abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Attainable Data Rate höher als die Actual Data Rate

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 15

Guten Tag,

 

heute ist mir aufgefallen, dass meine Attainable Data Rate deutlich höher ist als meine Actual Data Rate. Kann mir jemand sagen woran das liegt und wie ich meine Leitung auf volle Geschwindigkeit bekomme? Ich weiß, dass meine DSL-Leitung auf 3 MBit/s geschaltet ist und es kommen ohne LTE ca. 2,8 MBit/s an, mit LTE natürlich je nach Uhrzeit deutlich mehr. Und da mein Router anzeigt, dass theoretisch eigentlich mehr als das Doppelte möglich wäre, fragt man sich natürlich warum man nicht auch die volle theoretische Geschwindigkeit bekommt, obwohl man ja für theoretische 16 MBit/s zahlt.

Von einem Bekannten weiß ich, dass er eigentlich auch nur 3 MBit/s bekommt, dieser allerdings einen Mitarbeiter der Telekom kennt und dieser seine Leitung auf schnellere 6 MBit/s geschaltet hat. Überraschender Weise kommen nun auch volle 6 MBit/s bei ihm an. Daher kommt einem ja die Vermutung auf, dass die Telekom einem den Anschluss bewusst drosselt und das obwohl man für mehr Geschwindigkeit zahlt. Ein Statement der Telekom oder ein Grund für die niedrigere Geschwindigkeit wäre sehr hilfreich.

 

Freundliche Grüße

Fynn

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 15 von 15
Moin Fynn,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung.

Fakt ist, dass ich Dir nicht sagen kann, was sich im Detail leitungstechnisch verändert hat, dass Du nur noch DSL 6000 RAM IP (1) statt 6000 RAM IP (2) oder DSL 6000 RAM IP erhalten kannst. Lass' uns gerne so verbleiben, dass Du dich im April nochmal meldest und wir dann prüfen, ob sich buchungstechnisch etwas zu Deinen Gunsten verändert hat.

Viele Grüße,
Lin
Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
14 ANTWORTEN 14
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 15

Hallo @Fynn Lasthoff,

 

dann hast du vermutlich das Profil "DSL 6000 RAM IP (1)".

Du könntest über diese Umgehungslösung im Kundencenter mal schauen, ob ein Wechsel auf "DSL 6000 RAM IP (2)" oder "DSL 6000 RAM IP" möglich ist.

Die Erklärung zu den Bedeutungen der einzelnen Profile:

https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Die-neuen-DSL-Produktbezeichnungen-im-Telekom-Ku...

 

Viele Grüße

Mikko

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 15

@Fynn Lasthoff  schrieb:
Daher kommt einem ja die Vermutung auf, dass die Telekom einem den Anschluss bewusst drosselt und das obwohl man für mehr Geschwindigkeit zahlt.

Du bezahlst nicht nur für die Geschwindigkeit sondern auch dafür, dass Dein Anschluss stabil läuft. Und Dein Nachbar ebenso. Wenn man beim Nahbarn die Geschwindigkeit hochregelt, dann kann es sein, dass insbesondere dessen Anschluss aber u.U. auch Deiner nicht mehr stabil laufen. Das wollt Ihr beide nicht.

Wann man bei Dir die Geschwindigkeit hochregelt, dann kann dasselbe anderherum passieren - was Ihr beide auch nicht wollt.

 

Deshalb bleibt man da normalerweise etwas unterhalb der Leitungskapazität.

 

Mal ganz abgesehen davon, dass ein solcher heimischer Router die Leitungskapazität sowieso nur sehr grob abschätzen kann. Ich denke, da sind Fehler in den Messergebnissen von bis zu 30% drin.

 

 

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 15

Okay erstmal ein echt guter Vorschlag @Mikko. Nachdem ich dann verzweifelt überlegt hatte warum mich mein Chrome Browser immer weiter leitet und nicht auf die alte Seite der Telekom, kam ich irgendwann auf die Idee mal einen anderen Browser zu benutzen. Das funktionierte natürlich sofort, leider bekam ich dann aber dieses Ergebnis: Data Rates.PNG

 Mache ich irgendetwas falsch? Technisch gesehen unterscheidet sich "DSL 6000 RAM IP (1)" doch nicht von "DSL 6000 RAM IP (2)" oder "DSL 6000 RAM IP" richtig? Ansonsten gibt's vielleicht die Möglichkeit telefonisch etwas zu bewirken oder über andere Wege einen der schnelleren Geschwindigkeitsprofile zu bekommen?

 

Gruß

Fynn

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 15

@VinTube  schrieb:
Technisch gesehen unterscheidet sich "DSL 6000 RAM IP (1)" doch nicht von "DSL 6000 RAM IP (2)" oder "DSL 6000 RAM IP" richtig?

Die unterscheiden sich insbesondere hinsichtlich des Aspektes, der Dich interessiert - der Geschwindigkeit.

 

DSL 6000 RAM IP (1) = bis zu 3,4 Mbit/sec down (bis zu 3 Mbit/s netto down)
DSL 6000 RAM IP (2) = bis zu 5,6 Mbit/sec down  (bis zu 5 Mbit/s netto down)
DSL 6000 RAM IP = bis zu 8,2 Mbit/sec down (bis zu 7 Mbit/s netto down)

Quelle: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vertrag-Rechnung/Die-neuen-DSL-Produktbezeichnungen-im-Telekom-Ku...

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite