• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        SmartHome - Was sind Regeln in der App

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Diese Woche exklusiv in der Community zu Gast: Magenta SmartHome Experten. Hier Fragen stellen und mit unseren Experten diskutieren.
        Kennt ihr unseren fleißigsten Mitarbeiter schon? Nein? Dann lernt ihn hier kennen. Oder sprecht einfach direkt mit unserem Digitalen Assistenten.
        Erlebt unseren Service live in Frankfurt! Wetten, dass unsere Kollegen euer Anliegen vor euren Augen lösen werden? Erfahrt hier mehr.
        André S Telekom Experte
        Telekom Experte
        (63 Ansichten)
        Mit Regeln in der Magenta SmartHome App machen Sie Ihr Zuhause intelligenter.

        Sehen Sie sich gerne unser Hilfevideo zur Erstellung von Regeln an oder folgen Sie dem Beispiel in diesem Artikel.

        Anhand von einem Bespiel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Regel erstellen und welche Bedeutung die einzelnen Funktionen haben. Was soll passieren: Ich bin zu Hause und in der Zeit von Sonnuntergang bis Sonnenaufgang wird das Licht im Flur eingeschalten, wenn die Eingangstür geöffnet oder eine Bewegung vom Bewegungsmelder erkannt wird. Nach 5 Minuten wird das Licht wieder ausgeschaltet.

         

        Welche Geräte / Aktoren brauchen Sie:

        • Bewegungsmelder außen
        • Einen Zwischenstecker mit einer Lampe oder eine Leuchte z. B. eine Philips Hue
        • Tür- / Fensterkontakt

         

        Dazu gehen Sie wie folgt vor:

        Öffnen Sie in der Magenta SmartHome App das Menü (3 Balken oben links) und tippen auf "Regeln".  Tippen Sie dann auf das + Zeichen (Android) oder auf die 3 Punkte (iOS), um eine Regel zu erstellen. 

        1. Unter "Neue Regel" können Sie der Regel einen Namen geben.

          Tipp: Wenn Sie die Regel über Alexa oder Google Home mit Ihrer Stimme schalten möchten, empfehlen wir hier einen kurzen verständlichen Namen zu wählen. 

        2. Tippen Sie auf das + Zeichen hinter "Auslöser wählen..."
        3. Wählen Sie unter "Zeit & Status" die "Zeit", "Anwesenheit" und die Aktoren "Bewegungsmelder Tür (Bewegungsmelder außen) und Eingangstür (Tür- /Fensterkontakt) aus, indem Sie auf den jeweiligen Kreis hinter dem Auslöser tippen. 
        4. Wenn Sie auf die Kachel vor dem Kreis auf "Zeit" tippen, können Sie die Zeiten editieren. Das funktioniert auch mit allen anderen Auslöser. Je nach Auslöser wird Ihnen eine Auswahl angeboten, wie z. B. bei dem Bewegungsmelder "Bewegung" oder "keine Bewegung" und bei Anwesenheit "Zuhause" oder "Abwesend". Probieren Sie es aus. 
        5. Wählen Sie die Zeit aus "Von" und "Bis".
        6. Unter "Wiederholen" wählen Sie "Täglich" oder bestimmt Tage aus. 
        7. Nachdem Sie die Einstellungen vorgenommen haben tippen Sie oben rechts auf das Häkchen. Sie sind wieder im Bereich "Auslöser wählen". Wenn Sie alle Auslöser gewählt haben, tippen Sie auf das Häkchen oben rechts.

          1. Neue Regel Name und Auslöser wählen.png   3. und 4. Auswahl treffen und Status wählen.png   5. 6. 7. Zeiten und Tage bestimmen.png


        8. In dem WENN-Bereich sehen Sie die gewählten Auslöser alle mit "ODER" verbunden. Damit die Beispiel-Regel funktioniert, muss eine Gruppe erstellt werden. Ziehen Sie die "Zeit" über "Anwesenheit". Dazu halten Sie den Auslöser "Zeit" die drei Balken gedrückt. Schieben diesen nach oben oder unten über den gewünschten Auslöser und lassen den gedrückten Auslöser wieder los. In diesem Fall über "Anwesenheit". 
        9. Sie sehen jetzt eine Gruppe: Zeit und Anwesenheit. Tippen Sie auf das "ODER" zwischen Zeit und Anwesenheit. Damit wird der UND-Operator aktiviert.
          Durch den Operator UND und ODER haben Sie viele Möglichkeiten, Ihre Regel individuell zu gestalten.
        10. Erstellen Sie eine zweite Gruppe mit dem Bewegungsmelder und der Eingangstür. Halten Sie die 3 Balken hinter "Eingangstür" gedrückt und schieben diese über den "Bewegungsmelder".
           

          8. Gruppe erstellen.png   9. Operator ODER in UND wechseln.png   10. 2te Gruppe erstellen.png


        11. Jetzt haben Sie zwei Gruppen. Tippen Sie auf das "ODER" zwischen "Anwesenheit" und "Bewegungsmelder Tür". Der UND-Operator wird aktiviert. 
        12. Tippen Sie hinter "DANN..." auf das + Zeichen. 
        13. Tippen Sie auf den Kreis hinter "LICHT SCHALTER FLUR" (Zwischenstecker). Wählen Sie den gewünschten Status aus (Einschalten oder Ausschalten), indem Sie auf die Gerätekachel "LICHT SCHALTER FLUR" tippen.
        14. Sie haben natürlich die Möglichkeit noch weitere Aktionen hinzuzufügen. Da wir anhand diesem Beispiel nur eine Aktion auslösen möchten, tippen Sie oben rechts auf das Häkchen.
        15. Unter "Dann..." sehen sie jetzt "LICHT SCHALTER FLUR EIN". Tippen Sie auf "Danach" hinzufügen.
           

          11. und 12. 2te Gruppe und Danach hinzufügen.png   13. und 14. Aktion auswählen.png   15. Dananch hinzufügen.png


        16. Unter "DANACH" sehen Sie "LICHT SCHALTER FLUR AUS". Das heißt, wenn die Regel vorüber ist, wird das Licht ausgeschaltet. 
        17. Über den Stift neben "DANACH..." können Sie weitere Aktionen hinzufügen. 
        18. Z. B. den Dienst einer Benachrichtigung, eine Zeitverzögerung oder weitere Geräte / Aktoren. Aktivieren Sie unter "Verzögerung > Verzögerung". Sie können die Zeit auch verkürzen, indem Sie auf das Symbol für Verzögerung tippen.
        19. Bestätigen Sie die Auswahl mit einem Tipp auf das Häkchen oben rechts. 
        20. Sie sind wieder in der Übersicht "Neue Regel". Lesen Sie die Regel von oben nach unten und prüfen, ob alle Einstellungen und der Operator ODER und UND richtig gewählt wurden. Speichern Sie die Regel über das Häkchen oben rechts ab.

          16. und 17. Ausschalten und Stift bearbeiten.png   18. Dienste Geräte Verzögerung.png   20 Regel speichern.png


        Fertig! Möchten Sie die Regel ändern oder löschen, tippen Sie im Menü unter "Regeln" auf die erstellte Regel. Mit dem Schieberegeler können Sie die Regel auch Aus- und wieder Einschalten.

        21. Regel aus an.png


        Probieren Sie es selbst aus und erstellen Sie eine Regel nach Ihren Wünschen. Weitere Anregungen und Beispiele finden Sie auf der Internetseite: https://www.smarthome.de/moeglichkeiten/vernetzung-im-smart-home