• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        MacOS Spotlight – Die Unterschätzte Suche

        Stefan E. Digital Community Team
        Digital Community Team

        Wo habe ich denn … ? Wo ist nochmal … ?

         

        Sätze, die man sicher schon einmal gesagt oder zumindest gehört hat. Jeder sucht mal etwas und meistens befindet sich das Objekt der Begierde nicht an dem Ort wo es vermutet wird. So findet sich der Haustür- und Autoschlüssel nicht selten auch mal im Kühlschrank oder an anderen kuriosen Stellen.

         

        Bestimmte Dokumente, Bilder oder einzelne Dateien auf dem Computer zu finden ist manchmal ebenso schwierig. Hat man einmal seinem System mehrere Wochen nicht aufgeräumt (Weniger ist mehr – Entschlacken Sie Ihren Computer) sammelt sich eine große Datenflut an. Was ist aber, wenn es mal schnell gehen muss und Sie die Datei sofort brauchen? Dann gilt es die Datenflut zu umschiffen. Hierfür gibt es die Spotlight-Suche von MacOS, die nicht nur einzelne Dateien, Bilder oder Dokumente auf Ihrem PC wiederfindet, sondern auch noch ganz andere Vorteile bietet.

         

        screen1.png

        Bei Spotlight, dem kleinen Lupensymbol rechts oben auf Ihrem Mac, handelt es sich um eine Live Search Suchfunktion. Das Besondere daran ist, dass Sie Ihre Suche nicht erst bestätigen müssen und das System fängt direkt nach der Eingabe des ersten Buchstabens an, die passenden Ergebnissen zu suchen. Hierbei ist es ganz gleich, ob Sie nur eine Datei oder nach dem Wetter suchen.

        Spotlight ist für vieles die richtige Antwort, z.B. zur Suche:

         

        • nach Dateien, Bilder oder Dokumente.
        • nach E-Mails.
        • in den Systemeinstellungen.
        • in den Kontakten.
        • nach Musik und Filmen.
        • nach besuchten Internetseiten.
        • nach Umrechnungen (Bsp.: Euro zu Dollar, zoll zu cm).
        • um eine Definitionen abzufragen.
        • nach dem aktuellen Kinoprogramm.
        • v.m.

         

        Die Spotlight-Suche lässt sich außerdem nach eigenen Wünschen konfigurieren. Über die Systemeinstellungen – „Spotlight“ kann man definieren, welche Kategorien - und unter dem Reiter „Privatsphäre“ – welche Ordner nicht durchsucht werden sollen. So können Sie die Suche auf Ihre Bedürfnisse anpassen und Informationen, die für Sie nicht Interessant sind, ausblenden.

         

        Übrigens:

        Sie finden die Spotlight-Suche nicht nur auf dem Mac. Nein, auch auf dem iPad oder iPhone ist sie integriert. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Spotlight finden:

         

        • Befinden Sie sich auf dem Homescreen, können Sie auf Spotlight zugreifen, in dem Sie auf das linke Widget wechseln (nach rechts wischen). Sie befindet sich dann ganz oben.
        • Auf die schnellste Weise kommen Sie zur Spotlight-Suche, in dem Sie auf dem Homescreen nach unten wischen. Hierdurch öffnet sich die Schnellsuche.screen2.png

           

        Über die Einstellungen – „Siri & Suchen“ können Sie einstellen, nach welchen Inhalten Spotlight suchen soll. Wählen Sie dort eine App aus, können Sie die „Siri & Spotlight“ Suche deaktivieren.

         

        Wer schnell eine Datei braucht, das Wetter oder das aktuelle Kinoprogramm in der Nähe wissen möchte, braucht dank Spotlight-Suche nur noch wenige Klicks um an die gewünschten Informationen zu gelangen. So werden Apps, die nur für diesen Zweck installiert werden, hinfällig.

         

         

        Kennen Sie schon unseren Digital Guide? Damit erhalten Sie Expertenberatung im Chat inkl. Rückruffunktion zum günstigen monatlichen Preis. Wir beraten Sie bei Ihren Fragen zum Beispiel zu Software, Druckern, Routern, bei der Beseitigung von Viren oder zur Verbesserung ihrer Internetsicherheit. Wir sind für Sie da, per Chat, Rückruf oder Fernzugriff auf Ihr Endgerät. Weitere Infos hier.

        Kommentare

        danke für die Info, man lernt nie aus Fröhlich