Antworten
Gelöst

Glasfaseranschluss - Kabel im Haus verlegen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Hallo zusammen,

 

nachdem bei uns im Dachboden nun der Glasfaser-APL installiert wurde,

habe ich gestern telefonisch einen FTTH-Anschluss über die Bauherrenhotline bestellt.

Das lief soweit ganz guz. Eine Frage konnte mir der Mitarbeiter jedoch nicht wirklich beantworten:

Wie geschrieben sitzt der APL auf dem Dachboden. Fritzbox, TK-Anlage usw. befinden sich im Erdgeschoss im Büro.

Wird nun der Telekom-Techniker am Tag der Schaltung noch eine LWL-Leitung vom Dachboden ins Büro legen (können) (ca. 30 m), oder muss ich das selbst machen?

Sofern ich das selbst machen muss: Kann der Telekom-Techniker die Glasfaser spleißen? Oder wie läuft das genau ab... Welche Möglichkeiten habe ich da?

 

Ich hoffe, ich habs einigermaßen veständlich beschrieben.

 

Vielen Dank schon mal und viele Grüße

nser

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8
Du sorgst dafür, dass Leerrohre bis zum gewünschen Ort existieren.
Den Rest macht die Telekom.

https://www.telekom.de/hilfe/bauherren/tipps-zum-heimnetz

Zitat auf der Seite:
Hinweis: Wir installieren zum vereinbarten Glasfaser-Installationstermin Ihre Telekom Anschlussdose kostenlos in einem Umkreis bis zu 20 Meter Glasfaserkabel-Länge vom Haus- oder Wohnungsübergabepunkt bis an Ihren Wunschort. Bitte stellen Sie sicher, dass bis dahin der Leitungsweg entsprechend (z.B. durch Leerrohre) vorbereitet ist. Den Rest übernehmen wir!
7 ANTWORTEN 7
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 8
Du sorgst dafür, dass Leerrohre bis zum gewünschen Ort existieren.
Den Rest macht die Telekom.

https://www.telekom.de/hilfe/bauherren/tipps-zum-heimnetz

Zitat auf der Seite:
Hinweis: Wir installieren zum vereinbarten Glasfaser-Installationstermin Ihre Telekom Anschlussdose kostenlos in einem Umkreis bis zu 20 Meter Glasfaserkabel-Länge vom Haus- oder Wohnungsübergabepunkt bis an Ihren Wunschort. Bitte stellen Sie sicher, dass bis dahin der Leitungsweg entsprechend (z.B. durch Leerrohre) vorbereitet ist. Den Rest übernehmen wir!
1 Stern Mitgestalter
1 Stern Mitgestalter
Beitrag: 3 von 8

Hallo,

 

nein, gespleißt werden muss das Glasfaserkabel nicht, weil dies fertig konfektioniert ist. Die Stecker sind SC/APC - LC/APC.

Die Länge von 30m ist kein Problem, dafür kann man auch fertige Kabel bekommen.

Im Idealfall verlegst du das Kabel selbst und der Techniker muss nur noch stecken.

 

Viele Grüße

PeterM123

 

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 8

Hallo,

 

danke für Eure Antworten. Fröhlich

 

@Kugic 

Danke für den Link.

Hm, 20 m reichen da leider nicht ganz. Fröhlich

Oder gehts da nicht so genau mit den 20 m?

 

@PeterM123 

Gut, dann muss ich mal schauen, ob ich eins bekomme, das lange genug ist. :D

Bei den "üblichen" Anbietern gibts leider nur 20 m.

 

Danke nochmal!

 

Grüße

nser

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 5 von 8
Die Telekom legt bis 20m kostenfrei - sagen wir es so.

Fremde Kabel werden von der Telekom jedoch nicht akzeptiert bei Glas.