• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Highspeed-Internet Vorbestellung

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 12

        Hallo

         

        ich habe Mitte Dezember, nachdem ich eine Werbemail der Telekom bzgl. Highspeed-Internet in unserem Ausbaugebiet Kipfenberg erhalten habe, eine Vorbestellung getätigt. Die ist auch angekommen, denn wenn ich die Vorbestellung nochmals machen will, sagt das System, dass schon eine Vorbestellung vorliegt.

        Die Vorbestellung ist inkl. Techniker vor Ort in der Zeit vom 16.1. bis 26.1.2019. Tja dieser Termin ist ja bald und ich habe weder eine Bestätigung der Vorbestellung, noch irgend eine andere Reaktion der Telekom erhalten.

        Ist das normal, dass dann irgendwann ein Techniker auf der Matte steht, oder passiert hier noch was vorher?

         

        Vielen Dank für eine schnelle Antwort. Uwe

        2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

        Akzeptierte Lösungen
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 2 von 12

        Das ganze ist eine unverbindliche Vorbestellung. 

        Erst mit Erhalt der Auftragsbestätigung kommt auch ein richtiger Termin zustande. 

         

        Scheinbar ist aus technischen oder regulatorischen gründen der aktuelle Wunschtermin nicht haltbar. 

         

        Sobald die gegend in den Vertriebsfreigabe geht, werden die Vorbestellungen abgearbeitet und mit Terminen versehen. 

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 8 von 12

        Hallo und Danke für die Reaktion. Es ist keine weitere Aktion nochwendig, da ich über die Hotline einen bestätigten Termin Ende Januar erhalten habe.

        Danke Uwe

        11 ANTWORTEN
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 2 von 12

        Das ganze ist eine unverbindliche Vorbestellung. 

        Erst mit Erhalt der Auftragsbestätigung kommt auch ein richtiger Termin zustande. 

         

        Scheinbar ist aus technischen oder regulatorischen gründen der aktuelle Wunschtermin nicht haltbar. 

         

        Sobald die gegend in den Vertriebsfreigabe geht, werden die Vorbestellungen abgearbeitet und mit Terminen versehen. 

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 3 von 12

        Ja, genau. Und warum kann man diese o.g. Aussage nicht einfach in einer Bestätigungsmail dem Kunden mitteilen?

        Ich dachte die Telekom ist ein Kommunikationsunternehmen, von Kommunkation scheint man aber nicht viel zu halten oder zu verstehen.

        Dann hätte ich mir diesen Forumsbeitrag sparen können...

         

        Danke Uwe

        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 4 von 12

        @ugatzke

         

        Das Ganze habe ich zum Glück "vermeiden" können:

         

        1) Gleiche Werbemail erhalten aufgrund der geplanten Umstellung auf Magenta L im Jahre 2015 (!) -

            die Mail kam im Mai 2018, ich ließ mich vormerken für Magenta XL im gleichen Monat.

         

        2) Dann konnte ich den Medien bzw. der Ausbaukarte entnehmen, dass ab 01.08.2018 bestellt werden kann.

         

        3) Tagelang bei der Telekom angerufen, letzte Julywoche 2018 u. 01.08.2018 - "sorry, wir finden

            Ihre Vormerkung nicht".

         

        4) Ein Telefon-Supporter "verriet" mir dann, dass diese "Vorbestellungen" manuell abgearbeitet werden -

            und vor 01.08.2018 gar nicht gebucht werden können.

         

           Und da ich schon x-mal in diesem Forum lesen durfte, dass freie Ports sofort vergriffen sind,

           wurde ich selbst aktiv:

         

        5) Am 02.08.2018 mit einem sehr netten Telekom-Mitarbeiter gechattet, Bestellung war in 15 Minuten

            eingebucht, 3 h später die AB erhalten - mit Bestätigung des Wunschtermins 17.08.2018.

         

        6) Am 17.08.2018 war die FB 7590 genau 1 Minute 58 sec. asynchron - und schon war die

            "höhere" Geschwindigkeit da...Fröhlich

         

        Fazit: Hätte ich auf die Bearbeitung der Vorbestellung gewartet, wäre bestimmt alles anders

        gelaufen - der nette Chatmitarbeiter konnte mir sogar im voraus sagen, dass das volle

        Super Vectoring-Profil zur Verfügung stehen würde (die Entfernung zum nächsten DSLAM

        beträgt ca. 475 m, das ist knapp an der Grenze zum "Rückfallprofil").

        Fritzboxen sind meine Leidenschaft.
        Mein Gastblogbeitrag zum Thema „Fritzboxen“


        Meine Beiträge u. Antworten enden am 26.02.2019.
        4 Sterne Mitglied
        4 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 12

        @ugatzke geht mir übrigends genauso, habe dazu auch schon etwas eröffnet und warte auf eine Antwort der Team Mitglieder. 

         

        @Anonym seit 26.02.19 und wie genau erfahre ich dass nun ab dem Tag genau bestellt werden kann ? Wo steht das denn ? Habe wie gesagt nämlich auch keine lust dass  plötzlich keine Ports mehr frei sind.