Aktueller Hinweis
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Ihr möchtet den Telekom Smart Speaker kostenlos vor Launch erhalten und testen? Dann jetzt bewerben!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.

Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt

Annika W. Community Manager
Community Manager

 

Schnelles Internet gehört heute zu unserem Leben dazu. Sei es bei der Arbeit oder im Privatleben. Daher verstehen wir es bei der Telekom als unseren Auftrag, den Breitbandausbau voranzutreiben.

Für Sachsen-Anhalt bieten wir hier eine Seite an, auf der wir über den Status des Breitbandausbaus in diesem Bundesland informieren.

 

SA Blogbild.jpg

 

Auf unserer Seite www.telekom.de/sachsen-anhalt könnt ihr den Ausbaustatus und die Verfügbarkeit an eurem Ort prüfen.

 

Registriert euch für kostenlose und unverbindliche Informationen über den Ausbaustatus in Sachsen-Anhalt oder wählt direkt euren Wunschtarif und seid unter den Ersten, die Highspeedsurfen! Euer Auftrag wird nach Fertigstellung des Ausbaus in eurer Region automatisch von uns gebucht. Bis dahin ist der Auftrag jederzeit kostenfrei stornierbar.

 

Jetzt kostenlos registrieren!

 

Im Rahmen der Inbetriebnahme beraten euch unsere autorisierten Vertriebspartner zu Hause. Ihr erkennt sie an ihrem Ausweis und einem Autorisierungsschreiben der Deutschen Telekom. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch in den Shops vor Ort über den Breitbandausbau informieren. Hier findet ihr Telekom Shops in eurer Nähe: www.telekom.de/telekom-shops.

 

 

Berichte von uns und aus Lokalzeitungen

 

1. Juni 2019, Saalekreis, Merseburg
Im Saalekreis soll erstmal die Grundversorgung fertig werden

„…2021, 2022, 2025. In diesen Jahren sollen wichtige Etappenziele beim Internetausbau im Saalekreis erreicht werden. Zumindest sind dies die Jahreszahlen die Verantwortliche der Telekom und der Verwaltung in dieser Woche bei einer Breitbandkonferenz in Merseburg genannt haben…“
Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel

 

 

27.Mai 2019,  Weißenfels
Schnelleres Surfen nicht vor 2020

„…Der Internetausbau werde sich dort auf das Jahr 2020 verspäten. Das hat die Telekom der Weißenfelser Stadtverwaltung mitgeteilt, informierte Oberbürgermeister Robby Risch in der jüngsten Stadtratssitzung. „Da fehlen einfach die Baukapazitäten“, erläuterte er den Verzug.…“
Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel 

 

 

24. Mai 2019,  Harzgerode
Daten sausen jetzt blitzschnell durch Glas 

„…Gute Augen und ruhige Hände brauchen Techniker, wenn sie die hauchdünnen Glasfaserkabel, die für schnelles Internet sorgen, mit einer Maschine zusammenschweißen. Ein Kabelstrang kann bis zu 196 bunte Fasern beinhalten..…“
Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel

 

 

7. Mai 2019, Burgenlandkreis, Weissenfels, Naumburg

Die nächsten Orte erhalten schnelles Internet

„…Der Breitbandausbau in den Städten und Gemeinden im Burgenlandkreis durch die Deutsche Telekom schreitet nach Angaben des Landratsamtes in Naumburg voran. In den nächsten Wochen wird in weiteren Bereichen, wo die Infrastruktur für schnelles Internet geschaffen werden soll, mit dem Tiefbau begonnen…“

Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel 

 

 

19. April 2019, Saalekreis

Landkreis erhält Fördermittel für schnelles Internet

„…Nachdem nun die Fördermittelzusage eingegangen ist, werden im nächsten Schritt Verträge mit den beteiligten Kommunen und der Deutschen Telekom AG geschlossen, damit nach entsprechenden Vorarbeiten der geförderte Ausbau im kommenden Jahr Fahrt aufnehmen kann.…“

Veröffentlicht: Saalekreis Website, zur News 

 

 

5. April 2019, Harbke, Obere Aller

Schnelles Internet auf dem Land

„…Gerade im ländlichen Raum scheint die Digitalisierung immer wieder zu einer Herausforderung zu werden. Wie es besser laufen kann, zeigt sich in der Verbandsgemeinde Obere Aller in der Börde…“

Veröffentlicht: Mitteldeutscher Rundfunk, zum Video   

 

 

