Antworten

Speedport LTE 2 signal verstärken

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 11 von 12

Nein, Hybrid geht nur in Verbindung mit DSL.

Highlighted
2 Sterne Mitgestalter
2 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 12 von 12

Congstar bietet sehr wohl LTE an, zum Beispiel als Homespot - zum Beispiel 100 GByte/Monat für 40 Euro/Monat.
Aber auch das solltest Du vorher testen. Congstar verwendet das Netz der Telekom, also einfach mal eine Telekom Prepaidkarte kaufen, in das Gerät einsetzen und schauen, was rauskommt.

Ansonsten ist bei Deiner jetzigen Lösung der RSRQ ein Problem - -11 begrenzt den Download schon arg. Teste mal, ob es besser wird, wenn Du das Gerät in Richtung Sender VOR das Fenster stellst. Ist es dann besser, brauchst Du eine vernünftige Außenantenne, zum Beispiel die Panorama LTE MIMO universal HighGain. Innenantennen bringen nix, wie Du schon selbst gemerkt hast, denn sie lösen das Grundproblem nicht, nämlich die Schwächung des Signals durch die Hauswände - und das können sehr schnell bis zu 40 dB werden, je nach Baustoff.

Allerdings verstehe ich nicht, dass Du - wenn Du schon die SIM-Karte des Mitbewerbers benutzt, nicht auch dessen Hardware benutzt. Der Gigacube holt aus dem LTE-Signal deutlich mehr Downloadrate raus als der Speedport aufgrund der moderneren Hardware.

Antennenfreak - Der Spezialist für die Lösung von Empfangsproblemen