Aktueller Hinweis
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

Umstellung auf die neuen Media Receiver 201/401 – eine Entscheidungshilfe

Waldemar H. Community Manager
Community Manager

Auf der IFA haben wir euch die neuen Media Receiver 201 und 401 vorgestellt. Damit könnt ihr EntertainTV nun sogar in UHD genießen. Mit diesen und vielen anderen Highlights wird EntertainTV zu einem ganz neuen Fernseh- und Videoerlebnis.

 

21561_81900_PowerPoint_(RGB)_2019-04-01_16_5.jpg

 

Was können die Neuen? Das sind die Top-Funktionen:

  • Volle Unterstützung von digitalem Fernsehen am EntertainTV–Anschluss in HD-TV und UHD-TV.
  • Ultra High Definition video (UHD video) mit 4 x höherer Bildauflösung als HD video.
  • Implementierung einer Netflix-App. Greift ab sofort einfach und bequem auf alle Inhalte zu.

Beachtet bitte, dass Voraussetzung für die Nutzung von UHD ein geeignetes TV-Gerät ist. UHD on-Demand-Inhalte sind an allen EntertainTV oder IPTV-Anschlüssen möglich. UHD Live-TV-Sender sind ab MagentaZuhause L mit EntertainTV mit 100 Mbit/s nutzbar.

Damit ihr EntertainTV mit den Media Receivern 201 und 401 vom ersten Moment an genießen könnt, beachtet bitte folgende Hinweise:

 

Mir ist wichtig, meinen Zweit-Receiver (MR 100/102/300/301/303) weiter zu nutzen.

Einschränkung

Alle Vorgänger Media Receiver sind nicht mit den Modellen der aktuellen Generation kompatibel. Nutzt ihr eins der aufgeführten Geräte, habt ihr bisher noch nicht auf das neue EntertainTV umgestellt.

Unsere Anmerkungen

Wir haben Entertain in vielen Punkten weiterentwickelt  und empfehlen euch einen Wechsel auf das neue "EntertainTV". Neben einem modernen, intuitiven Design erwarten euch neue Funktionen, wie 7-Tage-Replay und Restart. Darüber hinaus ist der Weg dann frei für den neuen MR 401 und ein EntertainTV Erlebnis in UHD.

Unsere Empfehlung

Tarifwechsel auf EntertainTV. Lassen Sie sich direkt von uns anrufen.

 

Mir ist wichtig, meinen Zweit-Receiver (MR 200/400) weiter zu nutzen.

Einschränkung

Diese Geräte sind nur eingeschränkt kompatibel. Lineares Fernsehen (LiveTV) ist auf einem zweiten Receiver möglich, aber alle Zusatzfunktionen, wie der Zugriff auf Aufnahmen, Timeshift, Pause und Restart stehen nicht zur Verfügung.

Unsere Anmerkungen

Die Zusatzfunktionen sind aus unserer Sicht ein elementarer Bestandteil von EntertainTV. Darüber hinaus kann pro Anschluss ohnehin nur die Festplatte eines Hauptreceivers genutzt werden. Um den Komfort von EntertainTV also uneingeschränkt weiter nutzen zu können, empfiehlt sich hier der Wechsel aller Media Receiver auf die neueste Generation.

(Anderenfalls bitten wir euch bis ca. Mitte 2018 um Geduld. Zu diesem Zeitpunkt planen wir ein Update, dass die Inkompatibilität der beiden Modellgenerationen behebt.)
Update 18. Dezember 2018: Das angekündigte Update wird es nicht mehr geben. Wir bitten für die ggf. entstandenen Unannehmlichkeiten um Entschuldigung und raten alle betroffenen Magenta TV-Kunden zu einem Wechsel auf die aktuellen Media Receiver MR 401/201.

Unsere Empfehlung

Alle Media Receiver im Haushalt austauschen.

 

Mir ist wichtig, meine gespeicherten Aufnahmen zu behalten.

Einschränkung

Alle Aufnahmen sind nach einem Gerätewechsel ohne Wechsel der Festplatte nicht mehr verfügbar.

Unsere Anmerkungen

Wir haben gute Nachrichten für alle, die bei einem Gerätewechsel Wert auf ihre gespeicherten Aufnahmen legen: Der Media Receiver 401 bietet erstmals die Möglichkeit eines einmaligen Festplattenwechsels. Ihr genießt also die Vorteile der neuen Modellgeneration, ohne auf eure gespeicherten Aufnahmen verzichten zu müssen. Und keine Sorge: Das ist nicht so kompliziert, wie es vielleicht im ersten Moment klingt. Folgt einfach unserer Anleitung.
Beachtet bitte, dass für Mietgeräte eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten gilt.

Unsere Empfehlung

Einmaliger Festplattenwechsel gemäß Anleitung.

 

Mir ist wichtig, meine Erwachseneninhalte (18+Inhalte), z.B. aus der ErotikLounge weiter zu nutzen.

Einschränkung

Erwachsenenangebote (18+ Inhalte), die via Erwachsenen-PIN freigegeben werden müssen, sind derzeit nicht auf den Media Receivern 201/401 abspielbar (betrifft auch bereits gekaufte Inhalte).

Unsere Anmerkungen

Allen Nutzern, die auf Erwachsenenangebote (18+ Inhalte), zum Beispiel aus der Erotic Lounge Wert legen (oder diese vielleicht sogar gekauft haben), empfehlen wir mit dem Wechsel auf die neueste Modellgeneration noch zu warten. Wir planen 2019 ein Update, das auch solche Inhalte wieder abspielbar macht.

Unsere Empfehlung

Bis 2019 warten.

