Aktueller Hinweis
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.

Altenkirchen – Startschuss bereits erfolgt

Susann R. Community Manager
Community Manager

Schnelles Internet gehört heute zu unserem Leben dazu. Sei es bei der Arbeit oder im Privatleben. Daher sind wir täglich damit beschäftigt, schnelleres Internet in weiteren Regionen auszubauen.

 165.jpg

 

Vor den jeweiligen Inbetriebnahmen wird es Bürgerinformationsveranstaltungen, Bürgersprechstunden und Info-Abende geben. In der Bürgerinformationsveranstaltung erfahrt ihr Näheres zum aktuellen Ausbaustatus in eurer Gemeinde oder Stadt sowie unseren Produkten und Preisen mit einer persönlichen Beratung im Anschluss.

 

 

Sobald uns neue Termine vorliegen, werden wir sie hier veröffentlichen.

 

 

Informationen über die Rahmenbedingungen dieses Landkreisprojektes findet ihr mit einem Klick auf den Spoiler:

Spoiler

 

Hallo liebe Community,

 

wir freuen uns über euer großes Interesse an unseren schnellen Breitbandanschlüssen.

 

Wo genau ausgebaut wird, ist auch in den Bürgerinformationsveranstaltungen immer wieder ein Thema, für das ihr euch brennend interessiert. Deshalb möchten wir euch hier gerne über die Rahmenbedingungen solch eines großen Landkreisprojektes informieren:

 

Wenn ein Landkreis beschließt, seiner Bürgerschaft schnelles Internet zu ermöglichen, leitet er ein sogenanntes „Markterkundungsverfahren“ ein. Jeder Netzbetreiber wird angeschrieben und gebeten, dem Landkreis mitzuteilen, welches Gebiet er auf eigene Kosten in den nächsten 36 Monaten ausbaut. Diese Informationen aller Netzbetreiber werden übereinandergelegt, damit der Landkreis sieht, an welchen Stellen er selbst „Geld in die Hand nehmen muss“ (natürlich unter den Voraussetzungen für Bundes- und Landesförderung).

Diese sogenannten „weißen Flecken“ werden dann ausgeschrieben – und nur um diese Gebiete handelt es sich beim Landkreis-Breitbandprojekt. Alle Netzbetreiber haben nun die Möglichkeit, ein Angebot für diese Flecken an den Landkreis als Auftraggeber abzugeben. Nach der Auswertung hat im Falle des Landkreises Altenkirchen die Telekom den Auftrag erhalten.

 

Nun ist es also unsere Aufgabe, die vertraglich zugesicherten mindestens 30 MBit/s im Ausschreibungsgebiet auszubauen.

 

Unser Ziel ist natürlich, möglichst viele Bereiche der Telekom mit Bandbreiten mit bis zu 100 MBit/s auszubauen. So werden im ersten Quartal 2018 die Gebiete bezüglich einer Bandbreitenerhöhung untersucht, die von uns noch nicht mit schnellem Internet ausgebaut wurden. Sofern das Projekt für einen eigenfinanzierten Telekom-Breitbandausbau als wirtschaftlich bewertet wird, können diese Bereiche gegebenenfalls noch im Ausbauprogramm 2018 (spätestens in 2019) realisiert werden. Sobald die finale Ausbauentscheidung getroffen worden ist, informieren wir die jeweiligen Ortsgemeinden.

  

Die Bereiche, die wir auf den Karten also als „bereits versorgt“ darstellen, sind

  • entweder schon mit schnellem Internet größer/gleich 30 MBit/s ausgestattet (netzbetreiberunabhängig)
  • oder von einem Netzbetreiber als Eigenausbau in den nächsten 36 Monaten angemeldet (netzbetreiberunabhängig).

 

 

Gerne möchten wir natürlich all unsere Kunden mit schnellem Internet versorgen. Das können wir aus den genannten Gründen leider nicht überall realisieren.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis.

 

Eine Anmerkung haben wir noch: 
Wir bauen unser Netz diskriminierungsfrei. Das heißt, dass auch andere Anbieter, die mit uns eine entsprechende Vereinbarung haben, unser Netz nutzen und damit ihren eigenen Kunden zur Verfügung stellen können!

