigeteilt.

Im oberen Teil des Button gehts aufwärts, im unteren Teil des Button gehts abwärts.

Status: Angenommen

Hallo @zimso,

 

das ist eine gute Idee. Sie gefällt uns und scheint auch bei anderen Nutzern in der Community Anklang zu finden. Wir haben diesen Vorschlag in unser Backlog mit aufgenommen. Ob wir den Vorschlag tatsächlich umsetzen werden, hängt dann von der Priorisierung und der Aufwandsabschätzung ab. Aber wie gesagt, zumindest ist er schon mal auf unserer Liste und hat eine Chance umgesetzt zu werden. Fröhlich

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Hallo zusammen,

 

für mich ehrlich gesagt nicht verwunderlich:

Dass nun die Rechte zum Markieren von Lösungen auch für 4 und 5 Sterne Mitgestalter möglich sind, bringt natürlich Probleme mit sich.

 

So nutzen manche Mitgestalter jetzt ihre Rechte aus und markieren auch eigene Beiträge als Lösung. Dabei scheint es keine Rolle zu spielen, ob diese auch wirklich die Lösung des Problems sind oder ob sich der TE schon gemeldet hat.

 

Deshalb bin ich dafür, dass das Recht, eigene Beiträge als Lösung zu markieren, wieder entfernt werden sollte.

 

Ergänzung:

Es geht mir nur um eigene Beiträge in fremden Threads.

Status: Abgelehnt

Hallo @jla959,

 

danke für deine Anregung. Die Community-Software bietet keine Möglichkeit, die Rechte im Zusammenhang mit dem Akzeptieren von Lösungen, granularer einzustellen. Es gibt nur das Recht Lösungen akzeptieren zu können oder Lösungen nicht akzeptieren zu können. Wir sind im Team außerdem der Meinung, dass es okay ist, seine eigenen Antworten als Lösungen zu markieren. Es ist von uns so auch erwünscht. Wenn man der Ansicht ist, dass das die korrekte Antwort ist, spricht aus unserer Sicht nichts dagegen, seine Antwort als Lösung zu markieren. Wenn es doch nicht die Lösung sein sollte, kann der Fragesteller die Lösung jederzeit entziehen, oder andere Mitgestalter, Guides oder Teamies. Sollte jemand diese Funktion ganz bewusst missbrauchen, so wird auch das früher oder später in einer Community auffallen. In einem solchen Fall, werden wir dann eingreifen und entsprechende Maßnahmen gegen den Nutzer vornehmen. 

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Status:  Angenommen

Hallo zusammen,

 

in normalen Beiträgen in der Community hat man ja die Möglichkeit, Anhänge hinzuzufügen. Dies würde ich mir auch für die Privaten Nachrichten wünschen. Aktuell ist es ja nur möglich, Bilder innerhalb der Nachricht zu platzieren.

 

Viele Grüße

jla959

Status: Angenommen

Hey @jla959,

 

danke für deine Idee. Diese Funktion wird es voraussichtlich in einer zukünftigen Version der Community-Software geben. Ich kann dir jedoch noch keinen Termin nennen.  

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Hallo zusammen,

auf Grund der vielen "unschönen" Ereignisse / Beiträge hier im Board sollte doch einmal ggf. darüber nachgedacht werden ob und wie man hier unbelehrbare User(innen) abmahnen / ermahnen könnte.

Vorschlag wäre hier z. B. beim ersten Verstoß = Schreib- Sperre 10 Tage, zweites mal 30 Tage drittes mal 90 Tage oder so.

 

Hiermit soll verhindert werden das es verbale Auseinandersetzungen gibt die hier nicht hin gehören.

Als Beispiele nenne ich mal Themen / Auszüge wie:

- M. S. haben Sie schon gekündigt ?

- Sonst noch jemand vom "Hilfstrupp" anwesend?

- Ohne Dialekt, einfach deutsche Tastatur benutzend?

- ... " ihren heimischen Slang"  in diesem tollen Forum aufdrücken
    müssen, oder deren Tastatur scheinbar defekt ist!

- als Antwort auf ein Katzen Avatar: Katzen mag ich übrigens nur   
  süß/sauer !   
- ... eigene Beiträge von irgendwelchen CGFurien ...

- ... solche Flachzangen und Hohlpfosten berufen fühlen...

- Frag' doch bitte mal den hässlichen Kobold da drüber ...

- Und an den Kollegen... Du weißt schon, daß Du ein eierloser Looser bist?

