Antworten

Datenmitnahme bei Wechsel von Freemail zu Mail M?

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 4

Hallo alle zusammnen,

ich habe Freemail und will zu Mail M wechseln. Dabei will ich meine Einstellungen und Daten mitnehmen. Jetzt habe ich Mail M gebucht. Damit Mail M aktiv werden kann , muss offensichtlich Freemail vorher gekündigt werden. Mit Kündigung werden sofort sämtliche Einstellungen und Daten gelöscht. Gibt es eine Möglichkeit, die unter Freemail angelegten Daten mitzunehmen?

3 ANTWORTEN 3
Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 4

@heyn.lenggries 

 

Wenn zu Freemail Mail M gebucht ist, musst du nichts weiter tun.

 

Hast du das Mail M Paket vielleicht nicht auf das Freemail Postfach gebucht?

 

Hier Kundendaten im Profil hinterlegen (ich sehe nur, ob etwas hinterlegt ist, den Inhalt kann nur das Telekom hilft Team einsehen)


Kundencenter:
Zugriff auf den Mobilfunkvertrag erlangen/ Mobilfunkverknüpfung als Vertragspartner anlegen

Direktlinks (für Mobilfunkkunden, bei denen die Registrierung als "Vertragspartner" scheitert)


Rechtschreibfehler dienen der Aufmerksamkeit beim Lesen und dürfen umsonst übernommen werden.
Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen wird keine Gewähr übernommen.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 4

Wenn Du Freemail hast und zusätzlich Mail M buchst, dann hast Du zwei Postfächer.

Und um die bisherige E-Mail-Adresse im Mail M zu haben musst Du die im Freemail löschen (so dass sie nicht gesperrt ist) und im Mail M neu anlegen. Und im Freemail gibst Du Dir eine neue Adresse. Und dann die Inhalte händisch rüberziehen.

 

Besser ist es eigentlich, sich ins Freemail Kundencenter einzuloggen und von dort aus Mail M zu buchen, dann bleibt es bei einem Postfach. Und dann flutscht das eigentlich wie erwartet ohne Umziehen von Adresse und Inhalten.

 

Aber egal auf welchem Weg... Du musst auf jeden Fall für eine ordentliche Datensicherung sorgen.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 4

Danke für all die guten Ratschläge. Leider kam mir bei ihrer Umsetzung ein plötzlicher Krankenhausaufenthalt dazwischen.

Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, ob Zubuchung aus eingeloggtem Freemail heraus oder direkt bei Telekom.

Fakt ist: 

Zubuchung ist erfolgt, persönliche Daten und Kontodetails weisen M-Status aus; wenn eingeloggt, sind die nervenden Werbungen entfallen; alle meine Daten (Adressbuch und Ordner mit Inhalt) sind noch da und ich berappe. Also alles gut?

Nein: Freemail hat sich nicht in Luft aufgelöst, steht mit "löschen" noch in den Büchern.

Da ich keine negativen Auswirkungen ausstehender Löschung erkennen kann, könnte ich es dabei belassen und damit dem möglicherweise doch noch bestehenden Risiko einer damit einhergehenden sofortigen Löschung (nur aller unter Freemail angesammelten?) persönlichen Daten aus dem Weg gehen.

Zu diesem - vielleicht nur imaginären - Risiko finde ich trotz Durchforsten der Community und der Telekom-Hilfe keine Lösung. "Trial and Error" möchte ich nicht probieren....

Noch zum Rat, vor jedem Hantieren besser zu sichern:

Mit meinen jetzt 83 Jahren habe ich mir in meinem erst vergleichsweise spät begonnenen, dafür permanenten Kampf mit der IT noch lange nicht alles aneignen können: Wie, bitte, sichert man die angelegten Ordner? Diese sind für mich nicht greifbar!

Mit dem Adressbuch ist mir das gelungen.

Für weiterführende Hinweise bin ich natürlich dankbar.