abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Deutschlandlan Cloud PBX Funktionen / Einstellungen / Anregungen

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 9

Hallo,

 

unsere Telefonanlage wurde auf Cloud PBX mit den Yealink T46G Endgeräten umgestellt.

Dabei sind nach kurzer Zeit einige Punkte angefallen.

 

bestehende Probleme:

 

-Zum Teil können Verbindungen nicht hergestellt werden. Zudem unterbrechen aktive Telefonate sehr häufig, vor allem bei den mobilen Endgeräten, aber auch bei Nutzung des Desktop-Clients.

-Wenn ein externer Anruf eingeht und weiterverbunden wird, dann steht bei der Zielperson dauerhaft der Name des Vermittlers. Bei der alten Anlage wurde jedoch die externe Rufnummer nach dem Weiterverbinden angezeigt. Laut dem Service ist diese Funktion aktuell nicht möglich. Kommt diese in (naher) Zukunft noch?

-Bisher sollte einmal das Passwort für die Cloud Anmeldung zurückgesetzt werden. Die Kriterien für die Passwortvergabe wurden erfüllt, aber die Seite hing auf dem Schritt "neues Passwort vergeben" fest. Nach Neustart des Browsers und versuchter Anmeldung, wird wieder die Fehlermeldung "falsches Passwort" angezeigt.

 

Ideen / Anregungen:

 

-An unserer Zentrale soll nach einer gewissen Zeit nur eine Ansage abgespielt werden, der Anrufbeantworter soll deaktiviert sein. Dies ist laut den Technikern, die bei der Einrichtung vor Ort waren, nicht möglich.

-Die Anrufhistorie kann aktuell nur über die Cloud gelöscht werden und nicht über die Yealink Endgeräte. Die Option dies auch über die Endgeräte machen zu können, wäre nutzerfreundlicher.

-Die Konferenzbrücken-Einrichtung und Nutzung ist aktuell noch relativ umständlich. Jeder Mitarbeiter muss einzeln eingerichtet werden. Die Durchwahl und die Zugangsdaten von dem erstellten Konferenzraum sind dann ziemlich versteckt abgespeichert. Man müsste jedesmal bei dem Desktop-Client durch die Einstellungen navigieren. Bei Arbeitsplätzen, die diesen Client nicht haben, muss man in die Cloud und sich bis zu den Daten des Konferenzraums durchklicken.

 

Wir bitten um schnelle Behebung / Klärung, damit wir die Kollegen informieren können.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 9 von 9

Hallo @michael.rack,

da der Vermittlungsplatz über keine eigene Sprachbox verfügt, müsste mit einem zusätzlichen Arbeitsplatz gearbeitet werden.

Unser technischer Fachbereich hat hierzu folgende Vorschläge:

1. Ein Arbeitsplatz wird mit der Durchwahl -0 erstellt. Der Vermittlungsplatz erhält eine andere Rufnummer (nicht Durchwahl -0). Innerhalb des Arbeitsplatzes wird ein Zeitplan mit den Geschäftszeiten hinterlegt. Außerhalb der Geschäftszeiten erfolgt eine Weiterleitung zur Sprachbox, ohne Aufnahme, aber mit individueller Ansage. Innerhalb der Geschäftszeiten wird eine Weiterleitung auf die Rufnummer des Vermittlungsplatzes gemacht.

2. Ein Arbeitsplatz wird mit einer beliebigen Rufnummer erstellt und eine Ansage auf der Sprachbox ohne Aufnahme konfiguriert. Innerhalb des Vermittlungsplatzes wird eine Weiterleitung bei Nichterreichbarkeit auf die Rufnummer des Arbeitsplatzes eingerichtet. So würde nach dem Abmelden des Arbeitsplatzes mit der -55 die Sprachbox angerufen.

Hier sind noch Informationen zum Vermittlungsplatz hinterlegt.

Informieren Sie mich gerne, ob eine Lösung für Sie dabei ist

Viele Grüße Martina Ha.

Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 9

Hallo @michael.rack,

herzlich willkommen in unserer Community. Schön, dass Sie mir Ihren Anliegen den Weg hierher gefunden haben.
Wurde wegen der beschriebenen Unterbrechungen bereits eine Störung gemeldet?

Damit ich mir das einmal anschauen kann, füllen Sie doch bitte in Ihren Benutzerdaten die Felder „Kundennummer“ und/oder „Telefonnummer“ aus. Über folgenden Link gelangen Sie sofort zur richtigen Stelle in Ihrem Profil http://bit.ly/Kundeninfos Im Anschluss freue ich mich über eine kurze Rückmeldung.

Wegen der Probleme bei der Passwortneuvergabe können wir gerne unsere Remote-Service einmal draufschauen lassen.

michael.rack schrieb: - wenn ein externer Anruf eingeht und weiterverbunden wird, dann steht bei der Zielperson dauerhaft der Name des Vermittlers. Bei der alten Anlage wurde jedoch die externe Rufnummer nach dem Weiterverbinden angezeigt. Laut dem Service ist diese Funktion aktuell nicht möglich. Kommt diese in (naher) Zukunft noch?

Zu dieser Frage kann ich zur Zeit leider keine Aussage treffen.

Ihre Ideen und Anregungen gebe ich gerne einmal an die Fachseite weiter.

Wenn Sie noch weitere Fragen haben, hier noch ein Hinweis von mir:
In dieser Woche beantworten unsere Experten hier Fragen rund um CloudPBX und SIP-Trunk.

Viele Grüße aus Kiel

Angela G.

Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 9

Hallo @Angela G. ,

die Probleme und die Störungen bezüglich der Telefonie wurden bereits telefonisch gemeldet. Eine Lösung konnte noch nicht gefunden bzw. angeboten werden.

 

Zu der Thematik, dass nur manche Rufnummer angewählt werden konnten und bei diversen anderen keine Verbindung hergestellt wird, wurde nur gesagt: „Seitens der Telekom ist kein Monetoring möglich. Man könnte den Benutzeraccount einmal komplett löschen und neu anlegen, vielleicht funktioniert dann alles.“

 

Die Benutzerdaten (Kundennummer) wurden angepasst.

 

Danke für das Weiterleiten der Anregungen.

 

Freundliche Grüße

Michael R.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 9
Guten Tag @michael.rack,

ich habe Ihr Anliegen an meine Kollegen vom Großkundenmangement weitergeleitet.

Diese werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Viele Grüße
Kerstin Si.
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 9

"Zum Teil können Verbindungen nicht hergestellt werden. Zudem unterbrechen aktive Telefonate sehr häufig, vor allem bei den mobilen Endgeräten, aber auch bei Nutzung des Desktop-Clients."

 

Klingt nach einem Netzwerk oder DNS-Problem. Welcher Router wird verwendet? Welche DNS-Server werden verwendet?

 

"-Wenn ein externer Anruf eingeht und weiterverbunden wird, dann steht bei der Zielperson dauerhaft der Name des Vermittlers. Bei der alten Anlage wurde jedoch die externe Rufnummer nach dem Weiterverbinden angezeigt. Laut dem Service ist diese Funktion aktuell nicht möglich. Kommt diese in (naher) Zukunft noch?"

 

Das ist so richtig. Beim C-Teilnehmer wird bei Gesprächsübergabe nach Melden der B-Teilnehmer angezeigt. Zwischen Yealink-Telefonen kann man da was 'basteln'. Ist aber unsupportet.

 

"-An unserer Zentrale soll nach einer gewissen Zeit nur eine Ansage abgespielt werden, der Anrufbeantworter soll deaktiviert sein. Dies ist laut den Technikern, die bei der Einrichtung vor Ort waren, nicht möglich."

 

Das ist nicht richtig. Die Aufnahmefunktion für die Sprachbox lässt sich deaktivieren. Anschließend ist das Gespräch aber beendet. Ein weiterer Lösungsansatz wäre über die Gruppenfunktion.