Erleben, was verbindet.
1. Einlesen
In unsere Netiquette, Richtlinien und Spielregeln, bevor es losgeht
2. Umschauen
Nach einer Lösung oder einem Vorschlag in unserer Community
3. Mitmachen
Kudos vergeben oder einen Vorschlag kommentieren
4. Einreichen
Einen Vorschlag für eine Funktion oder Verbesserung der Community
Neuer Vorschlag

Hallo zusammen,

bei manchen Beiträgen / Threads wäre es schön das dort wenn jemand antwortet zuerst der Hinweis kommt wie z. B. "es gibt bereits eine Lösung hierzu", sowie daraufhin die Möglichkeit trotzdem zu schreiben oder zur Lösung zu gehen.

Beispiel / Hintergrund: Beispielthread

Es werden trotz einer Lösung / Lösungsweg seitenlang immer wieder die gleichen Fragen gestellt

 

Schön wenn das irgendwie umgesetzt werden könnte - Danke !

Zwinkernd

Gruß

Waage1969

0 Kudos
Status:  Umgesetzt

Vorschlagsstatus filterbar machen

Status: Umgesetzt
zimso 5 Sterne Mitgestalter ‎21.11.2016 00:32

Hallo zusammen,

ich fände es wünschenswert, wenn die Vorschlagsstati durch Anklicken der jeweiligen Anzahl in Klammer als Filter genutzt werden könnte.

 

Also ich klicke auf die (nn) hinter "Neu" / "Offen" usw. und bekomme nur diesen Statis gefiltert.

 

Daturch könnte dann m. E. der obige Filter "beliebte Vorschläge" entfallen oder er wird unten ergänzt.

Bzw. könnten die unteren Angaben nach oben "wandern" und sowohl Filter und Anzahl dann in Einem liefern.

Status: Umgesetzt

Hallo @zimso,

 

es ist bereits möglich die Vorschläge nach ihrem Status zu filtern. Einfach auf einen Status klicken, dann werden nur Vorschläge mit diesem Status angezeigt. Du siehst dann oben über den Beitrags-Optionen auch einen Hinweistext, nach welchem Status die Themen gerade gefiltert werden.

 

 "Beliebteste Vorschläge", "Top-Vorschläge" und "Neue Vorschläge" sind keine Filter, sondern Sortieroptionen.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Status:  Abgelehnt

Es gibt immer wieder Themen, bei denen es sich abzeichnet, dass es für ein Problem einen sehr langen Erwartungszeitraum gibt, bis es sich lösen lässt. Davon sind dann immer mehr Personen betroffen, welche auf eine lange Zeit hin vertröstet werden müssen.

 

Diese Themen gehen meiner Meinung nach eher in den akuten Fragestellungen unter.

 

Ich bin dafür, dass dann ein Blog (oder etwas ähnliches) aufgemacht wird (z. B. durch ein Forumsmitglied, welches mitbekommen hat, dass diese Thema eindeutig in die obige Kategorie fällt, also chronisch ist).

 

Bei dem jeweiligen Blogg wird ganz oben eine Erklärung über den Erwartungshorizont, nähere Infos zu dem Problem (soweit bekannt) nachzulesen sein. Und außerdem die Anweisung, was die Betroffenen tun sollten.

 

Es könnte ein Link zu den Benutzerdaten hinterlegt werden, mit der Aufklärung, dass nur Telekommitarbeiter und sie selbst diese Kundendaten und Telefonnummern sehen können.

 

Die Betroffenen werden gebeten, soweit noch nicht erfolgt, ihre Benutzerdaten über den Link einzutragen.

 

Die Betroffenen werden außerdem aufgefordert, im Blog eine Antwort zu notieren, damit man sammeln kann, wen es alles betrifft. Sind weitere Angaben nötig (z. B. Speedport Router-Typ, Betriebssystem, ....) je nach Art des Problems, dann wird auch um diese Angaben gebeten.

 

Zum Schluss steht dort noch die Aufforderung gelegentlich auf diesem Blog nachzusehen, ob es bereits Teillösungen oder Volllösungen für dieses Problem gibt. Dadurch vermeidet man, dass Leute immer wieder mal ein neues Thema aufmachen, um nachzufragen, ob das Problem denn immer noch bestehen würde.

 

Derjenige Telekommitarbeiter, den wir als vermeintlichen "Experten" bzw. Ansprechpartner für diese Problem ausgemacht haben, erhält von uns den Link zu diesem Blogg.

 

Er wird gebeten immer wieder mal in diesen Blogg zu sehen. Falls es Neuigkeiten gibt, soll er auch entsprechend den Eingangtext zum Blogg entsprechend anpassen.

 

Melden sich neue Betroffene, verlinken wir diese zu diesem Blogg mit der Bitte dort genau nachzulesen und sich auch dort einzutragen.

 

Ob das technisch alles so machbar ist, weiß ich nicht.