 

 

Eure Regio-Manager des Landkreises Altenkirchen

 

Damit ihr wisst, wo und wann die Veranstaltungen stattfinden und wann das schnelle Internet bei euch vor Ort verfügbar sein wird, haben wir diesen Blog für die Bürger des Landkreises Altenkirchen erstellt.

 

Verbandsgemeinde Stadtteil/Gemeinde Inbetriebnahme
Altenkirchen Almersbach, Altenkirchen, Busenhausen, Gieleroth, Hemmelzen, Heupelzen, Isert, Neitersen, Obererbach, Ölsen, Stürzelbach, Volkerzen bereits in Betrieb
Altenkirchen Ersfeld, Fiersbach, Hasselbach, Helmeroth, Hirz-Maulsbach, Kircheib, Kraam, Mehren, Oberirsen, Rettersen, Werkhausen, Weyerbusch März 2019
Flammersfeld Walterschen März 2019
Hamm (Sieg) Birkenbeul, Bruchertseifen, Etzbach, Forst, Fürthen, Hamm (Sieg),Niederirsen, Seelbach bei Hamm (Sieg) Februar 2019
Daaden-Herdorf Herdorf März 2019
Betzdorf-Gebhardshain Dickendorf, Elben, Elkenroth, Kausen April 2019
Daaden-Herdorf Daaden, Mauden April 2019
Kirchen (Sieg) Harbach, Niederfischbach Juni 2019

 

 

Welche Verbandsgemeinden bereits versorgt wurden, seht ihr mit einem Klick auf den Spoiler:

Spoiler
Verbandsgemeinde Stadtteil/Gemeinde Inbetriebnahme
Flammersfeld Berzhausen, Bürdenbach, Burglahr, Eichen, Eulenberg, Flammersfeld, Giershausen, Güllesheim, Horhausen, Kescheid, Krunkel, Niedersteinebach, Obernau, Obersteinbach, Orfgen,Peterslahr, Pleckhausen, Reiferscheid, Rott, Schürdt, Seelbach, Seifen, Willroth, Ziegenhain Jul. 2018
Kirchen (Sieg)

Brachbach, Kirchen (Sieg), Mudersbach

Teile von Brachbach und Mudersbach werden bereits im November 2017 in Betrieb genommen.

Jun. 2018
Wissen Birken-Honigsessen, Hövels,Katzwinkel (Sieg), Mittelhof, Selbach (Sieg), Wissen Aug. 2018

 

 

 Über Neuerungen zum Ausbau im Landkreis, Presseartikel etc. informieren wir euch hier im Blog.

 

 

Informationen zu unseren Angeboten erhaltet ihr bei einem der vielen Händler und Shops im Landkreis Altenkirchen. Natürlich stehen wir euch auch in der Community für Fragen oder der Möglichkeit zur Buchung zur Verfügung.

 

DWS com Daaden
Saynische Str. 65
57567 Daaden

Telefonladen Wissen
Rathausstr. 26
57537 Wissen

DWS com Betzdorf
Wilhelmstr. 44
57518 Betzdorf

rd com Wissen
Hachenburger Str. 2
57537 Wissen

Expert Klein Altenkirchen
Dammweg 4
56726 Altenkirchen

Telekom Shop Altenkirchen
Bahnhofstr. 6
57610 Altenkirchen

Expert Klein Betzdorf
Wilhelmstr. 4 bis 8
57518 Betzdorf

 

 

 

 

Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

Ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Inbetriebnahme in Landkreisen findet ihr bei einem Klick auf den Spoiler

Spoiler

Solltet ihr eure Frage / Antwort hier nicht finden, schaut gerne auf unsere ausführlichen Hilfe- und Service-Seiten nach. 

Ihr habt Fragen zur Technik (Geschwindigkeiten, Nutzung vorhandener Geräte, Vectoring, VDSL etc.)?

WELCHE GESCHWINDIGKEITEN STEHEN MIR NACH DEM AUSBAU ZUR VERFÜGUNG?
95% der Haushalte des Landkreises Altenkirchen werden von der Deutschen Telekom mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s (Download) innerhalb von zwei Jahren ausgebaut.
MBit/s: Bezeichnet die digitale Datenmenge, die innerhalb einer Zeiteinheit über einen Kanal übertragen wird. Umgangssprachlich auch als Übertragungsgeschwindigkeit oder Bandbreite bezeichnet.