 

Ist keiner der Punkte für euch relevant? Dann wünschen wir euch schon jetzt viel Spaß bei EntertainTV in UHD. Solltet ihr weitere Fragen haben, sprecht uns bitte an. Wir sind jederzeit gerne für euch da!

 

Kommentare

Hallo @Sören M.,

danke für die Antwort an FrankEssen. Mich interessiert allerdings nicht so sehr die Performance des Prozessors, Anzahl der Kerne, Gigabyte oder Megahertz, sondern die Performance im realen Betrieb. Und da ist der 303 eben WESENTLICH schneller als der 400, obwohl der 303 einen zigmal schwächeren Prozessor und einen Bruchteil de RAM hat. Daher bitte ich nochmals höflich um die Auskunft, ob sich beispielsweise die Umschaltzeiten oder die Responsivität der Menüs verbessert hat und nun an den 303 herankommen.

 

lg, Z

Ich finde das mit den sog. 18-Plus-Inhalten schon ein krasses k.o.-Kriterium. Ich kann nur hoffen, dass das den Interessenten/Bestellern auch jenseits dieser Infoseite vor der Bestellung hinreichend kommuniziert wird.

mr303: 500mhz soc, 256mb ram, 4mb flash, win ce | mr400: 1,3gh dualcore, 1gb ram, linux | mr401: 1,7gh dualcore, 2gb ram, linux.

 

wo bitte ist der mr401 4 mal schneller als der mr400? und wie schon jemand geschrieben hat, alleine von den specs müsste der mr400 deutlich, wirklich sehr deutschlich schneller sein als der mr303. trotz ist der mr400 in der menüführung grottenlangsam, ich kann meinen sogar mit zappen oder vorspulen zum absturz bringen.... das ist dem mr303 in der ganzen zeit den ich ihn hatte nie passiert.

 

da es also nicht an der hardware liegt, muss es zwangsläufig am verwendeten linux oder der software zum tv betrieb hängen. da ich linux ausschliesse, das läuft im normalfall einwandfrei gehe ich davon aus das die software für den tv betrieb einfach nur ganz mies hingeklatscht wurde.

Has 5 Sterne Mitgestalter

von timotaeuser vor 4 Stunden
Ich finde das mit den sog. 18-Plus-Inhalten schon ein krasses k.o.-Kriterium. Ich kann nur hoffen, dass das den Interessenten/Bestellern auch jenseits dieser Infoseite vor der Bestellung hinreichend kommuniziert wird.

 

Auf der Bestellseite 

http://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/media-receiver/media-receiver-401-schwarz 

steht bisher kein eNtsprechender Hinweis.

mich würde interessieren, ob man von der Festplatte MR400 ein Image anlegen kann um dieses dann auf einen größere Festplatte zu kopieren, die dann in den MR401 kommt.

Da die Platte bei einer UHD Aufnahme wahrscheinlich schnell voll sein wird.

Wie sieht es denn mit Sky On Demand aus? Als ich meinen 400er per VAS tauschen müsste könnte ich es nicht mehr nutzen. 

Dies lag an Sky, da nur 1 MR pro Anschluss genutzt werden kann. Aber bis man da jemand findet der weißt was zu tun ist...

 

Gar nicht einfach. 

 

Has 5 Sterne Mitgestalter

Chico80de 5 schrieb 
mich würde interessieren, ob man von der Festplatte MR400 ein Image anlegen kann um dieses dann auf einen größere Festplatte zu kopieren, die dann in den MR401 kommt.
Da die Platte bei einer UHD Aufnahme wahrscheinlich schnell voll sein wird.

 

Die Aussagen zum MR 400 unter 

https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/entertain-tv/entertaintv-neue-geraete/mehrere-fest...

dürften für den MR 401 kaum anders sein.

@deufel-81

 

4 mal schneller, da der MR 4000 nur 3000 DMIPS, der MR 401 aber 12000 DMIPS hat.

 

Aber ja - im realen Betrieb merke ich schon, dass er flotter agiert. Hatte mir persönlich aber auch "mehr" erhofft. Dürfte wohl daran liegen, dass die Inhalte der Menüpunkte erst aus dem Netz abgerufen werden müssen.

 

Hier mal 2 Videos - einmal Startvorgang und einmal Geschwindigkeit im Menü und EPG:

 

https://drive.google.com/open?id=0B1XwnO_o1NmYVnJmTk5IRmx6WDQ

 

https://drive.google.com/open?id=0B1XwnO_o1NmYNTc1RVBwNFdFMHc

 

@OneStep84

 

Bei Sky musst du die Receiverliste zurücksetzen lassen. Wenn es die Hotline nicht hinbekommt, wende dich an die Sky Community. War bei mir kein Problem.

Gelöschter Nutzer

Das läuft doch recht flink, vielleicht doch schon im März wechseln.

@Teddybear200: kannst du mal schaun ob der mr401 hängenbleibt oder gar abstürzt wenn du einfach mal 10 bis 15 programme vor zappst, also auf einmal, oder bei einer aufnahme einfach mal 5-6 mal die 30 sek vor taste drücken. geht der dann nur ein mal 30 sekunden, oder wie der mr303 dann entsprechend 2:30 oder 3 min am stück vor?

 

das ist momentan unser grösstes problem, wir schauen wenig live, eher aufnahmen und die werbung nicht sehen zu müssen, mitm mr400 muss man zwangsläufig die werbung sehen da er nicht in einem stück drüber springt, sondern immer nur 30 sekunden vor geht, dann muss man 10 bis 15 sekunden warten bis der receiver sich gefangen hat um wieder ein kommando der fernbedienung anzunehmen und kann wieder 30 sekunden überspringen.