• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        Vorschläge für die Community

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Das Programm, mit dem unser Team arbeitet, erhält ein umfassendes Update. Daher kann es derzeit zu verlängerten Antwortzeiten kommen. Wir hoffen auf euer Verständnis.
        Wichtige Informationen zum aktuellen Update der Media Receiver 201 und 401
        1. Einlesen
        In unsere Netiquette, Richtlinien und Spielregeln, bevor es losgeht
        2. Umschauen
        Nach einer Lösung oder einem Vorschlag in unserer Community
        3. Mitmachen
        Kudos vergeben oder einen Vorschlag kommentieren
        4. Einreichen
        Einen Vorschlag für eine Funktion oder Verbesserung der Community
        Neuer Vorschlag
        Status: Abgelehnt

        Hallo kws und ihr befürtworter der Idee,

         

        leider muss ich wieder den Spielverderber spielen und wie Sherlocka schon richtig vermutet hat, die Idee ablehnen, da sie nicht im Sinne unserer Ziele steht (u.a. konsistente und portalübergreifende Erfahrung für Nutzer), die wir verfolgen. :/ Zudem wird die telekom-dienste.de vielmehr als Testplattform genutzt, weshalb es wahrscheinlicher ist, dass die Ideenschmiede in die telekom.de integriert wird als etwas anderes in die telekom-dienste.de. 

         

        Viele Grüße

        Mi C. 

        Status: Abgelehnt

        Hallo zusammen, 

         

        nach Rücksprache mit den verantwortlichen Kollegen, haben wir keine Chance den Link auf die Startseite im T-Logo zurückzuholen. Das wurde bewusst auf Grundlage des Kunden-Useflows und der Seitenaufrufe/Seitenabsprünge so entschieden. Unsere Telekom hilft Community als Service-Forum, müssen wir gestehen, nimmt nunmal einen kleinen Teil im gesamten Telekom Universum ein. Und die meisten Kunden, die sich mit der Telekom auseinandersetzen, sind eher auf der telekeom.de, um sich über Produkte zu informieren und/oder um sich ins Kundencenter einzuloggen. Wenn diese Kunden dann mal aus Interesse in die Community klicken, ändert sich auch komplett das Headermenü. Themen, die sie auf der .de auch noch interessant fanden und anschauen wollten, sind dann weg. Und würde das T-Logo weiterhin auf die Community-Startseite leiten, wären diese dann in der Community gefangen und das ergibt auch kein rundes Nutzererlebnis. Zudem würde es indirekt auch zum ausgrenzen der Community vom gesamten Telekom-Erlebnis führen und das kann auch nicht unser Ziel sein, das Service-Forum auszugrenzen. 

        Zugegeben: Die neue Lösung für die Startseite ist auf dem Desktop sowie auf Mobilgeräten nicht die Beste. Da möchten wir auch auf jeden Fall noch Optimierungen vornehmen. 

        Deshalb Danke @Sherlocka, dass du bereits Vorschläge zur Verbesserung erstellt hast. Wir werden diese noch auf ihre Umsetzbarkeit prüfen und melden uns dann dort. 

         

        Die Änderung des T-Logo Links auf die Community-Startseite lehnen wir somit ab.

         

        Viele Grüße

        Mi C.

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo Sherlocka, 

         

        danke für deinen Vorschlag. Wir haben uns über deine Idee gedanken gemacht und finden, dass die Anzeige nicht gravierend verkehrt oder irritierend ist, da du mit der Einstellung im Datenschutz-Unterpunkt, analog zu den anderen Punkten "Persönliche Daten im Profil anzeigen" oder "E-Mail-Adresse anzeigen", nur den anderen Nutzern die Möglichkeit nimmst diese Daten einzusehen. Du selber siehst sie aber weiterhin, weil du eben der Account-Inhaber bist und das Recht haben solltest all deine Daten zu sehen. Sollte das zukünftig auch für signifikant mehr User zu Verwirrungen führen, können wir gerne noch einmal darüber nachdenken, es für einen selber auch auszublenden. Aber derzeit wollen wir den Entwicklungsaufwand, der für diese Idee nötig wäre, lieber in andere Dinge stecken, die euch mehr nützen. 

         

        Liebe Grüße

        Waldemar H.  & Mi C. 

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo Sherlocka, 

         

        wir haben deine Idee noch einmal gemeinsam in der Runde besprochen und sind uns einig geworden, dass diese Idee aus Community-Sicht, die Peuki bereits sehr gut zusammengefasst hat, sowie aus unserer prozessualen Sicht nur mit sehr viel Aufwand umzusetzen wäre. So müssten unsere Teamies alle Beiträge, in denen sie antworten auf Wiedervorlage legen, um später noch einmal nachzufragen, ob das Problem gelöst ist, um sie nach der Rückfrage noch einmal auf Widervorlage zu legen, um danach noch einmal zu überprüfen, ob eine Rückmeldung kam. Wir finden das nicht sehr praktikabel und auch nicht zielführend für unser System so viele aktive Vorgänge offen zu lassen, da sich viele auch nicht Zurückmelden, nachdem ihr Problem gelöst ist. Daher lehnen wir den Vorschlag ab. 

