Aktueller Hinweis
BÄMM: Eine Million registrierte Nutzer! Feiert mit uns und gewinnt einen von drei tollen Preisen.
Unsere Experten beantworten diese Woche eure Fragen rund um die Smartphone Hilfe App. Jetzt mitmachen.

Erlebt mit StreamOn sorglos mobilen Musik- und Videogenuss!

Thomas Wi. Community Manager
Community Manager

Streaming-Fans kommen bei der Telekom ab sofort voll auf ihre Kosten. Mit StreamOn könnt ihr die Musik- & Video-Streaming-Dienste teilnehmender Partner jetzt auch unterwegs streamen, ohne das Datenvolumen eures Mobilfunk-Tarifes zu verbrauchen!

 

 

Skaterin16zu5.jpg

Mit StreamOn Musik & Videos mobil erleben, ohne Datenvolumen zu verbrauchen! 

Ab dem 19. April 2017 könnt ihr StreamOn kostenlos zu den seit 4. April 2017 buchbaren MagentaMobil Tarifen dazu buchen:

 

  • Im Tarif MagentaMobil M erhaltet ihr mit StreamOn Music eine kostenlose Musik-Streaming-Flat für Musikdienste teilnehmender Partner und könnt unterwegs eure Lieblingstitel sorglos streamen, ohne das Datenvolumen eures Tarifes zu verbrauchen.
  • In den Tarifen MagentaMobil L und MagentaMobil L Plus könnt ihr StreamOn Music&Video kostenlos dazu buchen und neben Musik- auch Videodienste teilnehmender Partner streamen, ohne euer Datenvolumen zu verbrauchen. Die Videoinhalte werden dabei in für das Smartphone mobil-optimierter Übertragungsqualität – vergleichbar mit DVD-Qualität – übertragen. Alle weiteren berechtigten Tarife findet ihr auf der Produktseite von StreamOn.
  • Für MagentaEINS Kunden gibt’s einen besonderen Vorteil: Sie erhalten bereits ab dem Tarif MagentaMobil M eine Musik- & Video-Streaming-Flat mit MagentaEINS StreamOn Music&Video Max und können Videoinhalte sogar in HD-Qualität streamen, ohne ihr Datenvolumen zu verbrauchen.

Tarife.jpg

Folgende Musik- & Audio-Streaming-Dienste sind schon Partner von StreamOn:

 

  • Apple Music
  • Aldi Life Musik

  • AlternativeFM
  • Antenne 1
  • Antenne Bayern
  • Antenne Düsseldorf
  • Antenne Mecklenburg-Vorpommern

  • Antenne Niederrhein
  • Antenne Niedersachsen
  • Antenne Thüringen
  • atomtraxxRadio
  • Audible
  • BAUMANN und CLAUSEN Radio
  • BB Radio
  • bigFM
  • BigMusic Radio
  • Bookbeat
  • breakz.fm
  • Bremen Eins
  • Bremen Next

  • Bremen Vier

  • ByteFM
  • Charivari
  • Chartmix
  • Club FM
  • Deezer
  • deinfm
  • delta Radio

  • Deluxe Music
  • Die neue Welle
  • Die neue 107.7
  • egoFM
  • Energizerstyle
  • Energy
  • ERF Plus
  • ERF Pop
  • ffn-Comedy
  • ffn - nur 90er
  • ffn-Tannenbaum
  • Flux Music
  • gong fm
  • HarbourTown Radio
  • Harmony FM
  • hearthis.at
  • Hitkanal.FM
  • Hitradio FFH
  • Hitradio N1
  • Hitradio RT1
  • Hitradio RTL
  • I love Radio
  • ISN Radio
  • JAMFM
  • Juke! Music
  • Kochblogradio
  • Kultradio
  • Laut.fm
  • luluFM
  • meinsportradio.de
  • MSONE
  • Music Unlimited (Amazon) sowie Amazon Prime Music
  • Musicalradio
  • Napster
  • NE-WS 89.4 - Rhein-Kreis Neuss
  • Peppermint FM
  • Planet Radio
  • Qobuz
  • R.SA