WAS IST VECTORING?
Vectoring bzw. VDSL2 ist eine Erweiterung zu VDSL. Es sind Geschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download (herunterladen) und 40 MBit/s im Upload (hochladen) möglich. Hierbei werden Glasfaserkabel bis zum Verteilerkasten verlegt. Vom Verteilerkasten bis zu eurem Haus geht es dann mit dem bereits vorhandenen Kupferkabel weiter. Für eine störungsfreie Übertragung werden mit Hilfe einer speziellen Technik elektromagnetische Störungen ausgeglichen, wodurch die hohen Geschwindigkeiten möglich gemacht werden.

WAS IST VDSL?
VDSL (Very High Data Rate Digital Subscriber Line) ist eine DSL-Übertragungstechnik. 
Im Vergleich zu ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) arbeitet sie mit noch höheren Übertragungsgeschwindigkeiten (bis zu 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload).

Die VDSL Geschwindigkeit hängt stark von der Entfernung zwischen eurer und der aktiven Technik am Straßenrand ab. Je länger die Leitung bis zum eurem Anschluss ist, desto geringer wird die erzielbare Bandbreite.

AB WANN KANN ICH GESCHWINDIGKEITEN BIS 100 MBit/s NUTZEN?
Der Zeitpunkt der Einschaltung von „Vectoring-Technik“ hängt derzeit von einer Genehmigung der EU in Brüssel ab. Der Einsatz von Vectoring-Technik in mit öffentlichen Mitteln geförderten Ausbaugebieten - wie in weiten Teilen des Landkreisgebietes -  unterliegt dabei noch besonderen Anforderungen.

Informationen zum Antrag der Deutsche Telekom auf Einschaltung von Vectoring im sogenannten Nahbereich finden ihr im Blog "Faktencheck Vectoring-Ausbau".

KÖNNEN MIR IM NETZ DER ZUKUNFT GARANTIERTE GESCHWINDIGKEITEN OHNE "BIS ZU"-ANGABEN ZUGESICHERT WERDEN?
Dass die Geschwindigkeits-Angaben mit einer „bis zu“-Angabe versehen werden (müssen), liegt an den lokalen Bedingungen vor Ort, die ebenfalls einen Einfluss auf die Netzgeschwindigkeit haben. Der Weg vom Netz in die jeweiligen Haushalte ist beispielsweise unterschiedlich beschaffen. Hier spielen die Länge des Verzweigerkabels und die Qualität der Hausanschlussleitung eine große Rolle.

Die individuell erzielbaren „Endgeschwindigkeiten“ am Kundenanschluss können daher variieren, die Mindestbandbreiten könnt ihr in unseren Leistungsbeschreibungen einsehen.

Fragen rund um den Telekom-Anschluss?

Antworten findet ihr in unserem Hilfe & Service Portal.

 

Ihr habt Fragen zur Vertragsgestaltung?

WAS MUSS ICH TUN UM DAS SCHNELLE INTERNET VON DER TELEKOM ZU BEKOMMEN?
Um schneller im Internet surfen zu können, müsst ihr einen neuen Auftrag bei der Telekom oder einem ihrer Vertriebspartner (z. B. regionaler Fachhändler oder Telekom Shop) erteilen. Auch bei bereits bestehenden Telekom-Verträgen erfolgt keine automatische Umschaltung auf das neue schnelle Breitbandnetz.  

KANN ICH MEINE BISHERIGEN ENDGERÄTE WIE ROUTER, TELEFONE UND FAXGERÄTE WEITERHIN NUTZEN?
In der Regel ja, sofern es sich nicht um ältere, nicht kompatible Endgeräte handelt. Gerne unterstützt euch die Telekom bei der Überprüfung und Planung eurer vorhandenen Endgeräte. Nehmt euch eine individuelle Beratung bei einem der Ansprechpartner in der Region (z. B. regionale Fachhändler oder Telekom Shops) in Anspruch, informiert euch online oder kommt zu einer der Veranstaltungen im Rahmen der Inbetriebnahme.

Die Leistungsmerkmale und die Funktionalitäten eures bisherigen Anschlusses können auch bei eurem neuen Internetanschluss eingerichtet werden.

ICH BIN NOCH AN EINEN ANDEREN ANBIETER GEBUNDEN. KANN ICH VORZEITIG ZUR TELEKOM WECHSELN?
Ja, das könnt ihr. Wenn ihr vorzeitig zur Telekom wechseln möchtet, habt ihr zwei Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Ihr behaltet euren alten Anschluss und schließt parallel einen neuen Vertrag bei der Telekom ab – zahlt dann aber auch für beide Anschlüsse die Gebühren.

