abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Digitalisierungsbox Premium meldet ständig DHCPv6 Fehler

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 3

Wir haben eine Digitalisierungsbox Premium als Media Gateway laufen. Internet/DSL, Telefonie und WLAN funktionieren einwandfrei. Die neueste Firmware ist installiert.

 

Etwa alle 90 Sekunden gibt die Digibox folgende Meldung aus:

Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Adding message-processing-context
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Rx: SOLICIT message from fe80::225:90ff:fe87:3723[39000000]
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Processing SOLICIT message
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Adding DNS-server-option (own) for SOLICIT message
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Adding SNTP-servers-option (own) for SOLICIT message
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Tx: ADVERTISE message to fe80::225:90ff:fe87:3723[39000000]
Jul 11 11:41:01 INET6:[499]: DHC6: Removing message-processing-context
Jul 11 11:41:04 INET6:[499]: DHC6: getmsg() got UDERROR (66559)

Die letzte Zeile ist im rsyslog als Fehler gekennzeichnet.
Die Client IPv6 Adresse fe80::[…]::3723 und die übrigen Angaben wie "UDERROR (66559)" sind bei allen Meldungen gleich.

 

Die Fehlermeldung wechselt sich ab mit dieser DHCPDISCOVER Nachricht:

Jul 11 11:16:12 server INET:[499]: DHCP Client: ifindex 35050004 send discover

Die Abfolge ist immer 2× DHCPDISCOVER, 1× UDERROR usw.

Welches Interface das sein soll (35050004), ist mir leider nicht bekannt.

 

Handelt es sich eventuell um einen Fehler in der Firmware?

 

Gelegentlich sieht man vom DHC6 Modul auch einen fehlerfreien Austausch von Solicit/Advertise/Request/Reply Nachrichten mit anderen IP Adressen. Die Einstellungen unter „Lokale Dienste → DHCPv6-Server” sind komplett leer, insbesondere die Liste unter „Zustandsbehaftete Clients“.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Hallo @bsadm ,

- Jul 11 11:16:12 server INET:[499]: DHCP Client: ifindex 35050004 send discover

Die Meldung produziert die Schnittstelle ethoa35-5-1(VLAN-ID8).

Ich habe die bei mir auf statisch ohne IP gesetzt, dann gibts die Meldungen nicht mehr.

 

Welches Gerät hat denn die fe80::225:90ff:fe87:3723 ?

Unter Home > Mehr anzeigen -> Trace gibt es die Möglichkeit einen Wireshark-Trace zu erstellen.

Die Schnittstelle 39000000 ist br0.

Erstell doch mal einen Trace von br0 dann kann sieht man was Sache ist.

 

2 ANTWORTEN 2
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 3

Hallo @bsadm ,

- Jul 11 11:16:12 server INET:[499]: DHCP Client: ifindex 35050004 send discover

Die Meldung produziert die Schnittstelle ethoa35-5-1(VLAN-ID8).

Ich habe die bei mir auf statisch ohne IP gesetzt, dann gibts die Meldungen nicht mehr.

 

Welches Gerät hat denn die fe80::225:90ff:fe87:3723 ?

Unter Home > Mehr anzeigen -> Trace gibt es die Möglichkeit einen Wireshark-Trace zu erstellen.

Die Schnittstelle 39000000 ist br0.

Erstell doch mal einen Trace von br0 dann kann sieht man was Sache ist.

 

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 3

@wari1957 vielen Dank für den guten Tip!

 

Im br0 Trace konnte ich sehen, daß der Client eine alte IPMI Instanz war, die auf einem Supermicro Motherboard läuft.
Nach einem Firmware Update des IPMI (1.24 → 3.72) ist der Fehler verschwunden, und auch die Solicit Anfragen jede Minute.

An der Digibox mußte ich nix umkonfigurieren.