  • R.SH – Radio Schleswig-Holstein

  • Radio 7
  • Radio 21
  • Radio 90.1
  • Radioplayer.de
  • Radio AllgäuHIT
  • Radio Arabella (München)
  • radio B2
  • Radio Bielefeld
  • Radio BOB!
  • Radio Bochum
  • Radio Bollerwagen
  • Radio Brocken
  • Radio Charivari München
  • Radio Chemnitz
  • Radio Citybeat
  • Radio Dresden
  • Radio Duisburg
  • Radio Emscher-Lippe
  • Radio Energy Bremen
  • Radio Ennepe Ruhr
  • Radio Erzgebirge
  • Radio Essen
  • Radio Fairground
  • radio ffn
  • Radio Gong
  • Radio Gütersloh
  • Radio Herford
  • Radio Herne
  • Radio Hochstift
  • Radio K.W.
  • Radio Lausitz

  • Radio Leipzig

  • Radio Lippe
  • Radio Mühlheim

  • Radio Neandertal
  • Radio Oberhausen
  • Radio Paloma
  • Radio PSR

  • Radio Regenbogen
  • Radio Roland
  • Radio RSG
  • Radio Saarbrücken
  • Radio Sauerland
  • Radio Schwabmünchen
  • Radio Teddy
  • Radio Tin
  • Radio Top 40
  • Radio UniCC
  • Radio Vest
  • Radio WAF
  • Radio WAF deinfm
  • Radio Westfalica
  • Radio Wuppertal
  • Radio Zwickau
  • Rautemusik
  • Rock Antenne
  • Rockland Radio
  • RPR1
  • RTL Radio
  • Schlagerparadies
  • SchlagerPlanet Radio
  • Soundcloud
  • Spotify
  • Spreeradio
  • Stingray Music
  • Tech & Tonic
  • Technobase.fm
  • Tidal
  • the wave
  • TOP100 Station
  • Vote.fm
  • Welle Niederrhein
  • Wunschradio
  • 1/DEUTSCH
  • 104.6 RTL Berlins Hitradio
  • 106.4 Top FM
  • 107.7 Radio Hagen
  • 80s80s
  • 89.0 RTL
  • 90s90s Radio

 

Folgende Video-Streaming-Dienste sind ebenfalls Partner von StreamOn:

 

  • Alugha
  • BluTV
  • Bundesliga Live - Fußball (Fußballfunk)
  • Bunte
  • Chip.de
  • Clip my Horse TV
  • Couchfunk
  • Crunchyroll
  • Deutsche Welle
  • EntertainTV mobil
  • ERF Mediathek 
  • Eurosport Player
  • Fashion TV
  • FAZ.NET
  • Fernsehen-App mit Live TV
  • France24
  • funk
  • gmx
  • Google Play Filme & Serien
  • Horizon Go
  • Kicker
  • Kinoflimmern  
  • Kividoo
  • Kochbar.de
  • MagineTV
  • Medienportal Sachsen Anhalt
  • mubi.com
  • n-tv
  • Netflix
  • Netzkino
  • NRWision
  • PGA Tour
  • Prime Video (Amazon)
  • Promiflash
  • RTL.de
  • RTL NEXT
  • RTL TVnow
  • Save.TV
  • Sky Go
  • Sky Sport
  • Sky Ticket
  • Southpark
  • Spiegel Online/Spiegel TV 
  • Sport.de
  • T-Online
  • Telekom Basketball
  • Telekom Eishockey
  • Telekom Sport
  • Toggo
  • TV App Live - Fernsehen
  • TV Bayern
  • TV.de
  • TV Programm App mit Live TV
  • TV Spielfilm
  • Videobuster
  • Vevo 
  • VIP.de
  • Vodafone GigaTV-App
  • VOX.de
  • Waipu.tv
  • Watchbox
  • WatchIt!
  • web.de
  • Welt News
  • Wetter.de
  • Youtube
  • Youtube Gaming
  • Youtube Kids
  • YouTV
  • Zattoo
  • ZDF Mediathek
  • 2018 WM Spielplan
  • 7TV 

     

     

Welche weiteren Partner wünscht ihr euch noch bei StreamOn? Die Liste unserer Partner ist schon lang, aber noch lange nicht voll! Welche Partner dürfen in der Zukunft bei StreamOn nicht fehlen? Schreibt uns eure Wunschpartner einfach in die Kommentare. 

 

Mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videos? Was bedeutet das eigentlich?

