Antworten
Gelöst

Anbindung Mesh an den Speedport Pro

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hallo.

 

Da seit dem letzten Firmware Update ja sowohl der Speedport Smart 3, als auch der Speedport Pro als Mesh Basis konfiguriert werden können, habe ich folgende Frage:

Können die Router diese Funktionalität nur in Kombination mit den Speed Home Repeatern, oder können auch andere Mesh Repeater verwendet werden? Ich möchte kein seperates Mesh Netzwerk, da weiss ich, das es geht. Ich möchte die sehr ordentliche WLan Funkleistung des Pro`s weiterhin nutzen, jedoch als Mesh Master.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 9

@Makno72  schrieb:

Danke für die Antwort.

Ist denn bekannt, ob die Telekom an einem schnellerem Repeater arbeitet? So macht es ja wenig Sinn.


@Makno72  Mir ist nichts bekannt. Meistens taucht sowas nach der IFA immer auf 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 9

Das Mesh funktioniert mit den Speed Home Wifi.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 9

Sorry, Nachtrag:

Hintergrund der Frage ist der signifikante Unterschied der WLan Geschwindigkeiten des Speedport Pro`s und der 2 Band Speed Home Repeater. Es wäre interessant, wenn man z.B. 3 Band Systeme, wie den AVM 3000er, oder Netgear Orbi anbinden könnte, wobei der Speedport der Mesh Master ist.

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 9

Meshmäßig sind Produkte unterschiedlicher Hersteller nicht kompatibel.

Geräte anderer Hersteller können lediglich als klassische Repeater genutzt werden.

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 9

Schade.

Aber wenn das so ist, wäre es klasse, wenn es von der Telekom auch Repeater gibt, die den Pro nicht komplett einbremsen. (9600 vs 1750MBit/s)

Weiss jemand, od hier etwas geplant ist. Das Netgear Orbi System scheint ja recht flott zu sein, das es 5 5GHz Bänder nutzt, aber wenn mann dann ein autarkes Mesh Netzwerk zum Speedport aufbaut, ist das ja nicht zielführend. Und das WLAN des Speedports abschalten... dann braucht man den Pro auch nicht.