Antworten
Gelöst

Speedport W 724 V nachts kein Internetzugriff

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 8

Problem: Internetkommunikation während des Tages ok - nachts ab ca. 23:30 - ca. 6:30 keine Internetverbindung möglich.

Meine Konfiguration: Neben meinen 2 PC's unter WIN7 ist ein FRITZ!WLAN Repeater 1750E für die mobilen Geräte über LAN im Heimnetzwerk an das Speedport W 724 V angeschlossen. Auf Repeater ( FRITZ!OS:06.93) und Speedport (09011603.05.013) ist die Software aktualisiert. 

 

Das Problem wurde mir von mehreren Nutzern (die spätabends mit Mobilgeräten aktiv waren) geschildert. Da ich mit meinen PC's nur zu "normalen Zeiten" aktiv war, ist mir das bisher nicht aufgefallen. Nur ab und zu sah ich früh morgens nach dem Internetaufruf "Seite kann nicht angezeigt werden". Hat sich aber nach einiger Zeit "von selbst" erledigt und ich konnte ohne Probleme im Internet surfen.

Um der Sache näher zu kommen habe ich in der Nacht vom 26. auf den 27.3. einen Test gemacht, meinen PC durchlaufen lassen und nachts diverse Stichproben bezüglich Internetzugriff gemacht - mit folgendem Ergebnis:

Test:

22:00 Alles ok, Speedport LED Online an, Fritz LED WLAN an, mein PC kann ohne Probleme ins Internet - alles so gelassen, ab ins Bett

  0:50 Speedport LED Online an, Fritz LED WLAN an, Problem: PC hat Internetverbindung aber "Seite kann nicht angezeigt werden"

  1:00 Speedport rücksetzen (Stecker gezogen) - nach Hochlauf ...

  1:05 gleiches Problem: PC hat Internetverbindung aber "Seite kann nicht angezeigt werden"

  4:45 Speedport LED Online an, Fritz LED WLAN an, Problem: PC hat Internetverbindung aber "Seite kann nicht angezeigt werden"

  6:20 Speedport LED Online an, Fritz LED WLAN an, Problem: PC hat Internetverbindung aber "Seite kann nicht angezeigt werden"

  7:00 Frühstück

  7:30 Alles ok, Speedport LED Online an, Fritz LED WLAN an, mein PC hat Internetverbindung und es kann wieder ohne Probleme gesurft werden.

 

Plötzlich funktioniert der Zugriff wieder - OHNE dass etwas geändert wurde!!!

Was kann da die Ursache sein? In der Anlage habe ich mal einen Ausschnitt aus dem LOG in der betreffenden Zeit angehängt. Vielleicht bringt das die Erleuchtung?

 

 

Anmerkung Oliver I.:

Anhang entfernt, da IP-Adressen sichtbar

 

Auszug aus dem Log:

27.03.2018 01:15:03 DoS (Denial of Service) Angriff SYN Flood wurde entdeckt. (FW101)

...

27.03.2018 01:00:06 DNSv6-Ereignis: Der DNSv6 Server 2003:180:2:9000:0:1:0:53 meldet ein Ereignis: Non Existent Domain(3) (P008)  [[###Merhfach zu finden, aber auch vor und nach dem genannten Zeitraum]]

...

27.03.2018 00:59:29 Vom Internetanbieter zugewiesene WAN IPv6-Adresse:

...

27.03.2018 00:59:27 Zeitüberschreitung bei der PPP-Aushandlung. (IPCP) (R023) [[###Nur einmal im Log]]
27.03.2018 00:59:26 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IPv6-Adresse:

...

27.03.2018 00:57:43 DSL antwortet nicht (keine DSL- Synchronisierung). (R006)  [[I###m Log nur gegen 00:57 enthalten]]
27.03.2018 00:57:34 DSL-Synchronisation beginnt(Training). (R008)
27.03.2018 00:57:31 DSL antwortet nicht (keine DSL- Synchronisierung). (R006)
27.03.2018 00:57:30 DHCP ist aktiv: Jan  1 01:00:51 fe80::1  (DH101)

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 8 von 8

So, der Telekom Servicetechniker braucht nicht mehr zu kommen!     Problem gelöst!     Wie??????????

......... Ich habe kurzentschlossen den Router Speedport W 724 V ersetzt durch eine FritzBox 7490 - und was soll ich sagen: Alles funktioniert jetzt astrein. Surfen und telefonieren rund um die Uhr klappt auf anhieb.

Endlich die richtige Lösung gefunden. Das war's denn.

7 ANTWORTEN 7
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Beitrag: 2 von 8

@jochen.kowalski ist da zufällig im Router oder repeater die Zeitschaltung aktiv.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 8

Nein, beide Geräte haben kein Zeitlimit  -  hab ich vergessen zu erwähnen. Auch sonstige Einschränkungen / Sperren sind nicht vorhanden.

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 8

Hallo jochen.kowalski, der Speedport W724V deaktiviert in Grundeinstellung das WLan von 23:30 bis 7:30. Damit kann der Repeater auch nichts mehr "repeaten", obwohl die LEDs was anderes anzeigen. Im Speedportmenü unter "Heimnetzwerk / WLan Grundeinstellung" Zeitschaltung Wlan auf "immer eingeschaltet" ändern oder andere Zeiten eingeben, dann sollte das Problem behoben sein.

Gruß und viel Erfolg

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 8

Danke für die Antwort, aber ..... im Speedport war und ist WLAN "IMMER EINGESCHALTET" eingestellt. Das war's leider nicht.

Jochen