 

Das sind nur einige Beispiele der letzten 24 Stunden aus verschiedenen Beiträgen die sich hoch schaukeln.

 

In anderen Boards wird man für solche Beiträge für eine Zeit "X" vom schreiben ausgeschlossen.

Daher hier aus wieder mal leider aktuellen Anlässen dieser Vorschlag.

Jetzt bitte nicht driekt erschlagen - Danke ! Engel

 

Gruß

Waage1969

Status: Angenommen

Hallo zusammen,

 

erst mal vielen Dank für die Anregung an @Waage1969.

 

Ich habe mir die Beiträge aufmerksam durchgelesen und kann euch sagen, dass die Teamies durchaus Werkzeuge an der Hand haben, um dem entgegen zu treten. Ein erster Schritt ist die Ermahnung mit Hinweis auf die Verhaltensregeln. Dieser kann bei groben Verstößen übergangen werden und der betreffende Nutzer erhält direkt seine erste Verwarnung (Gelbe Karte). Bleibt die fruchtlos, erfolgt die zweite Verwarnung mit Hinweis auf weitere Maßnahmen (Gelb-rote Karte; Androhung einer temporären Sperre). Kann der User sich auch dann nicht bremsen, erfolgt die temporäre Sperre (Rote Karte; 90-tägige Sperre). So sieht der geltende Prozess aus.

 

Die Unschärfe darin dürfte euch auffallen, wenn ihr euch eure Kommentare noch mal durchlest: Jeder empfindet das anders. Mancher fühlt sich recht schnell angegriffen, andere haben eine ganz andere Schmerzgrenze. Ich gebe euch allerdings recht, dass das von vielen noch zu locker gesehen wird. Es wird aus meiner Sicht immer noch zu viel toleriert. Auch (und gerade) wenn es darum geht, andere Nutzer in Schutz zu nehmen.

Wir werden nochmal mit den Teamies darüber sprechen. Darüber hinaus haben ja auch noch den einen oder anderen Pfeil zu dem Thema im Köcher. Mehr dann, sobald wir die Maßnahmen an der Rampe haben.

 

Viele Grüße

Markus L.

Private Nachricht einfacher?

Status: Doppelt
BigWoelfi2 4 Sterne Mitgestalter ‎02.12.2016 12:09

Hallo,

 

ich möchte mal vorschlagen, falls das noch nicht schon mal irgendwo so geschrieben wurde, dass man in der Übersicht, wenn man auf ein Profilbild klickt bei einem Beitrag, dass da ein Direktlink eingearbeiet wird, der direkt zu einer Eingabeseite führt, wo der Teilnehmer bereits drin steht und man anfangen kann zu schreiben.

 

Ich finde das äußerst unpraktisch, dass man erst den Bereich für PN aufrufen, dann den Teilnehmer eintragen muss, bevor man loslegen kann.

 

Das ght in anderen Foren auch so, wie ich es beschrieben habe.

 

Oder übersehe ich die Option nur mal weider? Zwinkernd

Status: Doppelt

Hi @BigWoelfi2,

 

guter Vorschlag von dir. Sehen wir auch so. Wie @jla959 schon festgestellt hat, gibt es dazu bereits einen Vorschlag von @naja-62:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vorschlaege-fuer-die-Community/PM-Satz-neben-Avatarbild/idi-p/187...

 

Den Vorschlag von @naja-62 haben wir angenommen. Diesen schließen wir als "Duplikat" ab.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Guides können sehen, ob ein Mitglied sein Benutzerprofil bereits mit seinen Benutzerdaten befüllt hat.

 

Mitgestalter und Miglieder sehen das nicht und fordern den TE dann häufig völlig unnötig und überflüssigerweise zur Vornahme der entsprechenden Eintragungen auf. Das führt dann auch zu vermeidbaren Irritationen bei den TE.

 

Mein Vorschlag:

Diese Sicht für alle freigeben, denn mit dem Rollenprivileg ist die Beschränkung auf Guides für mich nicht begründbar.

Status: Umgesetzt

Hallo @kws,

 

danke für den Vorschlag, den wir zusammen mit dem Vorschlag Zusätzliche Berechtigungen für Mitglieder umgesetzt haben. Alle Mitgestalter können über die Batterieanzeige erkennen, ob Benutzerdaten hinterlegt sind. Weitere Informationen gibt es in unserem Blog:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Blog/Neuer-Werkzeugkasten-fuer-unsere-Mitgestalter/ba-p/2252800

 

Liebe Grüße

Waldemar H.