 

Mit der Option StreamOn Music&Video (kostenlos zubuchbar ab MagentaMobil L) werden sämtliche Videoinhalte in für das Smartphone mobil-optimierter Übertragungsqualität dargestellt. Technisch entspricht dies einer Datenübertragungsrate von bis zu 1,7 MBit/s. Die zu übertragende Datenmenge wird dadurch erheblich reduziert – das hat folgende positive Effekte für euch:

  1. Das Bildergebnis auf dem Smartphone ist mit einer Auflösung von 480p mit DVD-Qualität vergleichbar und reicht somit für das Smartphone komplett aus.
  2. Ihr verbraucht durch Video-Streaming in Summe weniger Datenvolumen, weil die mobil-optimierte Übertragungsqualität nicht nur für teilnehmende Partner gilt, sondern auch für nicht teilnehmende Anbieter. Das heißt konkret: wenn ihr Videoinhalte teilnehmender Partner streamt, dann verbraucht ihr gar kein Datenvolumen. Und wenn ihr Videoinhalte nicht teilnehmender Anbieter streamt, dann verbraucht ihr durch die mobil-optimierte Übertragungsqualität weniger Datenvolumen.

Und falls ihr trotzdem vorübergehend Videoinhalte in einer noch höheren Auflösung streamen möchtet, dann könnt ihr unter pass.telekom.de die mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videodienste für bis zu 24 Stunden ausschalten und vorübergehend Videoinhalte in HD-Qualität sehen – aber Achtung: In dieser Zeit verbraucht das Video-Streaming dann das Inklusiv-Volumen eures Tarifes. Dies gilt nicht für die Audio-Streaming-Dienste teilnehmender Partner, diese werden weiterhin nicht gegen das Datenvolumen gerechnet. Natürlich habt Ihr die Möglichkeit, die mobil-optimierte Übertragungsqualität für Videodienste  auch vor Ablauf der 24 Stunden jederzeit wieder zu aktivieren - nach 24 Stunden wird diese  automatisch wieder aktiv.

 

MagentaEINS Kunden sind im Vorteil

Ein weiteres Highlight gibt es exklusiv für MagentaEINS Kunden: Mit der Option MagentaEINS StreamOn Music&Video Max erhalten Kunden bereits ab dem Tarif MagentaMobil M eine Musik- & Video-Streaming-Flat, bei der die Videoinhalte sogar mit maximaler Übertragungsqualität – vergleichbar mit HD-Qualität – dargestellt werden, ohne das Datenvolumen des Tarifes zu verbrauchen.   

 

Wollt Ihr StreamOn noch besser kennenlernen? Dann klickt hier.

 

 

 

Kommentare

Jetzt war der @Kugic etwas schneller als ich... Zwinkernd

 

Aber auch noch mal von "offizieller Seite" die 17 neuen Partner bei StreamOn:

 

Audio: Deezer, ISN Radio, RPR1, TOP100 Station, atmotraxx Radio, ERF Plus, Hitradio RT1, Vote.fm, Wunschradio, Musicalradio, 104.6 RTL Berlins Hitradio

 

Video: ERF Mediathek, MagineTV, NRWision, alugha, Bunte, BluTV

Deezer fehlt komischerweise auf der Webseite noch.

Gibt momentan aber nur ein paar Schwierigkeiten mit der korrekten Darstellung des Logos von Deezer. Habe ich gerade gemeldet. Ich gehe davon aus, dass es damit zusammenhängt. Fröhlich

Ich wiederhole mich hier gerne:

kein Spotify = kein StreamOn! 

Absolut enttäuschend, dass weiter Spotify und wichtige Radio-Aggregatoren wie radio.de und tuneIN fehlen. Statt dessen kocht jedes Webradio sein eigenes Süppchen.

Und das nur wegen der Sturheit von Spotify (meinen Informationen zufolge) @Bestie:Mensch

 

Spotify will angeblich Free-User von StreamOn ausschließen, was die Telekom nicht erlaubt. 

Außerdem soll es wohl technische Umsetzungsschwierigkeiten geben, da die Unterstützung für die Spotify Alt-Option nicht wegfallen darf, sobald StreamOn unterstützt wird. 

 

Sind bislang aber alles nur Theorien und nicht offiziell bestätigte Aussagen. 

Ich hoffe, dass Spotify nächstes Mal mit dabei sein wird Zwinkernd Will echt nicht den Streamingdienst wechseln müssen... Bislang reichen mir zwar auch offline Playlists, aber wenn ich sehe, dass immer mehr Partner StreamOn unterstützen... Gleichgültig 

Ich warte sehnsüchtig auf die ARD Mediathek. 

Gelöschter Nutzer

Bei Deezer kann man auch ohne Abo Musik hören. Nur Spotify will das nicht, also schlicht einfach Abo kündigen und zu Deezer wechseln. Selber schuld, SpotifyFröhlich

Deezer nun bei StreamOn dabei

 

Danke Telekom!