Antworten
Gelöst

Rezension Speedport Smart 3

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 21 von 32

@holzher24  schrieb:
...
Ein einfacher Videorecorder kostete dann 3500,00 DM. Auf den damaligen Verdienst bezogen ein Vermögen. Später gab es Geräte für um die 200,00 DM, diese Geräte konnten zwar mehr, aber der Kunde durfte sie testen. Klar, dass es zu vielen Reklamationen kam.

Aber auch schon in den Anfängen gab es Beta-Tester, weil sich die Hersteller nicht einig wurden.

VCR-System, Betamax, Video2000 und zu guter letzt VHS.

Alle Systeme waren nicht miteinander kompatibel und auch nicht lange auf den Markt.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 22 von 32

Das ist mir schon klar. Das nennt man wohl die Quadratur des Kreises. Einerseits wollen die Kunden gute Produkte,  aber andererseits sollen sie auch nicht zu viel kosten.

2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 23 von 32

@Herr von Bödefeld 

Anders.

U-Matic, VCR, Betamax, VHS und dann Video 2000.

Klar, welches System sich durchsetzen sollte war von der Akzeptanz der Kunden abhängig.

Kaputt? Kann ja nicht viel sein, gestern gings ja noch
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 24 von 32

Erwarte ich zu viel? Bitte sei ganz ehrlich.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 25 von 32

@holzher24  schrieb:

@Herr von Bödefeld 

Anders.

U-Matic, VCR, Betamax, VHS und dann Video 2000.

Klar, welches System sich durchsetzen sollte war von der Akzeptanz der Kunden abhängig.


Kommt eh irgendwann alles wieder.

Genauso wie die Schallplatte. Überglücklich

 

Erst vor wenigen Tagen habe ich gelesen, wie ein beliebtes Kinderspielzeug aus den 80ern/90ern neu auf den Markt gebracht werden soll.

Schon interessant, daß einem etwas als neue Errungenschaft verkauft wird obwohl es das alles schon einmal gab.