4. April 2019, Köthen

Breitbandausbau kommt ins Stocken

„…Viele Köthener werden also auf schnelleres Internet länger warten müssen als geplant. Zwar liefen die Arbeiten in Köthen und seinen Ortsteilen auf Hochtouren, so von Wagner. Aber: „Derzeit sind am Markt nur sehr begrenzte bis gar keine Tiefbaukapazitäten vorhanden.“

Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel 

 

 

26. März 2019, Zerbst

Datenautobahn bald fertig

„…Der Breitbandausbau in der Einheitsgemeinde Zerbst ist auf der Zielgeraden – zumindest in Zerbst und den allermeisten Ortschaften.…“

Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel   

 

 

22. März 2019, Gerbstedt

Schnelles Internet für Gerbstedt

„…In Gerbstedt wird das Breitbandnetz ausgebaut. Wie der für das Bauwesen zuständige Bereichsleiter Ralph Dockhorn im Bau- und Vergabeausschuss erklärte, werde voraussichtlich im April mit den Arbeiten für schnelleres Internet in der Kernstadt Gerbstedt begonnen…“

Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel

 

 

21. März 2019, Burg

Schachten für schnelles Internet

„…In Burg wird soviel gebuddelt wie lange nicht mehr. Grund: Der Ausbau eines leistungsfähigen Breitbandnetzes geht in die Endphase..…“

Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

17. März 2019, Bitterfeld-Wolfen

Schnelles Internet in Bitterfeld-Wolfen deutlich verzögert

„…„In den Ortsteilen Stadt Bitterfeld, Greppin, Holzweißig und Rödgen liegt das schnelle Internet bereits an. Die Anschlüsse sollen nun bis Ende Juni auch in weiteren Ortsteilen wie Stadt Wolfen, Bobbau, Reuden und Zschepkau realisiert werden…“

Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel 

 

 

14. März 2019, Staßfurt

Ausbau soll in zwei Monaten starten

„…„Vor zwei Wochen gab es einen Termin zwischen Stadt und Telekom“, erklärt Christian Schüler. Dabei habe das Unternehmen die Stadtverwaltung über sein genaues Vorgehen in der Kernstadt informiert...…“

Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

5. März 2019, Genthin/Paplitz

Glasfaser kommt – kostet aber

„…Der Breitbandausbau in der Einheitsgemeinde Genthin schreitet voran. In der Stadt gibt es mit Hilfe von Glasfaser und Kupferkabel ab dem Verteilerkasten zu den Häusern Geschwindigkeiten bis zu 100 MBit. Sukzessiv rundet die für den Ausbau zuständige Telekom diese Geschwindigkeiten auf 250 MBit auf…“
Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

19. Februar 2019, Genthin

Schneller ins Internet

„…Der Breitbandausbau war in den vergangenen Jahren ein beherrschendes Thema. Roland Voigt von der Telekom gab im Wirtschafts- und Umweltausschuss jetzt einen Überblick über den Stand der Arbeiten. „Wir können sagen, dass die Ausschreibung in der Stadt Genthin abgeschlossen ist.“…“
Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel

 

 

19. Februar 2019, Haldensleben

Highspeed ab Ende März

„…Noch immer gibt es in Haldensleben flächendeckend kein schnelles Internet. Ende März soll es nun so weit sein…“
Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

19. Dezember 2018, Zerbst

Noch viele Fragen zum Breitband

„…Bis zum Ende des ersten Quartals 2019 soll der Breitbandausbau in den meisten Ortschaften der Einheitsgemeinde Zerbst abgeschlossen sein…“
Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

18. Dezember 2018, Bad Dürrenberg

Bad Dürrenberg bekommt schnelles Internet

„…Rund 4.800 Haushalte in Bad Dürrenberg können seit Montag schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich.…“
Veröffentlicht: Mitteldeutsche Zeitung, zum Artikel 

 

 

8. Dezember 2018, Zerbst

Anschluss an die Datenautobahn

„…Was lange währt wird gut. Wie die Deutsche Telekom mitteilt, ist der Ausbau für das schnelle Internet in Zerbst und gut der Hälfte seiner Ortschaften abgeschlossen…“
Veröffentlicht: Volksstimme, zum Artikel 

 

 

6. Dezember 2018, Halberstadt

Breitband-Planungen sind abgeschlossen, jetzt wird gegraben

„…Aktuell ist nun der Ausbau der Gewerbegebiete der Stadt Halberstadt gestartet. Offizieller Auftakt dafür war der symbolische Spatenstich am 5. Dezember 2018 durch die Partner Landkreis Harz, Stadt Halberstadt und Deutsche Telekom…“
Veröffentlicht: Halberstadt, zum Artikel 

 

 

 

Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

Ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Technik, Produkten und Tarifen findet ihr mit einem Klick auf den Spoiler:

Spoiler

Solltet ihr eure Frage / Antwort hier nicht finden, schaut gerne auf unsere ausführlichen Hilfe- und Service-Seiten nach.


Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

WAS IST VECTORING?
Vectoring bzw. VDSL2 ist eine Erweiterung zu VDSL. Es sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download (herunterladen) und 40 MBit/s im Upload (hochladen) möglich. Hierbei werden Glasfaserkabel bis zum Verteilerkasten verlegt. Vom Verteilerkasten bis zu eurem Haus geht es dann mit dem bereits vorhandenen Kupferkabel weiter. Für eine störungsfreie Übertragung werden mit Hilfe einer speziellen Technik elektromagnetische Störungen ausgeglichen, wodurch die hohen Geschwindigkeiten möglich gemacht werden.


WAS IST VDSL?
VDSL (Very High Data Rate Digital Subscriber Line) ist eine DSL-Übertragungstechnik. 
Im Vergleich zu ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) arbeitet sie mit noch höheren Übertragungsgeschwindigkeiten (bis zu 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload).

Die VDSL Geschwindigkeit hängt stark von der Entfernung zwischen eurer und der aktiven Technik am Straßenrand ab. Je länger die Leitung bis zum eurem Anschluss ist, desto geringer wird die erzielbare Bandbreite.

 

AB WANN KANN ICH GESCHWINDIGKEITEN BIS 100 MBit/s NUTZEN?
Der Zeitpunkt der Einschaltung von „Vectoring-Technik“ hängt derzeit von einer Genehmigung der EU in Brüssel ab. Der Einsatz von Vectoring-Technik in mit öffentlichen Mitteln geförderten Ausbaugebieten - wie in weiten Teilen des Landkreisgebietes -  unterliegt dabei noch besonderen Anforderungen.

Informationen zum Antrag der Deutsche Telekom auf Einschaltung von Vectoring im sogenannten Nahbereich finden ihr im Blog "Faktencheck Vectoring-Ausbau".

  

KÖNNEN MIR IM NETZ DER ZUKUNFT GARANTIERTE GESCHWINDIGKEITEN OHNE "BIS ZU"-ANGABEN ZUGESICHERT WERDEN?
Dass die Geschwindigkeits-Angaben mit einer „bis zu“-Angabe versehen werden (müssen), liegt an den lokalen Bedingungen vor Ort, die ebenfalls einen Einfluss auf die Netzgeschwindigkeit haben. Der Weg vom Netz in die jeweiligen Haushalte ist beispielsweise unterschiedlich beschaffen. Hier spielen die Länge des Verzweigerkabels und die Qualität der Hausanschlussleitung eine große Rolle.

Die individuell erzielbaren „Endgeschwindigkeiten“ am Kundenanschluss können daher variieren, die Mindestbandbreiten könnt ihr in unseren Leistungsbeschreibungen einsehen.

 

Fragen rund um den Telekom-Anschluss?

Antworten findet ihr in unserem Hilfe & Service Portal.

 

Ihr habt Fragen zur Vertragsgestaltung?

WAS MUSS ICH TUN UM DAS SCHNELLE INTERNET VON DER TELEKOM ZU BEKOMMEN?
Um schneller im Internet surfen zu können, müsst ihr einen neuen Auftrag bei der Telekom oder einem ihrer Vertriebspartner (z. B. regionaler Fachhändler oder Telekom Shop) erteilen. Auch bei bereits bestehenden Telekom-Verträgen erfolgt keine automatische Umschaltung auf das neue schnelle Breitbandnetz.  

 

KANN ICH MEINE BISHERIGEN ENDGERÄTE WIE ROUTER, TELEFONE UND FAXGERÄTE WEITERHIN NUTZEN?
In der Regel ja, sofern es sich nicht um ältere, nicht kompatible Endgeräte handelt. Gerne unterstützt euch die Telekom bei der Überprüfung und Planung eurer vorhandenen Endgeräte. Nehmt euch eine individuelle Beratung bei einem der Ansprechpartner in der Region (z. B. regionale Fachhändler oder Telekom Shops) in Anspruch, informiert euch online oder kommt zu einer der Veranstaltungen im Rahmen der Inbetriebnahme.

Die Leistungsmerkmale und die Funktionalitäten eures bisherigen Anschlusses können auch bei eurem neuen Internetanschluss eingerichtet werden.

