• Antworten

        Wer kann mir vor dem Wechsel den tatsächlichen DL Stream sagen?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 11

        Im Januar 2019 habe ich den Wechsel auf DSL 200 beauftragt. Vorher hatte ich einen DL von 103,6 und einen UL von 40,6.

        Nach dem Wechsel bekam ich einen DL von 116 und der UL ist bei 40,6 geblieben. Auf meine Nachfrage bekam ich keine Antwort, sodass ich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht habe. Nun habe ich einen DL von 99,2 und einen UL von 40,6.

         

        Heute schreibt mir die Telekom, dass nun an meinem Anschluß weiter ausgebaut wurde und ich nun DSL 250 haben könnte.

         

        Ist dass nun reine Werbung oder tatsächlich wieder eine Verbesserung? Ich wäre an einer weiterer Erhöhung meines DSL interessiert, habe aber keine Lust mehr auf das Theater von Januar.

         

        Gibt es irgendwo die Möglichkeit, dass man mir vor die Tatsächliche Geschwindigkeit mitteilt? Es muss ja nicht unbedingt 250 sein, aber wenn schon 10 Euro im Monat mehr, dann muss der DL und der UL (!!) wenigstens um 50% steigen!

        10 ANTWORTEN 10
        Highlighted
        4 Sterne Mitgestalter
        4 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 11

        @PuengJai Meinst du mit "DSL200" Magenta Zuhause XL? Deine Beschreibung hört sich auf jeden Fall so an und wenn bei dir "nur" 116MBit ankommen, hört sich das stark danach an, dass du nicht den passenden Router hattest, deshalb erzähl uns mal welchen du nutzt!?

         

        Und Wenn 250MBit geschaltet werden kommen im "Normalfall" über 200MBit bei dir an, mindestens aber 175MBit.

         

        VG

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 11

        Hallo @PuengJai,

         

        Im Januar 2019 habe ich den Wechsel auf DSL 200 beauftragt.

        Was soll das sein?

        Ich kenne nur VDSL 250 oder Fibre 200.

         

         

        Nach dem Wechsel bekam ich einen DL von 116 und der UL ist bei 40,6 geblieben.

        Das hört sich für mich nach dem Fallbackprofil für Supervectoring an. Ist Dein Router für Supervectoring geeignet?

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 4 von 11
        Ja, Fritzbox 7580
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 5 von 11

        @PuengJai  schrieb:
        Ja, Fritzbox 7580

         

        @PuengJai  diese Fritzbox 7580 kann KEIN Supervectoring. Wenn dann brauchst eine 7590 oder 7530