 

Es wäre auch schon eine Sache, einen entsprechenden Hinweistext zu entwerfen, einem Ansprechpartner vom Telekom-hilft-Team zu geben, der dann den entsprechenden Blogg erstellen wird. Der Kollege, der sich für dass Thema dann als Ansprechpartner herauskristallisiert hat, soll dann den Blogg weiter versorgen.

 

Themen, welche mir hierzu bereits einfallen sind:

  • Der Zugriff von Telekomkunden (IP-Anschlüsse) auf ihre Speedport-Router über die EasySupportfunktion (Fernunterstützung) des Kundencenters ist derzeit sehr stark eingeschränkt und somit kaum möglich.
    [Dieses Problem besteht bereits seit über einen Monat - open End.]
  • Die Synchronisation zwischen Speedport-Netzwerkspeicher und der Magentacloud (vormals Mediencenter) funktioniert derzeit für Telekomkunden (IP-Anschlüsse) nicht.
    [Diese Problem besteht bereits seit über drei Monaten - open End.]

Was haltet Ihr davon?

Status: Abgelehnt

Hallo @Telektra,

 

danke für deinen Vorschlag. Schön, dass du dir so ausführlich Gedanken darüber gemacht hast. Wir haben diese Idee jetzt einige Zeit beobachtet und uns selbst auch Gedanken dazu gemacht. Die Idee hat in der Community bisher nicht eine so große Resonanz gefunden (was die Anzahl von Kudos angeht). Und bei uns ist die Idee ehrlich gesagt auch nicht so auf Resonanz gestoßen und dazu operativ nicht so gut umsetzbar. Außerdem haben Blog-Beiträge bei uns einen anderen Schwerpunkt. Unsere Erfahrung ist zudem, dass unsere Kunden solche Übersichten nicht lesen. Der Aufwand und Nutzen steht dadurch in keiner Relation.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Status:  Abgelehnt

Die Juni-Änderungen in der Community  brachten überwiegend Gutes, Sinnvolles und Nützliches. Aber hie und da hakte es auch wieder - wie jedesmal.

 

Die Admins testen jede Änderung vor der Freigabe nach bestem Wissen und Gewissen - aber eben auch mit ihren einschränkten personellen und zeitlichen Ressourcen sowie unter Gebrauch Ihrer Admin-Rechte, was den Blick auf die Probleme des "Normal-Users" mit seinen eingeschränkten Rechten auch mal versperren kann.

 

Mein Vorschlag: Die größeren Veränderungen (nicht die kleinen "Silent fixes") erst mal in einen "kleinen" Feldtest" werfen. 50 (nur als Hausnummer Zwinkernd) Aktive Mitglieder aller Ränge (außer CGs) werden als Tester eingeladen. Die Herausnahme der CGs, weil sie wegen ihrer anderen Rechtestruktur bestimmte Pobleme nicht erkennen werden.

 

Allgemeines Rollout erst nach Testabschluß,  -auswertung und ggf. Nachbesserung.

 

Ich weiß: Dadurch kommt dann all das heiß Ersehnte erst später. Aber besser später, als schnell, fehlerbehaftet und instabil und mit viel Ärger verbunden.

 

Meine Erwartungen sind realistisch: Sämtliche Fehler findet ein solcher Test natürlich auch nicht.

 

Dieser Prozess gilt natürlich nicht für die Behebung bereits vorhandener Fehler.

 

VG kws

 

 

Status: Abgelehnt

Hallo @kws,

 

danke für dein Feedback und den Vorschlag, größere Änderungen in der Community vorab mit Community-Mitgliedern zu testen. Aufgrund verschiedener interner Faktoren lässt sich das aktuell in der Form nicht umsetzen. Wie du schon erwähnt hast, können nicht sämtliche Fehler durch ein Test gefunden werden. Wir haben uns aber das Ziel gesetzt, hier noch besser zu werden und unseren Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Wir haben unser Testkonzept überarbeitet und sind überzeugt, dass uns in Zukunft weniger Fehler durch die Lappen gehen. Zwinkernd

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Ich würde begrüßen, die Seitennavigation auch am oberen Ende der Beitragsliste zu finden.

 

Auf dem Tablet ist es in mehrseitigen Threads etwas schwierig, weil ich häufiger Rückwärts unterwegs bin. Beim hochscrollen stösst man plötzlich oben an, und sieht bestenfalls am Beitragskontext, das man noch nicht ganz oben ist. Also wieder ganz runter.

Blöd, wenn man ausserdem noch mehr als 15 Beiträge pro Seite anzeigen lässt, um die Seitenzahl gering zu halten.