Möglichkeit 2: Ihr könnt über eine Abschlagszahlung (variiert je nach Anbieter) vorzeitig aus dem bestehenden Vertrag entlassen werden und einen neuen Vertrag bei der Telekom abschließen.

ICH BIN KUNDE EINES ANDEREN ANBIETERS, KOMME ICH TROTZDEM IN DEN GENUSS DER  HÖHEREN BANDBREITEN?
Die Telekom ist laut Telekommunikationsgesetz verpflichtet, Dritten einen diskriminierungsfreien Zugang zum Netz zu gewährleisten. Konkret: Von dem Breitbandausbau der Telekom können auch die Kunden anderer Anbieter profitieren, wenn der Anbieter entsprechende Kapazitäten bei der Telekom einkauft.

 

Gibt es noch offene Fragen, die wir hier zum Ausbau im Landkreis Altenkirchen noch nicht beantwortet haben? Dann scheut euch nicht sie uns in diesem Blog zu stellen. Fröhlich

Kommentare

Huhu, gibt es denn eigentlich schon mehr Infos, wann das nun startet? Der Mai ist ja nun so gut wie rum. Außer dem absoluten Chaos, was bei der Verlegung der Kabel hier ablief und der zwischenzeitlichen Infoveranstaltung, bei der man ja einen Vorvertrag abschließen konnte, hört und sieht man nichts mehr. 

Hallo @niflheimWW

wenn Du Fragen zu Deinem persönlichen Anschluss hast, dann kannst Du mir eine PN schicken, mit Deinen Adressdaten.

Über alles weitere halten wir hier im BLOG Euch informiert. Auch die Termine werden - wo erforderlich - angepasst.
VG
Highspeed1209

Wie sieht es aus mit den Orten Birnbach und Mammelzen? Davon war hier nichts zu lesen.

 

Lg

Hallo @haldir187

Birnbach ist ja schon länger ausgebaut. Der Ort ist aber recht groß und im Landkreis Ausbau erfolgt jetzt der Ausbau eines weiteren Standortes zur Verbesserung der Bandbreite. Bitte schick mir doch mit einer Persönlichen Nachricht (NICHT hier im BLOG wg Datenschutz!) Deine Anschrift, dann kann ich das bei Technik klären lassen.

VG
Highspeed1209

Es soll ja laut Liste ca. im Oktober 18 möglich sein, in Neitersen einen besseren Anschluss zu bekommen. Wird dafür nochmal extra gebaut oder wurde dafür bereits alles abgeschlossen, sodass man dann ab Oktober einen neuen Abschluss für mehr Geschwindigkeit abschließen kann? 

Wie kann ich Ihnen denn eine persönliche Nachricht schreiben? Finde hier irgendwie nichts dazu...🤔

Hallo @haldir187,

 

ich habe Ihnen eine persönliche Nachricht geschrieben. Sie können einfach darauf antworten Zwinkernd

 

Viele Grüße

Bianca N.

Hallo zusammen,

 

laut Plan sollte Kirchen ja Ende Juni 2018 fertig ausgebaut sein. Ich habe mich auch bereits für den neuen Tarif VDSL registriert. Mir wurde dann in einer E-Mail mitgeteilt, dass das schnellere Internet voraussichtlich am 27.06.2018 an meinem Wohnort zur Verfügung steht. Ein vorläufiger Bereitstellungstermin (16.07.2018) wurde festgelegt.

 

Leider habe ich weder eine Info, dass es sich verschiebt noch eine Bestätigung erhalten. Haben sie weitere Informationen, wann der Ausbau abgeschlossen wird?

Guten Morgen @Yaso,

 

schicken Sie mir bitte eine private Nachricht der Adresse oder dem Anschluss um den es sich handelt, damit wir recherchieren können.

 

Viele Grüße

Bianca N.

Hallo @SiniSora,

 

ein Teil von Nettersen wurde bereits ausgebaut. Bitte schicken Sie mir per PN die Adresse um die es sich handelt, dann kann ich nachschauen ob sich an ihrem Anschluss die Bandbreite verbessert.

 

Viele Grüße

Bianca N.