  

ICH BIN NOCH AN EINEN ANDEREN ANBIETER GEBUNDEN. KANN ICH VORZEITIG ZUR TELEKOM WECHSELN?
Ja, das könnt ihr. Wenn ihr vorzeitig zur Telekom wechseln möchtet, habt ihr zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Ihr behaltet euren alten Anschluss und schließt parallel einen neuen Vertrag bei der Telekom ab – zahlt dann aber auch für beide Anschlüsse die Gebühren.

Möglichkeit 2: Ihr könnt über eine Abschlagszahlung (variiert je nach Anbieter) vorzeitig aus dem bestehenden Vertrag entlassen werden und einen neuen Vertrag bei der Telekom abschließen.

 

ICH BIN KUNDE EINES ANDEREN ANBIETERS, KOMME ICH TROTZDEM IN DEN GENUSS DER  HÖHEREN BANDBREITEN?
Die Telekom ist laut Telekommunikationsgesetz verpflichtet, Dritten einen diskriminierungsfreien Zugang zum Netz zu gewährleisten. Konkret: Von dem Breitbandausbau der Telekom können auch die Kunden anderer Anbieter profitieren, wenn der Anbieter entsprechende Kapazitäten bei der Telekom einkauft.

 

Gibt es noch offene Fragen, die wir zum Ausbau in Sachsen-Anhalt noch nicht beantwortet haben? Dann scheut euch nicht, sie uns im Blog zu stellen!

 

 

Kommentare

@Annika W.

Welche BB wird in Tangerhütte, OT Demker, buchbar sein und ab wann sind die Produktionssysteme bereit, Buchungen umzusetzen?

Hallo @NPS011172,

 

im Ortsteil Demker ist ein Ausbau mit VDSL 100 (bis zu 100 Mbit/s) geplant. Der Ausbau ist bereits in Gange und wird voraussichtlich im 4. Quartal abgeschlossen. Auf unserer Seite www.telekom.de/sachsen-anhalt ist es möglich sich für aktuelle Informationen zum Ausbau zu registrieren. Dazu einfach in der interaktiven Karte nach der Adresse suchen und dann im Popup auf den Link klicken.

 

VG Steffi

Hallo,

 

ich habe in den letzten Tagen Tiefbauarbeiten der Telekom in der Kraftwerkssiedlung in Bitterfeld beobachtet. Was genau wird hier ausgebaut und ab wann steht hier eventuell schnelleres Internet zur Verfügung?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gregor Bothe

Hallo @GregorBothe,

 

ich kann gern recherchieren, ob ein Breitbandausbau geplant ist. Dazu benötige ich idealerweise eine konrekte Anschrift. Am besten sendest du mir die Adresse über eine private Nachricht.

 

Viele Grüße Steffi

Hallo @GregorBothe,

 

wir bauen in deinem Gebiet aus. Fröhlich Lt. aktueller Info wirst du im Dezember über schnelleres Internet verfügen.

 

Viele Grüße

Steffi

ja4 1 Sterne Mitglied
Wie sieht es mit dem Ausbau und Verlegen von schnellen DSL-Leitungen in Burg aus? Speziell im Bereich Nethestraße, Kantstraße, Marienweg &-tränke, Blumenthaler Landstraße, Kanal-&Uferstraße?

Hallo @ja4,

 

auch in Burg treiben wir den Breitbandausbau voran. Ich recherchiere gern für dich genauer nach. Dazu benötige ich aber eine konkrete Anschrift. Kannst du mir deine Adresse in einer persönlichen Nachricht zukommen lassen? 

Danke & VG Steffi

 

Hallo @ja4,

ich habe eine Rückmeldung zu deiner genannten Adresse erhalten.

Aktuell bauen wir gerade in Burg schnelleres Internet aus und deine Anschrift ist auch enthalten. Fröhlich

Ein Ausbauende ist in Q1/2019 geplant. Aber du kannst dich schon jetzt registrieren und wirst dann automatisch über den Ausbaustatus informiert. Dazu trägst du dich einfach hier ein: Jetzt registrieren und megaschnell surfen

 

Viele Grüße

Steffi

Hallo,

 

wie sieht es mit dem Ausbau in 06333 Walbeck aus? Ich kann der Karte leider keinen genauen Termin entnehmen. 

 

 

mfG

Hallo @Jonas8,

wenn ich es richtig gesehen habe, ist Walbeck ein Ortsteil von Hettstedt. Grundsätzlich ist der Abschluss der Ausbauarbeiten von Hettstedt im Dezember 2019 vorgesehen. Du kannst dich aber jetzt schon mit deiner Adresse hier registrieren. So wirst du informiert, sobald ein Ende der Ausbauaktivitäten tatsächlich sichtbar ist.

VG Steffi