 

Auf Wunsch eines Einzelnen eine Visualisierung: Unbenannt.PNGZwinkernd

Status: Angenommen

Hallo @weißnix_,

 

wir prüfen, ob dein Vorschlag für uns so umsetzbar ist. Damit meine ich nicht unbedingt, ob es technisch umsetzbar ist, sondern z.B. vom Design und von anderen Gesichtspunkten.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Wie heute Abend bereits telefonisch vorgeschlagen, fände ich es gut, wenn hinter den Überbegriffen in der Forumsübersicht (siehe Foto) die Anzahl neuer Beiträge (als Zahlenwert direkt dahinter) pro Kategorie angegeben wird und nach dem Öffnen einer bestimmten Kategorie (z.B. Blog) im Anschluss dieser Wert wieder auf 0 zurückgesetzt wird.Screenshot_2016-08-25-22-39-50.png

Status: Abgelehnt

Hallo @CBL007,

 

danke dir für den Vorschlag. Wir haben uns im Team dazu intensiv Gedanken gemacht und darüber gesprochen und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir den Vorschlag leider nicht umsetzen werden. Einen wirklichen Mehrwert sehen wir darin nicht. Zudem haben wir bisher keine gute Lösung gefunden, wie man es für unser aktuelles Design sinnvoll umsetzen könnte. Mobil macht es evtl. Sinn es direkt hinter der Bezeichnung in Klammern anzuzeigen, aber in der Desktop-Ansicht passt es nicht. Was wir prüfen möchten, ist die Anzahl der neuen Antworten eines Themas anzuzeigen, so wir hier im Vorschlags-Modul. 

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

0 Kudos
Status:  Abgelehnt

Umbenennung Mobil zu Unterwegs

Status: Abgelehnt
nooblucker Community Guide ‎07.07.2016 13:26

Auf der neuen telekom.de heißt die Kategorie Mobil jetzt Unterweges, ich dene es ist nur richtig hier in der Community nachzulegen Zwinkernd.

Status: Abgelehnt

Hallo @nooblucker,

 

wir haben uns dazu Gedanken gemacht und uns entschieden, dass wir die Kategorie "Mobil" nicht umbenennen, sondern so beibehalten.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

PM- Satz neben Avatarbild

Status: Angenommen
naja-62 5 Sterne Mitgestalter ‎12.05.2016 22:07

Hallo!

 

In einigen Foren sieht man neben den Usernamen, wenn man ihn aus den Forum angeklickt, in seinem Profil( Avatar) den Satz stehen: , Diesem Nutzer eine private Nachricht senden". Wäre auch nicht schlecht. wenn dieser oder ein ähnlicher Satz hier nebrn den Userbild( Avatar) stehen würde, wenn der entsprechene User die PN- Funktion aktiviert hat.

Spoiler
T_weissnix02.jpg

Kristallnaja2.jpg 

Status: Angenommen

Hallo @naja-62,

 

danke dir für den Vorschlag. Wir finden ihn gut und nützlich. Wir haben diese Anforderung in unserem Backlog mit aufgenommen. Ich kann dir aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob und wann wir diesen Vorschlag umsetzen werden. Das hängt unter anderem von einer detaillierten IT-Aufwandsabschätzung ab und auch von der Priorisierung im Vergleich anderer Anforderungen.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.

 

Status:  Umgesetzt

Nabend, da sich in letzter Zeit Fragen (besonders gerne mit Kundendaten darin) in dem Vorschlägen sammeln, wäre ich dafür, dass man diese auch dem Moderator Team melden kann, sodass schnell drauf reagiert werden kann.

Status: Umgesetzt

Hey @area57

 

man kann Vorschläge über die Beitragsoptionen in alle Bereiche der Community verschieben und sie auch melden. 

Ich weiß nicht, ob das damals schon ging als du den Vorschlag gemacht hast. Aber ich sage einfach mal: Umgesetzt. Fröhlich

 

Liebe Grüße

Susann R.

0 Kudos
Status:  Abgelehnt

Kudo-Stopp im Beitrag

Status: Abgelehnt
willi-50 5 Sterne Mitgestalter ‎11.10.2016 18:21

Moin zusammen,

 

ich würde mir eine "Kudobremse" wünschen, die jeder User selbst für jeden eigenen Beitrag setzen kann. So kann Jeder selbst entscheiden, ob er noch mehr Kudos für einen Beitrag zulassen möchte. Wenn es für das eigene Empfinden zu viel Kudos werden, dann drückt er auf den "Kudo-Stopp"-Button.

 

Das schadet übrigens keinem anderen Helfer. Jeder könnte "Kudolawinen" im Bedarfsfall individuell selbst stoppen.

 

Ein entsprechender Menuepunkt könnte z. B. unter den Optionen (Zahnrad) im Beitrag eingerichtet werden.

 

Es ist sicher ein etwas exotischer Wunsch, den vielleicht auch nicht Jeder nachvollziehen kann, aber vielleicht könnte der Eine oder Andere sich so etwas auch vorstellen.

Zumal Niemand verpflichtet ist, eine solche "Kudo-Bremse" für sich selbst zu nutzen.

 

Gruß - willi-50

Status: Abgelehnt

Hallo @willi-50,

 

danke für diesen tatsächlich etwas "exotischeren" Vorschlag. Der Vorschlag hat in der Community nicht so den Anklang gefunden und auch wir vom Team teilen den Wunsch nach einer Kudobremse nicht. Darum werden wir diesen Vorschlag nicht umsetzen.

 

Liebe Grüße

Waldemar H.