        Es werden oft direkt Antworten als Lösung markiert, um User die dasselbe Problem haben zu zeigen, dass das dies die bisherige Zwischenlösung ist, auch wenn das Anliegen noch nicht komplett gelöst ist. Wenn die richtige entgültige Lösung erfolgt, soll die alte abgehängt werden, eigentlich. Aus eurem Feedback entnehme ich, dass das noch nicht der Fall ist und wir das noch einmal intern besprechen müssen. 

         

        Liebe Grüße

        Mi C. 

        Status: Abgelehnt

        Ja, danke dafür @communityTE ... 

        Da wie @wolliballa schon sagte, hier immer mehrere Parteien mit im Boot sitzen und wir aktuell auch keinen Anlass sehen unsere Community Software zu einer anderen "professionellen" Lösung zu wechseln, lehnen wir den Vorschlag ab. 

        PS.: Natürlich schauen wir uns auch regelmäßig nach Alternativen um. Bisher war für uns nichts passendes dabei.

         

        Viele Grüße

        Waldemar H. & Mi C. 

         

         

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo @Waage1969,

         

        interessanter Vorschlag, den du da hast. Wir haben mal etwas recherchiert und auch mal nach alternativen Lösungen geschaut, wie man deinen Vorschlag umsetzen könnte: Die Antwort ist, dass die Software so eine Funktion nicht hergibt. Der Aufwand so eine Funktion selber zu entwickeln, wäre zu groß und nach unserer aktuellen Einschätzung auch nicht möglich, da wir dafür zu sehr in die Community-Software selbst eingreifen müssten. Was nicht geht.

         

        Wir denken, was deinem Vorschlag am nähesten kommt, wäre das Modul "Meine Abonnements". Da siehst du für alle deine Abos, ob dort neue Beiträge geschrieben wurden oder nicht. Leider kann man die Liste nicht filtern, aber man kann so seine Abos durchgehen und überall, wo es keine neuen Beiträge gibt, kann man wieder einsteigen. Perfekt ist es nicht, aber vielleicht hilft es dir trotzdem etwas. 

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H.

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo @UI-Joe,

         

        mit dem UX-Redesign ist die Anzeige der Badges am Nutzernamen weggefallen. Es ist derzeit nicht geplant, die Badges beim Nutzernamen wieder darzustellen (aus Platzgründen). Damit ist dein Vorschlag vorerst obsolet.

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H. 

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo zusammen, 

         

        wir haben im Juni eine Liste mit möglichen Icons und Emojis veröffentlicht und auf Rückmeldungen gewartet, welche Icons und Emojis ihr aus dieser Liste gerne haben möchtet. Bisher wurden keine Wünsche geäußert. Somit schließen wir diesen Vorschlag. 

         

        Facepalm Emoji oder ein Kopf-gegen-die-Wand-hau-Smilie werden wir wie erläutert nicht einführen.

         

        Liebe Grüße

        Mi C. und Waldemar H.

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo @zimso,

         

        wir sind uns einig: Das Update im Januar ist nicht gut gelaufen. Es entspricht auch nicht unserem Standard und unseren Erwartungen. Wir hatten bereits letztes Jahr über ein zusätzliches Testlabor für Community-Updates nachgedacht, und haben auch dieses Mal wieder ein Labor erwägt. Wir kommen aber zu dem Schluss, dass ein Testlabor nicht die geeignete Lösung ist. Ihr erwartet eine funktionierende Community, genauso auch wir. Wir als Telekom sind dafür verantwortlich ein qualitatives Ergebnis für euch Kunden zu liefern, unabhängig davon, ob das Update von uns selbst oder von Partnern und Dienstleistern kommt. Das ist auch unser Anspruch. Darum setzen wir noch mal bei der Qualität der Entwicklung, den Tests und den internen Prozessen an. Wie hier https://telekomhilft.telekom.de/t5/Fragen-zur-Community/Welche-Community-Bugs-sollen-zuerst-ausgemer... erklärt, haben wir unter anderem den Fehlerbehebungsprozess optimiert. Das letzte Update im Februar ist auch schon deutlich besser gelaufen. Das stimmt mich optimistisch. Fröhlich

         

        Liebe Grüße

        Waldemar H.

         

        Status: Abgelehnt

        Hallo @FelixKruemel,

        danke für deinen Vorschlag. Wir haben uns über deine Idee Gedanken gemacht und uns schlußendlich dagegen entschieden die Schriftgröße zu begrenzen, da es sich hier lediglich um einen Einzelfall handelte, der es anscheinend darauf angelegt hat Streit zu suchen. Wir wollen die Individualität in der Community durch solche Begrenzungen nicht einschränken. Und in einigen Fällen sind solche Formatierungen ja durchaus angebracht. Sollte das mal nicht der Fall sein, gibt es die Möglichkeit auf den jeweiligen User zuzugehen und ihn nett zu bitten, auf solche Formatierungen zu verzichten. 

        Und im Normalfall machen sich die meisten keine Gedanken über die Formatierung oder lassen sich mit sich reden. Sollte das nicht der Fall der sein und ein User total quer schießen, gerne ein Ping an unsere Teamies oder an uns Fröhlich 

        Liebe Grüße

        Waldemar H. und Mi C.