abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Anmelden mit der Digitalisierungs Box am Hybrid Anschluss

Highlighted
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 12

Guten Tag liebe Telekom Gemeinde!

 

Wir haben einen Hybrid Anschluss und wollten an diesem unsere neue Digitalisierungs Box anschließen. Wir haben die DigiBox direkt am Telefonschluss angesteckt, da wir gelesen haben, dass die Hybrid Box nicht mit der DigiBox Premium kompatibel sei (schwer entäuscht Traurig ).

 

Die DigiBox zeigt DSL aktiv und ca. down 3,5 up1,5 Megabits pro Sekunde. Wenn wir uns nun  mit unseren gewohnten Daten (Zugangsnummer, persönliches Kennwort, Anschlusskennung und Mitbenutzernummer) anmelden wollen, bekommen wir nur ein Authentifiezierung fehlgeschlagen. Welche Ursache kann das haben. Die Anmelde-Daten sollten korrekt sein.

 

Firmware V.10.1 Rev 3 Patch 20 vom 03.2016 glaube ich.

 

Gruß Greg

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 7 von 12

Zunächst einmal zu meiner Ursprüngliche Frage "warum kann ich mich nicht mit meinen Logindaten direkt über die DigiBox anmelden". Diese wurde immer noch nicht beantwortet. Ist mir aber auch mittlerweile nicht mehr wichtig, denn...

 

@Kalle2014 hat mir an dieser Stelle hilfreiche Unterstützung zur Verschmelzung der DigiBox und Hybridbox geleistet und dabei sogar, ich meine, bis zu drei Lösungsmöglichkeiten präsentiert. Die DixiBox läuft jetzt mit LTE 50.000. Danke an dieser Stelle nochmal an Kalle und seinen fundierten Wissen zu diesem Thema!

 

Ich konnte es leider noch nicht ausführlich testet, aber ich meine man wird manchmal aus der Leitung geschmissen. Ich hatte neulich telefoniert, da wurde ich nach 2-3 min. getrennt. Ein andres mal wartete ich in einer Warteschleife eines großen Telefonnetzanbieters und wurde nach 31 min. getrennt. Aber nach ca. 80-120 Telefonaten pro Woche ist das zu verkraften. Mal sehen ob das so bleibt.

 

@aluny Danke auch für deine Antwort, welche Teile der richtigen Lösung enthält. Wenn gewünscht, stelle ich die etwas umfangreiche Einstellungs-Lösung zwischen den Boxen hier als Doku rein. Kann aber auch sein dass das einige nicht möchten... 

 

Hallo @Behiye G. Ich antworte nicht immer, da ich sehr beschäftigt bin. Ob sich das Anliegen erledigt hat, s.o.. Eine andre Frage an dieser Stelle. Gibt es eine Anleitung wie ich die Mailbox einrichte und muss ich die Mailbox bei der Telekom deaktivieren?

 

Herr @peter.raetz versteht da offenbar etwas nicht richtig. Ich hatte zuvor nur Hybrid, dann die DigiBox gekauft, da eine Telefonanlage benötigt wird. DigiBox lässt sich aber weder direkt an der Telefondose, noch ließ sie sich am Hybrid Router betreiben.  Einzig eine große Sorge bleibt nun bei mir - was passiert wenn die Geräte ein Update erhalten und die Einstellung zerstört werden?

Verstehe nicht warum die Telekom die Geräte nicht  nicht kompatibel macht?

 

Vielen Dank und Freundliche Grüße

Grgeor

11 ANTWORTEN 11
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 12

Das "nicht kompatibel" heisst eigentlich nur, es wird von der Telekom nicht unterstützt weil nicht getestet. Ich habe aber noch vor kurzem eine Octopus F50 erfolgreich am Speedport Hybrid zum laufen gebracht, zumindestens hat der Kunde sich bisher nicht beschwert.

 

Melden Sie sich per PN, und ich versuche mit Ihnen gemeinsam das gleiche mit der Digitalisierungsbox. Denn das LTE bekommen Sie nur mit dem Speedport Hybrid zum laufen, die Telekom will es nicht anders.

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 12

BITTE LÖSCHEN -  flasche Kategorie!

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 12

Keine Sorge, hier gibt es Leute die das Thema schon noch in den passenden Bereich verschieben können.

Gruß,
Karlheinz Schmidthaus
selbstst. IT-Dienstleister & DigiBox-Premium/Smart - Experte (kein Telekom-Mitarbeiter) www.ksit.de
.........................................................................................
bintec be.ip plus / Digitalisierungsbox Premium
für den ALL-IP-Anschluss, incl. vorhandener ISDN-TK-Anlage, Team-Ruf, WLAN-Controller, Anrufbeantworter, Nachtschaltung, Parallelruf, VPN, u.v.m.
Hilfe / Kontakt per PN etc. möglich
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 12

Hallo @greg82

 

"Autentifizierung fehlgeschlagen" klingt nicht gut...

Bist Du sicher das die die richtigen Zugangsdaten und die auch noch in der richtigen Art und Weise eingetragen hast?

Wenn ja würde ich das mit dem Speedport Hybrid mal gegentesten und wenn es da auch nicht funktioniert, wirst Du wohl den Fehler bei der Telekom suchen müssen.

Vermutlich ist dann der Änderungsauftrag im System nicht richtig durchgelaufen oder hängen geblieben...

 

 Betreff Anschluß der Digibox, verweise ich mal auf die Bedienungsanleitung, da heißt es ja auf Seite 13:

 

3.3.2 Andere Internetverbindungen
Neben einem VDSL-Anschluss über das interne VDSL-Modem  können Sie Ihr Gerät noch über weitere Verbindungsarten mit dem  Internet verbinden, so etwa über WAN oder über ein externes Gateway / Kabelmodem. Bei dieser Art der Konfiguration unterstützt  Sie ebenfalls der Assistent Internet in der Konfigurationsoberfläche.
 
Das "nicht ünterstützt" nicht unbedingt "geht nicht" bedeutet hat ja @Kalle2014 schon geschrieben...
 
Damit die Telefonie in der Digibox reibungslos funktioniert, wird es aber genau wie bei der Fritzbox im Speedport Hybrid noch LTE-Ausnahmen brauchen.
 
Über eine Rückmeldung, ob das so wirklich klappt, würde ich mich freuen, damit ich das mal noch in meine Anleitung mit aufnehmen kann, ich kann das ja mangels Digibox nicht testen.
 
Und, fast vergessen, wenn der Speedport im Standard-IP-Adressbereich  192.168.2.X arbeitet, so darf der Adressbereich der Digibox nicht auch 192.168.2.X sein!!
Da, soweit ich weiß, auch bei der Digibox die Standardeinstellung 192.168.2.X ist, musst Du daher den Adressbereich von Speedport oder Digibox ändern, zum Beispiel in 192.168.1.X
Nachlesen kannst Du das (am Beispiel der Fritzbox) in meiner Anleitung.
 
Ich hoffe es hilft....
 
aluny
 
 
Mein Weg zur Fritzbox hinter dem Speedport Hybrid : https://lubensky.de/hybrid
Tipps zur Störungseingrenzung am Hybridanschluss: https://lubensky.de/hybrid/stoerungseingrenzung.htm
Probleme mit dem ISDN-Adapter? https://lubensky.de/hybrid/isdn-adapter.htm