Antworten
Gelöst

Welchen Tarif für reale 16MBit/s?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hallo,

 

mein Magenta Zuhause S mit "bis zu" 16MBit/s downstream liefert Nachmittags um 10MBit/s, Abends und Sa/So durchgängig 4 MBit/s Downstream. Aktueller Sync ist bei 12MBit/s. Verfügbar ist am Anschluss alles bis 250 MBit/s laut Hotline.

 

Welchen Tarif muss ich nun buchen um reale 16 MBit/s zu bekommen? Reicht es auf 50 MBit/s hoch zu gehen um genug Priorität gegenüber den Nachbarn zu bekommen? Oder gehen auch die schnelleren Tarife dann abends auf 4 MBit/s runter?

 

Danke,

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Telekom Experte
Telekom Experte
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 9
8 ANTWORTEN 8
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 9

@l.gilson 

 

Wie misst du die Geschwindigkeit? 

 

Mach mal einen Screenshot und mach die Zugangsnummer unkenntlich

 

Spoiler

Verfügbarkeitsprüfung von DSL- (und VDSL-)Profilen über das alte Portal:

Dazu öffnet man diesen Link:

https://kundencenter.telekom.de/kundencenter/anschluss-tarif/anschluss-step2.html

Dabei kann es eine Weile dauern bis die Seite geladen ist. Solange die Seite weiß bleibt, einfach abwarten.

Kommt es zu einer Error-Meldung, einfach nochmal den Link öffnen und dies notfalls solange wiederholen bis die richtige Seite lädt.

 

 

 

Welchen Tarif hast du?

 

Sind DLAN, Powerline, Develos und Co. vorhanden?

 

Sind mehrere Telefondosen oder ein DSL Splitter vorhanden?

 

Welchen Router hast du mit welcher Firmware Version (Nummer)?

 

Mit welcher Geschwindigkeit synchronisiert der Router?

 

Stehen im Routerlog auffällige Ereignisse?

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
Highlighted
Telekom Experte
Telekom Experte
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 9
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 9

Die Sync von DSL Anschlüssen schwankt normalerweise nicht so stark

Für die Auslastung von irgendwelchen Diensten am Abend kann die Telekom nix.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 9
Die MBit/s-Angaben sind der Mittelwert aus Tests mit FTP-Downloads von der lokalen Uni, privaten WebDav-Rootservern, Steam, XBox, Steam und Uplay Downloads. Speedtestseiten liegen tendenziell leicht höher (4,5MBit/s), bringen mir aber real nichts.

Zwischen Router (Fritzbox 7540 und Speedport w724v getestet) liegt Gigabit Ethernet. Versionsnummer jeweils was auch immer das AutoUpdate hergibt.

Telefondosen/Splitter sind keine da.

Sync ist 12MBit/s downstream.

Routerlog zeigt nichts wildes. Ein ReSync alle paar Wochen, das war's.

Ich bin nicht der einzige im Haus mit dem Problem. Die VDSL-250MBit/s Anschlüsse brechen wohl auch weg, aber nicht ganz so krass.