Antworten

Eumex 400 bei IP-Umstellung

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Guten Tag!
Es gibt etliche Fragen und Beiträge zum Thema, aber jeder ist anders gelagert, und es kommt aufs Detail an. Deshalb meine laienhaften Fragen:
Derzeitiger Zustand: Vom Splitter geht ein Kabel an das Speedport W 723 V (DSL) und eines an den NTBA. Von geht eine Kabelverbindung an mein Eumex 400. Damit betreibe ich 4 Telefonnummern (analog!), und das soll auch so bleiben. Nun muss ich auf IP-Telefonie umstellen und einen neuen Tarif MagentaZuhause S wählen.
Meine Fragen:
1. Kann ich mein vorhandenes Speedport W 723 V weiterverwenden? Eine Dame der Telekom sagt: ja. Wie wäre dann die Verkabelung?
2. Andere Telekom-Mitarbeiter sagen, dass ich einen neuen Router brauche: W 925 V. Trifft das  zu? Wie wäre dann die Verkabelung?

 

3 ANTWORTEN 3
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4

Der 723 hat keinen S0 Bus deswegen kann die Eumex garnicht angeschlossen werden.

Ich rate zu einer Fritzbox bevor ein ISDN Adapter gekauft wird.

7490 zb. diese dann einrichten und dann solltest du keinen Unterschied merken.

MagentaZuhause L TV Plus
MR 401
Speedport Pro
Speedphone 11
-------------------------------
MacBook Pro 13
HP 8470p
-------------------------------
iPhone X
Huawei P20
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 4

@anton.blothbin aus der Praxis und stimme @#kastilbim vollem Umfang zu,. Kein ISDN Adapter sondern FB 7490 oder 7590, evt Anlage raus 2 Tel über die FB und die 2 anderen über Dect mit 2 neuen Geräten. Wenn die Anlage weg fällt würde auch ein Speedport reichen, ohne S0 Bus für ISDN.

I mag koa Bastler im Leitungsnetz!
Servus Andi
"Ich bin Mitarbeiter der Telekom aber kein Teamie, daher kann ich keine Daten einsehen die im Profil hinterlegt sind!"
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 4
Hallo @anton.bloth,

ich begrüße dich herzlich in der Telekom hilft Community. Wie ich sehe, hast du ja bereits ein paar gute Antworten erhalten. Möchtest du die Eumex-Anlage weiter betreiben, benötigst du einen Router mit einem passenden Anschluss dafür, den sogenannten S0-Bus, das hat z. B. der W 925V oder die FRITZ!Box 7590 mit an Bord. Beide Routermodelle können auch bei uns gemietet werden.
Der Speedport W 723V hat diesen Anschluss nicht, er verfügt nur über zwei analoge Anschlüsse auf der Rückseite, zusätzlich lassen sich aber auch schnurlose DECT-Telefone mit dem Router verbinden.


anton.bloth schrieb: Damit betreibe ich 4 Telefonnummern (analog!)



Wie viele und welche Telefone hast du denn mit der Eumex verbunden?

Viele Grüße
Jonas J.
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.