Antworten
Gelöst

Anbindung Mesh an den Speedport Pro

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 9

@Makno72  schrieb:

Sorry, Nachtrag:

Hintergrund der Frage ist der signifikante Unterschied der WLan Geschwindigkeiten des Speedport Pro`s und der 2 Band Speed Home Repeater. Es wäre interessant, wenn man z.B. 3 Band Systeme, wie den AVM 3000er, oder Netgear Orbi anbinden könnte, wobei der Speedport der Mesh Master ist.


@Makno72  Geht nicht da kein Hersteller Easymesh unterstützt. Es ist zwar in der Zertifizierung das es kommt aber kein Hetsteller wird gezwungen es auch anzuwenden. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 7 von 9

Danke für die Antwort.

Ist denn bekannt, ob die Telekom an einem schnellerem Repeater arbeitet? So macht es ja wenig Sinn.

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 9

@Makno72  schrieb:

Danke für die Antwort.

Ist denn bekannt, ob die Telekom an einem schnellerem Repeater arbeitet? So macht es ja wenig Sinn.


@Makno72  Mir ist nichts bekannt. Meistens taucht sowas nach der IFA immer auf 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 9 von 9

Dann eine weitere Frage:

 

 

Es wurde in einer Antwort ja gesagt, das man die Speed Home Repeater nach einer Koppelung mit dem Speedport Smart 3 per LAN anbinden kann und dann trotzdem ein Mesh Netzwerk mit dem Speedport als Mesh-Basis betreiben kann. Nur die Verbindung zwischen Basis und Repeater ist schneller und stabiler. Habe ich das richtig verstanden?

Wenn ja, kann das Duo Fritz Box 7590 und AVM FRITZ!Repeater 3000 das auch, oder geht da das Mesh Netzwerk verloren?