• Antworten

        Mein Vertrag läuft im August aus - was können Sie mir anbieten?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 4

        Gibt es die Möglichkeit, dass man kündigt und dann wieder mit dem günstigeren 24,99 statt 49,99 im ersten Jahr fährt?

        3 ANTWORTEN 3
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 4
        Geiz is nicht geil.
        Die Angebote findest du im Kundencenter, gefallen se dir nicht, mach halt mit der Erkenntnis was du willst.
        Bist ja ein mündiger Bürger, muss aber nicht erwarten, dass dir jemand Geld hinterher schmeißt.
        Diese Antwort war - pragmatisch, praktisch, gut.

        Warum Link zu Google? - Erziehung zur Selbsthilfe. Fröhlich
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 3 von 4

        @Barbara9  schrieb:

        Gibt es die Möglichkeit, dass man kündigt und dann wieder mit dem günstigeren 24,99 statt 49,99 im ersten Jahr fährt?


        Formal nicht, aber manchmal klappt es trotzdem.

        Wer nicht wagt der nicht gewinnt.

        Einfach auspobieren.

        Ausgang ungewiss.

         

        Im schlimmsten Fall hast du dann ein paar Wochen mal kein Internet und Telefon.

         

        ================================================
        Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert
        ================================================
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 4 von 4
        Hallo @Barbara9,

        die Gefahr, dass so etwas ins Auge geht ist allerdings groß. Und die Rabattierung für ein Jahr gibt es leider nicht mehr. Aktuell sind es bei Neukunden auch nur 6 Monate.
        Vielleicht findet sich aber etwas anders, was Ihnen gefällt.

        Bitte hinterlegen Sie in Ihrem Userprofil Ihre Kunden- und Rückrufnummer, damit ich mir ein Bild von den Gegebenheiten machen kann.

        Es wäre toll, wenn Sie mir eine kurze Info hier lassen, wenn Sie die Daten eingepflegt haben.

        Viele Grüße
        Claudia Bö.