Antworten
Gelöst

Hotline will Vertag auf IP umstellen.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 6 von 13

@Pauli24@  schrieb:

Also meines Wissens wird ein analoger Anschluß unter verwendung eines POTS direkt bei der Telekom umgestellt.


Das ist nicht überall technisch so möglich!

Insbesondere Gebiete alt HYTAS Outdoor, dort wird man auf IP mit Router umgestellt.

Wäre eine Verschwendung, wenn man dort extra nur POTS Ports unterbringen würde, wenn es dort nur Internet über diese Technik gibt. Dann hätte man irgendwann nur noch POTS Ports frei.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 7 von 13

@Pauli24@  schrieb:

Also meines Wissens wird ein analoger Anschluß unter verwendung eines POTS direkt bei der Telekom umgestellt.


Das ist leider unvollständiges Wissen. Das kann zwar sein, ist aber nicht an jedem Anschluss so.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 13

Genau den Verdacht mit dem Callcenter habe ich auch, leider hat sich der Bekannte die Nummer des Anrufers nicht gemerkt.

Aber als Rückrufnummer hat er die 0800 3301000 bekommen, was ja passen würde.

01010111 01100101 01110010 00100000 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01000110 01100101 01101000 01101100 01100101 01110010 00100000 01101101 01100001 01100011 01101000 01110100 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01101001 01101000 01101110 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01101011 01101111 01110010 01110010 01101001 01100111 01101001 01100101 01110010 01110100 00101100 00100000 01100010 01100101 01100111 01100101 01101000 01110100 00100000 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01111010 01110111 01100101 01101001 01110100 01100101 01101110 00101110
Highlighted
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 9 von 13

@Pauli24@  schrieb:
... und weil der gute Mann schon über 70 Jahre ist, hat er mich danach gefragt. So und jetzt meine Frage (bevorzugt an Telekom Mitarbeiter) warum soll der Inhaber eines einfachen Analogtelefons der kein Internetfähiges Gerät hat auf IP umstellen????

Warum soll ein 16-Jähriger denn ein internetfähiges Gerät nutzen?

 

Du hast ja gar keine Ahnung, wie die Liga der 70-jährigen aufblüht, sobald die mal WhatsApp für sich entdeckt haben.

Vielleicht hat der gute Mann auch Verwandtschaft, die mal vorbeikommen würde wenn sie dort nicht in der Internet-Diaspora landen würden.

Vielleicht telefoniert der gute Mann häufig ins Festnetz und hat kein Handy und freut sich dann über die Festnetzflatrate.

...

 

Gründe gibt es schon. Und jemanden nur weil er die 70 gerissen hat in eine Ecke zu drängen, dass er sein Dasein mit einem analogen Anschluss fristen zu sollen, ist - meine Meinung - eigentlich gar nicht so nett wie Du das von Dir möglicherweise geglaubt hast.

 

Falls den guten Herrn das aber definitiv nicht interessiert, dann soll er ein Werbeverbot der Telekom gegenüber aussprechen. Das kann aber dann dazu führen, dass er kurzfristig die Kündigung seines Anschlusses erhält, ohne entsprechene Vorabinfo zu erhalten.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 13

Ich wollte auch nicht die "Älteren" nieder machen und mein Nachbar der schon über 75 Jahre ist, der machte schon Internetbanking, da hatte ich von Tuten und Blasen noch keine Ahnung. Aber es gibt auch Leute die kein Interesse am Internet haben, die lehnen es ab. Und so ein Fall ist mein Bekannter, er will es nicht und seine Kinder haben gute Handyverträge die brauchen kein Wlan falls sie zu Besuch kommen.

01010111 01100101 01110010 00100000 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01000110 01100101 01101000 01101100 01100101 01110010 00100000 01101101 01100001 01100011 01101000 01110100 00100000 01110101 01101110 01100100 00100000 01101001 01101000 01101110 00100000 01101110 01101001 01100011 01101000 01110100 00100000 01101011 01101111 01110010 01110010 01101001 01100111 01101001 01100101 01110010 01110100 00101100 00100000 01100010 01100101 01100111 01100101 01101000 01110100 00100000 01100101 01101001 01101110 01100101 01101110 00100000 01111010 01110111 01100101 01101001 01110100 01100101 01101110 00101110